Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit dem Swiffer Staubmagnet.

Swiffer Staubmagnet, Test & Erfahrungsberichte

28.04.11 - 12:21 Uhr

von: strolchi

Staubwischen leicht gemacht – selbst an schwer erreichbaren Stellen.

Staubwischen ist besonders schwierig an Stellen, die man nicht so leicht aus dem Stand heraus erreicht und bisher mussten wir uns wackelige Konstruktionen mit Stühlen, Leitern & Co. bauen, damit wir auf Regalen oder Schränken staubwischen konnten.

Der Swiffer Staubmagnet XXL löst dieses Problem ganz einfach mit einem bis zu 90 cm ausziehbaren Teleskopstab. trnd-Partnerin Angie_123 und Comaner haben Ihren Einsatz in luftigen Höhen festgehalten:

Staubwischen auch in luftigen Höhen mit dem Swiffer Staubmagnet XXL
Vielen Dank für die schönen Fotos an trnd-Partnerin Angie_123 und Comaner.

[...] die Einrichtung meiner Nachbarin schreit geradezu nach Swiffer. [...]Während des gemeinsamen Frühstücks erzähle ich schonmal von dem projekt und Gerlinde ist schon ganz hibbelig.”Das wäre ja ideal für mich”!,meint sie zu dem Teleskopstab.”Kannste den nicht mal schnell holen?”,fragt sie. [...] Und los gehts. [...] Am allerbesten findet der Swiffer seine verwendung bei dem Bücherregal an der treppe. Da kommt man ohne Hilfe unmöglich dran. Schon allein dafür will sich Gerlinde so einen Swiffer mit Teleskopstab anschaffen. trnd-Partnerin Comaner

Und in der Variante mit dem kurzen Griff, ist der Swiffer Staubmagnet auch super geeignet für den Einsatz in Bodennähe – denn der flauschige und flexible Staubwischer erreicht selbst enge Stellen kinderleicht:

Der Swiffer Staubmagnet im Einsatz bei Groß und Klein
trnd-Partnerin Cybermoon und julchen2504 beim Swiffern.

Wir waren heute im Büro mal wieder fleißig und haben den neuen XXL ausprobiert. Es war total lustig und wir hatten eine Menge Spaß dabei. Echt schon klasse was man mit Hilfe eines Putzgerätes doch alles machen kann. [...] Unser Büro war glaube ich noch nie so sauber wie nach der ganzen Swifferaktion. trnd-Partnerin Cybermoon

@all: An welchen (ungewöhnlichen) Orten habt Ihr und Eure Mittester den Swiffer Staubmagnet schon ausprobiert?

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 28.04.11 - 15:39 Uhr

    von: voosme01

    Hallo,
    ich muss gestehen auf viele Orte wäre ich alleine garnicht gekommen, so habe ich mir von den Fotos der anderen Trendmitglieder zum Beispiel die Idee mit der Autolüftung abgeschaut. Natürlich habe ich schon meine Treppe damit schauber gemacht und auch der Fernseher ist wieder schwarz und nicht mehr grau durch den ganzen Staub.
    Ich habe auch im Fluseneinsatzfach von meinem Trockner mit großem erfolg den Staub bekämpft.
    Ich bin wirklich begeistert von dem tollen Gerät, vielen Dank für das Projekt. ich glaube soo staubfrei war meine Wohnung schon lange nicht mehr und die meiner Nachbarn und Freunde auch nicht.

  • 28.04.11 - 15:51 Uhr

    von: clasaspe

    Bei mir wird regelmäßig die Stereoanlage abgestaubt, der Drucker etc.
    Meine Mama ist begeistert, im großen Van kommt man schlecht hinter die Scheibe und da ist es auf den Amaturen immer verstaubt.

  • 28.04.11 - 17:14 Uhr

    von: honigkeks

    An und im Auto, technische Geräte & dazugehöriges Equipment (perfekt! besser als ein normales Mikrofasertuch!) , Klavier (schwarz lackiert – zieht Staub quasi an…), Gartenmöbel, Schuhe, die Füße meiner Schwester ;) … so ungefähr alles. ^^

  • 28.04.11 - 17:33 Uhr

    von: Turi1975

    Gerade jetzt in der Pollenzeit finde ich den Swiffer total klasse. Mein Gummibaum hat ausgesehen… Auch die Holzregale über dem Bett sind dadurch wieder total sauber geworden. Früher musste ich die Nachttischlampen mühsam mit dem Lappen ausputzen, hier drehe ich nur eine Runde durch und fertig bin ich.

    Plastikpflanzen, Ceranfeld, Fensterbänke (Pollen), Uhrenradio, Fernseher (genial, früher war ich gerade fertig da gingen die ganzen Kügelchen wieder auf ihren alten Platz), auf dem Nachttisch, alles glänzt wieder. Wenn ich könnte, würde ich sogar die Fenster von außen damit “abstauben” von den ganzen Pollen, so sehr nerven die mich.

  • 28.04.11 - 17:34 Uhr

    von: Turi1975

    Ach und nicht zu vergessen sind die Heizkörper. Gerade jetzt nach dem Winter, wenn die Sonne reinknallt, kann man gnadenlos sehen, was man vernachlässigt hat, vom Griff bis hin zum Handtuchheizkörper im Bad mit den einzelnen Stangen, das ist total easy!!

  • 28.04.11 - 17:37 Uhr

    von: heimer

    hallo
    also meiner meinung nach ist er überal einsetztbar .
    aber natürlich die höheren stellen sind sehr leicht zu erreichen.
    da ich ein leiter muffel bin ist er ideal für mich.

  • 28.04.11 - 17:42 Uhr

    von: kgressho

    Endlich mit einem trockenen Wisch alles sauber. Sonst hatte ich selbst mit einem fast-ganz-trockenen Tuch Angst um unsere Hifi-Geräte und die empfindlichen Boxen, nun kann ich ganz-ganz trocken entstauben. Sauber!

  • 28.04.11 - 17:44 Uhr

    von: Perserkatze1968

    mein Swiffer kam schon fast überall zum Einsatz, am besten finde ich es noch Computer, Notebooks, Tastatur, im Auto, Bücherregal, Blumen alles glänzt wie neu und es geht super schnell, der Staub bleibt im Swiffer. Vorher hat man ja mit einem Tuch gewischt und der war schnell wieder an seinem alten Platz. Gerade jetzt in der Pollenzeit ist er ideal schnell mal drüber gewischt und fertig.

  • 28.04.11 - 17:45 Uhr

    von: b.betty

    Im Auto ist der Swiffer super, vor allem jetzt gerade wo der Raps bei uns blüht und alles mit gelbem Blütenstaub bedeckt ist. Aber auch Fernseher, PC und eingentlich alles ist mit dem Zeug voll, da kommt der Swiffer gerade gelegen.

    Mir ist die Heizung ein verhasstes Putzobjekt, aber mit Swiffer geht das super schnell und gründlich. Ohne würde ich bestimmt 30 min brauchen mit Swiffer waren es 3-4min.

  • 28.04.11 - 17:46 Uhr

    von: FlowerPower89

    Also ich bin auch super begeistert davon, wie leicht man die Gartenmöbel von Pollen befreien kann!
    Ich bin auch seh dankbar, endlich einen Staubwischer gefunden zu haben, mit dem man ohne aus Versehen irgendwelche Tasten zu drücken den Laptop entstauben kann-der sieht nämlich immer aus-schlimm!

  • 28.04.11 - 17:48 Uhr

    von: peppili

    Nicht nur die hohen Regale sind mit dem Teleskopswiffer gut zu erreichen, mir ist auch “die andere Richtung” sehr positiv aufgefallen: Man muss sich viel weniger bücken, um tief liegende Regalfächer etc. zu wischen.

    Außerdem passt der Swiffer sogar in den schmalen Spalt unter (!) der Mikrowelle. Da kam seit meinem Einzug kein Putzutensil mehr hin – und das hat man auch gesehen ;-)

  • 28.04.11 - 17:48 Uhr

    von: Zitone

    Wen die Fenster außer dem gelben Pollen sauber sind kann man die mit dem Swiffer auch toll abstauben.Meine Fenster waren ganz voll mit dem Pollenstaub.

  • 28.04.11 - 17:49 Uhr

    von: Resi1988

    Also ich muss sagen..
    ich finde einfach überall staub..ob es jetzt im Bad (auf meinen unpraktischen Glasplatten) ist oder in der Küche im Regal, bei der Heizung, Fensterbrett, unten im Kleiderschrank…
    Es gibt mehr als genug möglichkeiten dieses super praktische Gerät auszuprobieren :)
    was ich auch super gerne mache, denn damit macht sauber machen endlich mal wieder Spaß und bringt einen nicht zur verzweiflung ;)

  • 28.04.11 - 17:51 Uhr

    von: angi1986

    Ich hab den Swiffer eingesetzt an schwer erreichbaren stellen wie hinter dem fernseher beim kabelsalat….auf der vitrine ( normalerweise brauche ich einen stuhl )…PC, Fernseher,Dartscheibe

  • 28.04.11 - 17:53 Uhr

    von: anice77

    Ich habe den Swifer in der ganzen Wohnung eingesetzt . Aber vorallem auf den Schränken kommt er durch den Teleskoparm richtig zur Geltung.

  • 28.04.11 - 17:53 Uhr

    von: ElenaS

    Fernseher, Lampen, Computer, Heizungen (vor allem die im Bad, wo man die Handtücher drauf legen kann, in die Rillen kommt man ohne Swiffer gar nicht!), Regale, Glastisch, Fensterbrett, Kleiderschrank, Garten/Balkonmöbel (der Pollenstaub nervt total), Laptop. also meines Erachtens ist er für so gut wie alles einsetzbar :-) ich bin begeistert!

  • 28.04.11 - 17:55 Uhr

    von: corinini2007

    ich habe ihn für mein Fahrrad benützt.. da sah das Bike danach wieder richtig gut aus. Aber auch im Auto kann er handlich eingesetzt werden. Genauso wie beim Laptop entstauben ;)

  • 28.04.11 - 17:55 Uhr

    von: chiccabe

    Mit dem Swiffer kommt man wirklich an Orte , die normal unmöglich sind! Wir haben zuhause einen Kachelofen, und ich hatte echt bisher immer Schwierigkeiten den Lüftungsschacht, bzw. das Gitter zu putzen! Und mit dem Swiffer ist es echt super! Kein Problem mehr!

  • 28.04.11 - 17:56 Uhr

    von: brina1308

    ich habe überall damit gewischt. sehr praktisch fand ich ihn für meine ganzen Elektronik geräte. Sehr gut konnte ich damit meine Tastatur, meine Stereoanlage, meinen Fernseher, meinen Funkwecker und so weiter abstauben…

  • 28.04.11 - 17:56 Uhr

    von: stesta

    Ich benutze den Swiffer schon sehr lang im Wohnzimmer für die Elektrogeräte. Aber auch in meinem Ankleide- bzw. Bügelzimmer. Hier hat es durch die viele Wäsche immer sehr viel Staub.

  • 28.04.11 - 18:01 Uhr

    von: ichwillauch

    Meine Beleuchtung im HAusflur, war das erste, es sind nur dünne Metallstangen, und ganz empfindliche Lampen.
    EINFACH NUR GÉNIAL kann ich sagen….
    In meinem Esszimmer, ist immer viel Staub, da mein Papagei und der Chinchilla meines Sohnen darin stehen. Einfach super

  • 28.04.11 - 18:01 Uhr

    von: Rusalki

    Bei mir wird eigentlich überall “geswiffert”. Besonders einfach durch den Teleskopstiel ist es natürlich, den Staub auf den Schränken zu entfernen. Sehr gut gefallen hat mir auch das Staub wischen bei den Heizkörpern oder im Regal auf den Büchern, auf denen lässt sich der Staub wirklich immer sehr schlecht entfernen und ich habe das bisher immer mit dem Staubsauger und einer schmalen Düse daran gemacht. Mit dem Swiffer ist das einfacher. Auch” rund um den PC” macht es Spaß, denn der schwarze glänzende Laptop sieht auch nicht toll aus, wenn der Staub drauf liegt, ebenso der schwarze Rahmen und Fuß des Fernsehgerätes.
    Der Swiffer wird bei mir auch jetzt eingesetzt, um die Fenster von außen so alles zwei Tage mal “abzuwedeln”, da hier im Moment ein solch starker Pollenflug herrscht, dass alles mit einer gelben Schicht bedeckt ist. Und heute weggewischt, ist die Schicht morgen schon wieder da – da macht sich der Swiffer richtig gut – und mich macht es glücklich. :-)

  • 28.04.11 - 18:02 Uhr

    von: megue1981

    Ich hab überall gewischt, wo ich was gesehen habe. Für Regale und Ablageflächen eignet er sich super und ist auch sehr flexibel. Ich habe nur festgestellt, dass bei Monitoren und Fernsehgeräten der Staub nur verschoben wird und nicht vom Swiffer angezogen wird. Ich vermute mal, dass die Magnetisierung der Elektrogeräte größer ist als die vom Swiffer. Aber ansonsten stimmt es, dass der Staub magnetisch aufgezogen wird und man einen schönen staubfreien Platz hat :-)

  • 28.04.11 - 18:04 Uhr

    von: Da_real_D

    Im Auto, das Cockpit, oder die Hutablage, dafür eignet es sich hervorragend grade jetzt in der Pollen zeit!!!!!

  • 28.04.11 - 18:05 Uhr

    von: Treibsel

    Auch ich habe den Swiffer im Auto getestet und war begeistert!
    Und mein Monitor hat schon ewig nicht mehr so geglänzt!
    Und wenn man den Swiffer schüttelt fällt nichts raus! ich bin begeistert!

  • 28.04.11 - 18:07 Uhr

    von: antonia88

    Ich benutze Swiffer überall… und ich will nie wieder ohne Swiffer Staub wischen.
    Ungewöhnliche Stellen gibt es glaube ich nicht, bzw. habe bisher noch keine ungewöhnlichen Stellen gefunden, wo man Staub wischen muss xD
    Falls ich welche finde, melde ich mich… ;D

  • 28.04.11 - 18:08 Uhr

    von: kuecken5

    Meiner Meinung nach ist der Swiffer überall einsetzbar: Im Auto, zum Monitor abstauben,…. Ich liebe den Swiffer!!!

  • 28.04.11 - 18:08 Uhr

    von: ICEwoman88

    Mein weißer Schreibtisch sah noch nie so glänzend aus (ausser vielleicht als er neu war) einfach zu geil :o ) ich will den Swiffi nicht mehr missen wollen

  • 28.04.11 - 18:11 Uhr

    von: Becci73

    Also, ich denke, es gibt kaum stellen wo ich kein Staub entdecke, ob in der Wohnung oder im Auto deswegen find ich ihn super! Er kommt überall hin und das ist wichtig!
    Ich hab nen Hund der sehr gerne seine Knochen und spielsachen unter dem Sofa versteckt………… Mit dem swiffer schlage ich jetzt zwei fliegen mit einer Klappe…….. Ich hol den Staub unterm Sofa hervor und die gebunkerten Spielsachen und Knochen!!!!

  • 28.04.11 - 18:15 Uhr

    von: Adis

    Ich finde den Swiffer super für hinter die Schränke.
    Wenn die Schränke nicht direkt an der Wand stehen, sondern durch eine leiste etwas von der Wand weg. So kann man super mit dem Swiffer hinter dem Schrank wischen.

  • 28.04.11 - 18:18 Uhr

    von: Adlerlady74

    Hallo zusammen,
    also ich habe im Wohnzimmer eine Ventilatorlampe den sonst immer
    mein Mann abstauben musste,der ist ja so froh das ich jetzt den Swiffer XXl
    bekommen habe und ich jetzt abstauben kann.Aber auch Bücherregal und Setzkasten einfach super…….

  • 28.04.11 - 18:24 Uhr

    von: Wuddel-79

    Ich habe damit die Sprossen unseres Laufstalls und zwischen den Heizungsspiralen entstaubt, auch hinter den Schränken klappt es dank Swiffer super!!

  • 28.04.11 - 18:28 Uhr

    von: Wulle10

    Hallo, also ich finde den Swiffer einfach super. Die sonst unzugänglichen Stellen in meiner Wohnung kann man problemlos putzen. Dieser Meinung sind zwischenzeitlich auch alle Beteiligte, die ich mit eingespannt habe. Habe an Stellen geputzt, die ich sonst selten putzen. War richtig im Putzfieber. Hat richtig Spass gemacht, weiter so!!!

  • 28.04.11 - 18:28 Uhr

    von: diebecca

    Besonders praktisch finde ich Swiffer bei der Computertastatur.
    Da kommt man sonst gar nicht hin bzw. nicht richtig zwischen die Tasten.
    Wenn man immer mal wieder drüber wischt, setzt sich der Staub nicht so fest und geht problemlos mit dem Swiffer weg.
    Ich tippe jetzt wieder richtig gerne und das ohne viel Zeitaufwand.

  • 28.04.11 - 18:30 Uhr

    von: GeoTourist

    Kann meinen Vorredner nur bestätigen: besodners die Problemstellen (elektrische Geräte, die Staub nur so anziehen) sind geradezu im Handumdrehen zu reinigen. Echt klasse!

  • 28.04.11 - 18:32 Uhr

    von: marida

    Mein Schlafzimmer und mein Wohnzimmer wuden bereits “geswiffert”… ich bin total begeistert… die Idee mit dem Auto und der computertastatur werde ich auch in Kürze ausprobieren..

  • 28.04.11 - 18:33 Uhr

    von: bca87

    Unterm Bett, im Regal, wo viel Deko steht, für empfindliche Oberflächen wie Elektrogeräte und Kartons unterm Bett…

  • 28.04.11 - 18:34 Uhr

    von: Die_Mooo

    Meine Efeutute hat sich gefreut endlich mal wieder staubfreie Blätter zu bekommen, ich bin noch ganz begeistert von dem Ergebnis. :) Mit einem nassen Tuch war es immer eine mühselige Arbeit, Blatt für Blatt bei der großen Pflanze abzuwischen, und nun? 3 Minuten, fertig.
    Ansonsten: Swiffer in die Hand und los, quer durch die Bude, über Regale, unter Tische, zwischen Stuhlbeine, auf Lampen und das leidige Thema “Rolo” am Fenster… alles kein Problem mehr :)

  • 28.04.11 - 18:36 Uhr

    von: MJay1810

    Am genialsten war es, mit dem Staubmagnet den blöden Pollenstaub vom Auto zu zaubern! Hat wirklich gut funktioniert – auch im Innenraum!

  • 28.04.11 - 18:37 Uhr

    von: JochenW

    Vor allem der PC und Tv staubt sehr gerne zu… und unter das Bett kommt man gut mit dem Teleskoparm.. das ist sehr angenehm! danke swiffer XXL!!

  • 28.04.11 - 18:37 Uhr

    von: HoschiD

    Bisher besonders erfolgreich benutzt an folgenden Stellen (nur eine Auswahl derjenigen Fälle, die mir persönlich das Reinigungsleben besonders erleichtert hatten):
    - oberer Teil des Rahmens von normalerweise sehr schlecht zu erreichenden Bildern
    - Halterungen von Vorhängen
    - recht hoch gelegene Stellen von Schränken und Regalen
    - auf und zwischen Elektrogeräten, die in Regalen verstaut sind
    - Lampen/Deckenstrahler

  • 28.04.11 - 18:39 Uhr

    von: micia_90

    Ich habe mal die Unterseite meiner Möbel gewischt und sage euch: “Es war bitter nötig!” :)

    Außerdem konnte ich mein Hochglanz Klavier sauber machen ohne Haarrisse und kleine Kratzer zu fürchten. So sauber war es noch nie!

  • 28.04.11 - 18:40 Uhr

    von: StefanKS

    Ich genieße vor allem die Anwendung des Telekopstabes um Türrahmen, Ablufthaube u.ä. zu säubern, wo man sonst nciht so einfach hinkommt.

  • 28.04.11 - 18:43 Uhr

    von: becksplatin

    Endlich habe ich eine Lösung gefunden um die Holzbalken in unserer Wohnung zu putzen. Mit einem Tuch hat sich von den Balken kein Staub gelöst. Der Swiffer übernimmt das ab sofort:)

  • 28.04.11 - 18:45 Uhr

    von: ayumisawa

    Ich habe damit schon meine kompletten Vierwände abgestaubt und bin weitgehend zufrieden. Der Staub wird gut gehalten und die Oberflächen sind staubfrei – Sinn und Zweck erfüllt :)

    Der Teleskopstab ist auch super, was langes klettern auf Stühle o.ä. Gegenstände erspart und man einfach und bequem auf die Oberseite kommt. Lediglich die Halterung für das Staubtuch macht mir sorgen. Habe bei meiner Befragung schon gehört, dass die Halterung sehr schnell kaputt ginge (wurde aus Erfahrung erzählt). Dort wo sich der Druckknopf für die Halterung befindet, könne es einfach vorkommen, dass es zu einem Bruch kommt. Bei mir ist das bisher nicht vorgekommen und hoffe, dass das auch nicht passieren wird.

    Aber sonst: Top. Ich bin begeistert und werde Swiffer weiter verwenden :)

  • 28.04.11 - 18:45 Uhr

    von: ayumisawa

    (war zwar an der Frage jetzt vorbei, aber ok ^^´´)

  • 28.04.11 - 18:46 Uhr

    von: lunao

    Also ich muss sagen, man kommt echt gut mit dem Teil in die kleinsten Ecken. Durch die Knickoption am Stiel lassen sich sogar verwinkelte Räumlichkeiten staubwischen. Endlich mal das komplette Zimmer entstaubt. Der Stiehl passt sogar durch alle meine Türgriffe :)

  • 28.04.11 - 18:46 Uhr

    von: Nini80

    Ich bin endlich unter alle Schränke und unter die Couch gekommen. Da sammelt sich immer soviel Dreck, an den man nicht rankommt.
    Auch die Lüftungsanlage lässt sich prima reinigen.
    Ich bin super zufrieden.

  • 28.04.11 - 18:48 Uhr

    von: karin2411

    also ich hab den swiffer schon fast überall eingestzt wo abgestaubt wird ….mit einem kleinen unterschied ….es geht schneller leichter und viel bequwemer als vorher mit dem staubtuch :-)
    mein mann hat sich in den swiffer verliebt ……….er liegt im auto im handschuhfach und jederzeit bereit zum einsatz für die amaturen im auto……….genialllllllllllllllllllllllll

  • 28.04.11 - 18:49 Uhr

    von: doris24

    ich hab die Lüftungsschlitze in meinem Auto wunderbar von den ganzen Pollen entstauben können. Das war noch nie so einfach und sauber wie jetzt mit dem Swiffer.
    Ich bin sehr zufrieden

  • 28.04.11 - 18:51 Uhr

    von: patrleh

    Also ich habe den Swiffer schon für Regale, Heizungen und Elektrogeräte genutzt!

    Ganz wunderbar sauber bekommt man damit auch die Computertasturen, einfach spitze wie die blitzen!

    Super 1A nur zu empfehlen!

  • 28.04.11 - 18:52 Uhr

    von: Khamo

    Heizung, Blumen, TV sind super schnell sauber.

  • 28.04.11 - 18:53 Uhr

    von: dieViki

    Der Swiffer Staubmagnet ist eine echte Erleichterung, ich habe ziemlich viel Kleindeko auf meinen Regalen und war bis jetzt immer zu faul, jedes einzelne Teil aufzuheben oder in die Hand zu nehmen, mit dem Swiffer kann ich einfach drübergehen und es ist sauber! Perfekt!
    Natürlich mussten auch schon mein Fernseher, Laptop, meine Lampe, sowie meine Bücherregale dran glauben! Ich bin echt begeistert!

  • 28.04.11 - 18:54 Uhr

    von: Karen22

    Für hohe Schränke perfect, man konmt überall hin dank dem Swiffer

  • 28.04.11 - 18:58 Uhr

    von: Naomi1988

    Blumenvasen, Lüftungsschlitze, hinter der Heizung, hinter der Waschmaschine =)
    Super das Ding – ich wills nie mehr missen!

  • 28.04.11 - 18:58 Uhr

    von: Mamafrosch

    Dank Swiffer hat der Blütenstaub hier keine Chance mehr!

  • 28.04.11 - 18:59 Uhr

    von: Jette2268

    Der “lange” Swiffer ist echt ne Wucht. Toll ist das man ihn in jede Richtung biegen kann und das man die länge einstellen kann. Ich habe bereits meinen ganzen Haushalt einmal durchgeswiffert*lach*, mein Mann hat sich gefreut da er gesehen hat das ich jetzt an höhere Stellen mühelos selber drankommen kann, schlecht für mich*smile*. Hohe Schränke sind jetzt als keine Hürde mehr und für die vielen Kleinteile die Frau so in der Wohnung stehen hat, ist der Swiffer einfach ideal.
    So, jetzt wird aber weiter geswiffert…….viel Spaß allen noch bei diesem tollen Projekt !

  • 28.04.11 - 18:59 Uhr

    von: Laterne25

    Jeden Tag mein Büro, dazu gehört TV, Computer, TFT, Telefone, Drucker, Arbeitsplatte, Schränke usw….. :)
    Jeden Tag im Esszimmer und Wohnzimmer, wenn dann der Swiffer so ziemlich durch ist nehme ich diesen zum Stein Treppen und Steinboden nutzen…..!

  • 28.04.11 - 19:00 Uhr

    von: Sobraemml

    Der Hohe Schrank war kein Problem mehr. Einfach klasse

  • 28.04.11 - 19:02 Uhr

    von: helmig

    Überall dort, wo man trocken putzen kann. Auf der Arbeit oder zu Hause, egal, ich bin überall begeistert, wie schnell und sauber das geht. Und der XXL Arm ist klasse!!!

  • 28.04.11 - 19:02 Uhr

    von: yiren

    ich bin wirklich begeistert von dem tollen Gerät, vielen Dank für das Projekt. ich glaube so staubfrei war meine Wohnung schon lange nicht mehr und die meiner Nachbarn und Freunde auch nicht. ich werde noch immer den benutzen!!!

  • 28.04.11 - 19:03 Uhr

    von: drosophila

    Ich habe ebenso wie andere Mitglieder vor allem bei den Heizkörpern besonders erfolgreich abstauben können!

    Außerdem wurde ENDLICH (zum ersten Mal seit 2 Jahren in der Wohnung!) der Staub auf den höchsten Küchen- und Arbeitszimmerschränken effektiv entfernt (Stichwort: effektiv)!

    Wir haben auch eine Stehlampe im Wohnzimmer, die in ihrer Schale immer fingerdick Staub sammelt – dafür hätte ich einen ganzen Swiffer gebraucht! :D Aber ich habe davor nur kurz abgewischt und danach mit Swiffer das glänzende Finish gesetzt.

    Auf jeden Fall finde ich den Teleskopstab absolut praktisch, denn ich muss nicht mehr so oft in diversen sehr gefährlichen Posen auf irgendwelche Stühle klettern, um auch den “unsichtbaren” Staub (der ungesund ist) zu wischen.

  • 28.04.11 - 19:03 Uhr

    von: Schnubsi

    Der Swiffer kam gerade zum richtigen Zeitpunkt. Überall diese fiesen gelben Pollen auf den Schränken. Aber alles wird prima weggeputzt, auch ohne die Pollen wieder aufzuwirbeln.

  • 28.04.11 - 19:03 Uhr

    von: LustigePerson

    Zur Gitarrenreinigung ist der Swiffer Staubmagnet auch ganz toll. Gerade bei mehreren Gitarren hat man damit schnell alles entstaubt.

  • 28.04.11 - 19:05 Uhr

    von: zicko2002

    Habe das gute Stück schon hinter der Heizung, auf dem Schrank und hinter dem Schrank ausprobiert. Leider ist das Gelenk zum Verstellen des Wischarm´s zu dick um seitlich hinter Schrank und Heizung zu kommen.

  • 28.04.11 - 19:06 Uhr

    von: zicko2002

    Toll ist das kleine Stück zum Abstauben des CD-Regals. Einfach zwischen die CD´s und fertig. :-)

  • 28.04.11 - 19:07 Uhr

    von: fra0699d

    Als Mann ist man ja viel mit seinem Auto beschäftigt. Hier ist der swiffer Gold wert. Den täglichen Staub auf dem Armaturenbrett und in den kleinen Zwischenräumer nimmt er ohne Proble auf. Oerfekt.
    Den sollte es auch beim Autozubehör zu kaufen geben.

  • 28.04.11 - 19:09 Uhr

    von: Ritthaler

    Endlich mal Stellen entstaubt, die man sonst so gut wie nie erreichen kann. Super Teil!

  • 28.04.11 - 19:09 Uhr

    von: Juleika

    Ich habe heute morgen in der KiTa die ganze Gruppe ruck zuck abgestaubt. Die Kinder haben neugierig gefragt, was das für ein “Ding” ist. :-) Nur leider ist bei den kleinen Swiffer der Griff nicht wirklich fest und er ist mir ein paar Mal abgegangen. Das fand ich sehr unpraktisch. Ansonsten sind die Swiffer echt super und ersetzen das feuchte, zeitaufwendigere Staubwischen. Für den stressigen KiTa-Alltag sehr praktisch!!! Und man kann über jedes Spiel drüber”swiffen”.

  • 28.04.11 - 19:11 Uhr

    von: Nadine507

    Ich bin begeistert, wie gut sich TV, PC usw. reinigen lassen. Endlich kann man problemlos auch an engere Stellen Staub putzen.

  • 28.04.11 - 19:11 Uhr

    von: Bullrin

    Das Teil ist der Wahnsinn! Ich hätte nicht gedacht, dass ich mit dem Swiffer den ersten Staubentferner bekomme der den Staub vom Klavierlack meines TVs auch wirklich runternimmt und nicht nur hin und her wischt !
    Das ist wirklich eine Sensation!

    Im Auto wenn mal wieder eine leichte Staubschicht auf dem Amaturenbrett ist auch eine wahre Bereicherung!

    Nur das mit dem in Öl getränkt stört mich. Man sollte auf der Packung darauf hinweisen und evtl eine Version in den Verkauf bringen die nicht in Öl getränkt ist.

  • 28.04.11 - 19:11 Uhr

    von: sylt2000

    swiffer eignet sich hervorragend zum entsauben von heizkörper. da kommt man immer so schlecht ran…..und die deckenlampe mit dem teleskopstiel stellt niun auch kein problem mehr dar…. :)
    klasse teil da macht putzen spass!

  • 28.04.11 - 19:11 Uhr

    von: Luthien88

    der swiffer Staubmagnet ist wirklich sehr praktisch. Vor allem, dass er den Staub wikrlich “festhält” find ich super! Bie anderen Produkten kommt es immer dazu, dass der Staub so aufgewirkbelt wird und sicher an anderer Stelle absetzt! Dafür ein dickes Lob!
    Der XXL-Staubmagnet eignet sich auch hervorragend dazu die Raumdecke besonders bei Altbauten (Holzbalken, …) abzustauben.

  • 28.04.11 - 19:15 Uhr

    von: jdiehl63

    Eine super Sache: Ich komme nun endlich an die unzugänglichen Stellen meines bis zur Decke reichenden Treppengeländers.

  • 28.04.11 - 19:15 Uhr

    von: rosel

    Toll, um die Gartenmöbel vom Blütenstaub zu befreien. Kein Eimer schleppen und Lappen ausdrücken. SUPER

  • 28.04.11 - 19:15 Uhr

    von: bina1602

    Unsere heizkörper sind glücklich. Endlich sind sie wieder blitzeblank: Auf meiner Arbeit ist der Swiffer auch schon zum Einsatz gekommen. Deckendohe Regale werden supereinfach entstaubt, echt klasse

  • 28.04.11 - 19:17 Uhr

    von: Tamara85

    Ich habe einfach alles entstaubt wo nur Staub lag. Besonders toll finde ich den Swiffer für die Heizung, da diese ja schon etwas schwieriger sauber zu machen sind. Auch für die schwarzen Holzmöbel funktioniert er super.

  • 28.04.11 - 19:19 Uhr

    von: lodestar

    ich benutze ihn auch bevorzugt für die Stereoanlage und das TV-Gerät – alles schwarze Geräte. Auch die dunklen Holzmöbel im Esszimmer sind dankbare Probeobjekte sowie auch die dunklen Fensterbänke. Im Auto werde ich ihn am Wochenende noch testen

  • 28.04.11 - 19:20 Uhr

    von: Lehmann09

    also ich hab denn swiffer als erstes auf meiner anbauwand ganz oben im wohnzimmer getestet da ich nicht sehr groß bin und da oben sehr ungern sauber mache da ich ja mir dafür nen stuhl oder leiter immer holen muss ist da nicht so oft geputzt worden aber dank des telekopstabs komme ich ohne leiter oder stuhl hin und somit wird ab jetzt da öfters geputzt!

  • 28.04.11 - 19:20 Uhr

    von: Laralibe

    Ich habe endlich mal, ohne nerviges wischen, auf meinen Schränken den Staub entfernen können. Total begeistert war ich vom leichten entstauben meiner Handtuchheizung. Klasse!

  • 28.04.11 - 19:20 Uhr

    von: anjotuba

    Hallo!

    Also ich finde den Swiffer super, wenn es um Gegenstände mit vielen kleinen Teilchen, Kanten und Ecken geht. Wir haben im Flur einen großen Kronleuchter, der zum Putzen aber ne echte Katastrophe ist… Mit dem Swiffer war das Entstauben schnell und einfach erledigt. Außerdem haben wir einen sehr alten Schrank, der zwar super aussieht, durch die vielen Kanten, Schnitzereien usw. aber ein wahrer Staubmagnet ist. Der erstrahlt nun auch wieder in “neuem Glanz” ;-)

  • 28.04.11 - 19:23 Uhr

    von: cdwn123

    super finde ich, dass man z.B. so ziemlich alles auf dem Schreibtisch stehen lassen kann beim Abstauben.
    Ebenso in der Vitrine zwischen den Gläsern.
    Auch gut: TV, PC, Drucker, Lautsprecherboxen etc.
    Ebenso PVC-Teppichleisten, Fenstersims zwischen den Blumentöpfen-
    o ja: nicht zu vergessen Treppengeländer im Treppenhaus

  • 28.04.11 - 19:24 Uhr

    von: mUpfelchen

    Unser Ventilator ist jetzt wieder blitzeblank! :D

  • 28.04.11 - 19:25 Uhr

    von: enibell

    Hallo,
    mit dem Swiffer kann ich jeden Tag mal eben nebenbei über meinen Fernseh und Laptop wischen da beide schwarz sind und alles magisch anziehen.
    Und mit dem Swiffer XXL klappts jetzt auch mit dem Bücherregal ohne Probleme

  • 28.04.11 - 19:27 Uhr

    von: Flitzezwerg

    Ganz sensationell ist Swifer an den großen Sicht-Balken in meinem Haus.
    Um die zu entstauben benötigte ich sonst Leiter einen Eimer und wagehalsige Turnübungen. Mit Swiffer ist das vorbei. Dank ausziehbarem Haltegriff und abknickbarem Swiffer vorne. Ich freu mich :-)

  • 28.04.11 - 19:28 Uhr

    von: geyerle

    Endlich kommen wir ohne gefährliches Klettern an die Vitrine. Echt praktisch, der Swiffer XXL!

  • 28.04.11 - 19:29 Uhr

    von: engelchen04

    Ich bin echt sprachlos, wie meine Freunde und Bekannten auch. Es gibt keinen Ort, an dem man den Swiffer nicht benutzen könnte.
    Am Besten hat es mir jetzt im Schlafzimmer gefallen. Der Pollenflug ist bei uns sehr schlimm. Mein Mann hat Pollenallergie und ich Asthma. Es macht so viel Spaß, den Pollen und dem Staub zu Leibe zu rücken. Ich komme überall mühelos ran. Die Bilder über dem Bett oder auch über dem Sofa sind spielend zu erreichen.Heute habe ich auch meine Blumen abgestaubt. Siehe da- auch dies geht mühelos.
    Noch nie hat mir Staub wischen so viel Spaß gemacht.
    Ohne diesen Test hätte ich den Swiffer nie gekauft.
    Dankeschön, dass ich testen durfte.

  • 28.04.11 - 19:29 Uhr

    von: Deepwater79

    Ich habe heute Abend mein Auto, vorallem innen gewaschen. Durch den ganzen Blütenstaub war es schon sehr gelb. Der Swiffer hat den Pollenstaub super aufgenommen und fest eingeschlossen. Mit einem herkömmlichen Reinigungstuch hätte ich die Hälfte des Staubes wahrscheinlich verloren. Eine Freundin hat den übergebenen Swiffer zum reinigen ihres Computers samt dazugehöriger Geräte genutzt und war total begeistert.

  • 28.04.11 - 19:30 Uhr

    von: Binili

    Ich kann nun ohne große Umstände alle Bücherregale sauber machen, von ganz oben bis ganz unten :-) Auch der Laptop genießt es nun regelmäßig gereinigt zu werden!!

  • 28.04.11 - 19:32 Uhr

    von: Abendsonne55

    nachdem ich aus Versehen im anderen Forum alles reingeschrieben hatte, hier nun nur der Teil, was ich geputzt habe ………… sorry

    Nachdem ich erst mal einen Härtetest an einem alten verstaubten Bürostuhl gemacht hatte, habe ich mich an einigen Schrankrückwänden versucht. Wahnsinn, wie dünn der Swiffer ist – ich bin wirklich hinter ALLE Schränke gekommen. Danach mußte ich das Putztuch allerdings austauschen. Also mehr ging einfach nicht mehr dran. Irre. Normales Staubwischen auf Bücherregalen und oben auf den Schränken – Bilderrahmen und natürlich Fernseher, Recorder, HiFi-Geräte, Blumen, Tischlampen, Nippes, Computer ……… also dafür ist der Swiffer echt genial. Und das Tolle ist, daß die Dinger, wenn sie schwer genug sind, nicht umkippen. Und man muß sie nicht hin- und herschieben, sondern kann locker alles von Staub befreien. Fensterbänke waren natürlich auch dran und dann habe ich eine ganz phantastische Windmühle. Unser Sohn hat sie als Kind gebaut. Sie ist ca. 1m hoch, aber nicht lackiert. Klar, daß es nicht einfach ist, dieses Teil richtig abzustauben, da das Holz doch rauh ist. Mit dem Swiffer geht es schnell und zügig und alles ist sauber. Da hängen keine Flusen dran oder noch Staub. Nein – echt toll. Als nächstes habe ich mich dann an meinen Holzdecken vergriffen. Die ganzen Ecken in den Zimmern ….. Der Swiffer erscheint in der Fläche klein, aber wenn man dann zügig Streifen für Streifen arbeitet, dann ist man ruckzuck fertig. Da ich mir mittlerweile 2 Nachfüllpacks besorgt hatte, gab es zum Glück auch keine Einschränkungen. Super finde ich den Swiffer auch für meine vielen Teelichter. In mein Blickfeld gerieten dann auch meine Lampen im Wohnzimmer. Ich habe dort zwei mit vielen Schmiedeeisernen Schnörkeln und all so einem Kram. Sie sehen sehr schön aus und machen mit ihren Lampenschirmen auch ein wunderbares Licht, aber zum Putzen sind sie ekelhaft. Diese Schnörkel in Schneckenform sind dermaßen eng und klein, daß man mit den Fingern nicht richtig drankommt und immer ein kleines Tuch durchziehen muß und dann hofft, daß man alles gleich beim 1. Mal sauber bekommt. Mit dem Swiffer kam ich komplett dran UND es fiel kein Staub auf den Tisch ……… die Lampen waren wirklich in minutenschnelle sauber. Und die Lampenschirme waren auch schnell fertig. Hätte ich niemals gedacht. Dann habe ich noch einen Lampenschirm aus Metall, der ganz viele Durchbrüche hat – es sieht super aus, wenn das Licht so gebrochen herausscheint, aber wie soll man diese ganzen Öffnungen putzen? Bisher habe ich den Schirm immer abgemacht und dann mit Wasser abgewaschen. Dieses Mal reichte innen und außen mit dem Swiffer drüber und er sah wie neu aus. Als nächstes mußte das Klavier herhalten. Es ist sehr alt, schwarz, Schleiflack und unheimlich viele Ornamente und gedrechselte Schnecken (oder wie das heißt) und ich kann nur sagen, daß man diese gedrechselten Teile normalerweise mit einer Menge Möbelpolitur reinigen muß – viele Lappen braucht und auch Mikrofaser nicht wirklich gut hilft. Das Ding hat auch noch zwei Kerzenhalter, die natürlich auch richtig schön schnörkelig sind und aus Metall. Ich kann nur sagen, daß ich dieses Klavier grauenvoll zum Putzen finde. Mit dem XXL Swiffer gar kein Problem. Durch die Art des Putztuches und die einfache Handhabung mit dem Griff des Swiffers, kann man die ganzen gedrechselten Teile und Schnörkel ruckzuck in einem Durchgang putzen und es bleiben keine Streifen – kein Nachpolieren. Tja – was habe ich noch geputzt ? Die Wanduhren ……. die großen Blumenkübel ………. Heizkörper, die Unterseite vom Couchtisch und von den anderen Tischen (wer putzt darunter denn sonst ? ) …………. mehr fällt mir gerade nicht ein ………. ach ja – alles in den Schlafzimmern läßt sich auch schnell säubern. Und es sammelt sich, wenn ich mir das nicht einbilde, weniger Staub auf den Möbeln. So – aber nun ende ich mal ………… mehr weiß ich nun echt nicht. Aber ich denke mal, daß das auch komplett ausreichend ist. Ich bin jedenfalls begeistert.

  • 28.04.11 - 19:33 Uhr

    von: scarlett1002

    Meine Deckenlampe mit vielen Glasscheiben und den Metallverbindungen wurde prima sauber. Sämtliche Schränke die etwas höher waren, wurden einwandfrei sauber. Blütenstaub adeeeeee;-)

  • 28.04.11 - 19:34 Uhr

    von: kaddagraphin

    Es hört sich bei mir wirklich an wie in der Werbung, aber ohne Swiffer will ich echt nicht mehr sein :) Das Teilchen ist genau dass, was ich für meinen Haushalt brauche. Egal ob für Küchengegenstände (eingestaubte Kaffemaschine, Wasserkocher, etc) oder für Regale und Schränke, für Fernseher oder Laptop, SWIFFER IST EINFACH BOMBIG!!!!! Bin wie am ersten Tag noch total begeistert.

  • 28.04.11 - 19:36 Uhr

    von: palett0

    Ich schließe mich bina1602 an. Auch unsere Heizkörper sind wieder weiß und haben nicht mehr diesen leichten Graustich ;)
    Auch konnte jeder auf den Schränken putzen, obwohl die eigene Körpergröße es eigentlich nicht hergibt. Ist zwar weniger mein Problem aber manchen Leuten soll es ja so gehen ;D
    Ebenfalls am Computer zahlt sich die Nutzung vom Swiffer Staubmagneten aus. Besonders auf der Tastatur wirkt er Wunder!

  • 28.04.11 - 19:36 Uhr

    von: A.I.S.

    Super toll kommt man jetzt an hohe Regale und an Bilderrahmen.
    Es ist genau richtig für mich. Der Swiffer hält was er verspricht. Ich bin so zufrieden. Gerade in dieser Jahreszeit in der die Pollen nur so rumfliegen, kann ich garnicht genug staubwischen. Ich bin begeistert.

  • 28.04.11 - 19:37 Uhr

    von: MoeGilmann

    Der Swiffer eignet sich wirklich gut für Küchenregale. man kann zwischen den Gläsern, Gewürzen, Schalen und Schüsseln einfach den Staub aufwischen. Es wird nix aufgewirbelt, was dann in den Gläsern landen würde. Einfach spitze!

  • 28.04.11 - 19:39 Uhr

    von: meinebuntewelt

    Ich habe den Swiffer auch schon an allen möglichen Stellen im und ums Haus ausprobiert. Er macht sich gut auf unserem Flachbildfernseher, auf dem Bücherregal, überall auf den Kommoden und Regalen, auf Glastischen, auf den Amaturen im Auto usw. :) Swiffer ist einfach ein MUSS! :)

  • 28.04.11 - 19:40 Uhr

    von: bikerinnen2

    Boah, ich kann gar nicht alles aufschreiben, wo ich schon mit dem Swiffer unterwegs war. Also für mich ist es sowas von irre, dass ich endlich in meine verschnörklete Lampe rein komme. es war für mich immer ein GREUL dort staub zu wischen.Was ich auch schon probiert habe, ist im Auto, die gesammte Armaturen und sämtliche Kunsstoffteile wo der Staub sowas von sichtbar ist.Auch Swiffer ich schon in meinem Stereoanlagen Turm. Die Bausteine sitzen aufeinander und es war immer eine Tortour dort zu putzen. Und und und,also cih finde noch jede Menge Stellen.Das hier waren nur mal die wichtigetsn für mich.

  • 28.04.11 - 19:42 Uhr

    von: Deepwater79

    Ich habe heute Nachmittag mein Auto innen mit dem Swiffer geputzt. Der ganze Blütenstaub der letzen Woche sah richtig schlimm aus. Er ließ sich jedoch leicht mit dem Swiffer “einfangen” und blieb auch haften. So war mein Auto im nu wieder sauber.

  • 28.04.11 - 19:42 Uhr

    von: scarlet_rose

    Meine Gitarren lassen sich damit prima abstauben!
    Endlich nicht immer nur mit nem trockenen Tuch, das eh nicht alles aufnimmt!
    Meine Gitarren lieben den Swiffer :)

    Und im Kinderzimmer ist er auch ein Segen! Um die ganzen Spielsachen rum!

  • 28.04.11 - 19:42 Uhr

    von: rolgabert

    als erstes möchte ich mich bedanken, daß ich mittesten darf… denn ich bin wirklich begeistert, ich schrecke weder vor lampen noch vor schränken, auf denen der staub gerne liegen bleibt. und dazu macht es auch wirlich spaß und geht viel viel schneller als mit mit lappen und wasser. als erstes habe ich mit meiner mama telefoniert und ihr über den swiffer berichtet und danach kamen nach und nach die verwandten und freunde. jeder bekam ein probe-swiffer mit. EINFACH NUR GENIAL DER SWIFFER!

  • 28.04.11 - 19:43 Uhr

    von: marka

    Mein Swiffer war schon vielfältig im Einsatz, den Härtetest musste er jedoch bei mir in der Maisonettewohnung die Dachbalken zu putzen… eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit ohne Leiter und ohne sich den Hals zu brechen, doch mit Swiffer gings! Super, vielen Dank dass ich mittesten darf! :)

  • 28.04.11 - 19:44 Uhr

    von: Agnesdj

    Für mich eignet sich Swiffer besonders gut, um unter der Couch, dem Bett und hinter Möbeln den Staub zu entfernen, ohne etwas verrücken zu müssen.

  • 28.04.11 - 19:45 Uhr

    von: Emilou2007

    ich benutze den Swiffer für Lampen, Playmobil meiner Tochter und vor allem für die Heizung macht er sich super!!!! Nie wieder ohne Swiffer!

  • 28.04.11 - 19:46 Uhr

    von: cookie2005

    Den Fernseh und den Wohnzimmerschrank hab ich damit schon mehrfach verwöhnt….ruckzuck. Perfekt

  • 28.04.11 - 19:47 Uhr

    von: WASSERPRINZESSIN

    Seit der Swiffer bei uns eingezogen ist, sind meine Kids ganz begeistert vom Staubwischen.Sie reissen sich förmlich, mir diese Arbeit abzunehmen.
    Coole Sache!!!!!!!

  • 28.04.11 - 19:50 Uhr

    von: Eddie3

    hi, wir haben den Swiffer im Büro ausgiebig testen können. Besonders geeignet ist er hier für das gründliche Reinigen der Schallschutzwände zwischen den einzelnen Arbeitsplätzen.

    Ach ja, sogar den lästigen Blütenstaub auf dem Auto kann man perfekt mit dem Swiffer entfernen…

  • 28.04.11 - 19:51 Uhr

    von: Tigilein77

    Bei uns zu Hause sind jetzt selbst die ganz entlegeenen Stellen geswiffert.
    Super für zwischen die Heizkörper, in der Vitrine, auf den Schränken sowieso! :-)
    Es wurden selbst die Bananenblätter einzeln abgestaubt! :-)
    Einfach supi leicht in der Handhabe und nicht mehr wegzudenken.

  • 28.04.11 - 19:54 Uhr

    von: MoniJakob100

    ich benutze den Swiffer einfach für ALLES . Super toll ist er für den Fernseher und den Computer und natürlich für den Bücherschrank.
    Mein Rat an ALLE: Nie mehr staubwischen ohne den praktischen Swiffer.

  • 28.04.11 - 19:56 Uhr

    von: maxkalb

    Ich finde den Swiffer toll, um damit das Flachbildfernsehgerät und die Sachen drumherum zu reinigen. Da sich der Staub sehr leicht auf der Oberfläche des Bildschirms niederlässt, ist der Swiffer ständig mit dem Lösen des Staubproblems erfolgreich beschäftigt.

  • 28.04.11 - 19:58 Uhr

    von: raggy

    Meiner Schwägerin nimmt den Swiffer für ihren “alten” Wohnzimmerschrank. Der hat ganz viele Intarsien und Schnitzereien, mit dem Staubtuch ging der Staub da nie ganz weg.
    Meinem Mann habe ich gleich einen Swiffer überreicht, damit er unsere Autos innen schön entstauben kann :-) )

  • 28.04.11 - 19:58 Uhr

    von: medikament

    Ich habe meinen Swiffer heute im ganzen Haus getestet. Vorallem in der Bücherecke in der Galerie hat er mich am meisten überzeugt. Er hat wirklich “viel aufgenommen”. Einfach genial!

  • 28.04.11 - 20:00 Uhr

    von: portanigra

    Ich kann mich allen hier nur anschließen – man sucht schon im ganzen Haus nach einer Ecke, an der man den Swiffer auch noch einsetzen kann. Ich nehm den swiffer schon jedesmal mit, wenn ich nach oben ins Bad oder die Schlafräume geh, dann kann ich beim Treppe runtergehen gleich wieder mit dem swiffer die dunkle Holztreppe entstauben. Und wenn ich unten angekommen bin, freu ich mich jedesmal, wie schnell das dunkle Holz staubfrei und wieder glänzend ist.

    Als meine Kiste mit den swiffer ankam, hab ich gleich abends den XXL-swiffer ausgetestet und hab über alle Lampen, Regale, die Treppe, die Fensterbänke samt Blumenstöcke, Bilderrahmen und und und gewischt. Ich war richtig im swiffer-Wahn :-)
    In meinem Eifer hab ich auch den Deckenfluter mit swiffer “traktiert” – nur der war eingeschaltet. Da fing es aber gleich an der Halogenlampe an zu qualmen. Zum Glück hat es sowohl die Lampe, als auch der Swiffer überlebt. :-) Aber jetzt achte ich darauf, dass der Deckenfluter aus ist, wenn ich den Staub darauf entferne….

    Dann kam nach Ostern die Begeisterung im Büro – wir hatten einen riesigen Spaß unsere Schreibtische zu entstauben. Glaub so sauber waren die schon ewig nicht mehr. Telefone, Additionsmaschinen, Tastaturen, Ordner, Regale – wir hatten schon fast Wettrennen um die Staubkörner veranstaltet. Und bei allem Übermut, haben wir uns mit unseren Swiffern “duelliert” – so spaßig war Staubwischen noch nie zuvor!

  • 28.04.11 - 20:01 Uhr

    von: Testen11

    Den Swiffer benutze ich für alles. Vor allem finde ich es super daß ich jetzt an die Lampen, Wohnzimmerschrank Bilder und vor allem die Heizkörper ohne probleme komme.
    Allso der Swiffer ist nur genial werde ihn auch jedem empfehlen.

  • 28.04.11 - 20:01 Uhr

    von: CarolinK1982

    Mein Dad hat mehrere Vitrinen voller Zinnfiguren. Mit einem normalen Staubwischer hat man die regelmäßig alle umgeschmissen. Mit dem Swiffer einmal kurz drüber…und weg is der Staub…:-)
    Ansonsten nutzen wir ihn noch im Auto, für den Kachelofen, die Heizung, die Regale, Gardinenstangen, Bilderrahmen…etc…..supi!!!!!!!!

  • 28.04.11 - 20:02 Uhr

    von: sandradoris

    Ich habe die Fenster geputzt (sind ja voll vom Blütenstaub!!!!!) , Bücherregal, Spiegel, in den Kleiderschränken und die Badregale.Bis jetzt eigentlich überall wo Staub sitzen kann.
    Und das ohne ständig sich bücken zu müssen um den Putzlappen zu erneuern. Einfach genial.
    Ach ja, das Auto kam auch schon dran

  • 28.04.11 - 20:04 Uhr

    von: mira181

    Ich benutze den Swiffer in der ganzen Wohnung. Besonders praktisch ist er für den Computer, hinter der Heizung und auf den Schränken.
    Allerdings haben mir auch einige Freunde Einsatzmöglichkeiten gesagt, auf die ich selbst noch nicht gekommen bin.

  • 28.04.11 - 20:04 Uhr

    von: Corn84

    Mein Laptop wird regelmäßig entstaubt….unser TV, die Schrankwand mit dem XXL-Swiffer……in meiner Schublade im Büro liegt jeder auch einer um schnell mal den PC, Drucker, Telefon abzuwedeln und im Auto natürlich…Besonders für die Türen zu Hause ist das Teil ja super und das Geländer im Treppenhaus kann man erstklassig säubern, ohne sich bücken zu müssen, indem man einfach den XXL-Swiffer Stihl nach unten klappt und zwischen den Geländerteilen wedelt.
    Die Ritzen zwischen den CD und DVD-Regalen kann man endlich gescheit entflusen und auch Aktenordner im Regal kann man schön, fein sauber halten.
    Man kommt auch endlich hoch auf den Kleiderschrank, auf die Schrankwand im Wohnzimmer und an Deckenlampen und sogar IN Stehleuchten, wo man sonst NIE hin käme :-)

  • 28.04.11 - 20:05 Uhr

    von: rosentulpe55

    also, ganz toll werden meine fliegengitter vor den fenstern vom staub und auch von den lästigen pollen gereinigt, super easy mit dem swiffer…

  • 28.04.11 - 20:05 Uhr

    von: Schaf37

    Also wir finden den Swiffer für Fernseher, Monitore, Musikanlagen, Regale, enge Zwschenräume und und und perfekt. Mit dem Swiffer XXL kommt man endlich auch mal an die Kränze von Schränken, ohne auf gefährlich Objekte wie z. B. Drehstühle zu steigen ;) , an Lampen, in die Ecken von Decken usw. Mein Tipp für ALLE – Staubwischen ohne Swiffer ist völlig veraltet und gehört in die Rubik “das mache ich nie wieder” :) )

  • 28.04.11 - 20:05 Uhr

    von: Maxumoritz

    Hi also finde das Teil genial
    bei uns zu hause wohnen viele Wollmäuse
    und unser Flachbildschirm mit Glasfuß schlimm Staub Staub und noch mal Staub und dieser Swiffer ist einfach super
    ich swiffer überall wo bei mir die Wollmäuse hausen sorry ihr lieben Tiere

  • 28.04.11 - 20:06 Uhr

    von: calorze

    fernseher, cd-ständer, bücherregal… um meine tausend make-up-sachen drum herum.. ;) einfach genial!

  • 28.04.11 - 20:07 Uhr

    von: anomis43

    hallo der swiffer kam grade richtig zur pollenzeit,praktisch ist er für bücherregale,lampen und für hohe wände ,die ecken ,die lamperie,auch der computer und die bilderrahmen rufen nach dem swiffer,sogar bei den blumenstöcken im haus ist er anwendbar.vor allem kein bücken oder verrenken mehr und mit dem xxl modell kann ich sogar auf die treppenleiter verzichten

  • 28.04.11 - 20:08 Uhr

    von: beauty78

    gelbe Pollen ade ;-)
    der kleine swiffer ist der Wahnsinn

  • 28.04.11 - 20:11 Uhr

    von: Layal

    Heizung, Regale, Bücher, auf dem Schrank, wuuunderbar, Swiffer ist fast überall anwendbar

  • 28.04.11 - 20:11 Uhr

    von: Mikka84

    Bisher habe ich bereits mein Regal entstaubt, war wirklich super einfach und schnell erledigt. Auch meine Lampen sind bereits staubfrei :-)
    Richtig begeistert war ich als ich meinen Flachbildschirm entstaubt habe. Ich bin einmal mit dem Staubtuch drüber gegangen und der Staub war sofort weg. Bei meinem alten Staubwedel hat sich der Staub sofort wieder angesetzt. Da der Bildschirm schwarz ist hat man das natürlich gleich gesehen. Aber Swiffer hat den Staub gleich angezogen.
    Wirklich klasse.

  • 28.04.11 - 20:12 Uhr

    von: smarina

    ich finde den swiffer einfach praktisch man kann ihn überall wo staub ist benutzen. Fernseher, Regale, … den Swiffer XXL benutze ich für die Stellen für die man normaler weise ein stuhl od. Leiter braucht od. auch wie z. B. hinterm Bett da staubt es immer.

  • 28.04.11 - 20:14 Uhr

    von: Kritikerin66

    ich finde den swiffer super um auf den Türen mit demXXL-Stab zu wischen, in den Rippen der Heizung, die Laptops, kleine Hohlräume und auch auf den Fensterbänken. Selbst mein Sohn hat jetzt Spaß am Staubwischen ;-) Super Gerät!!

  • 28.04.11 - 20:19 Uhr

    von: Dennisthemennis

    die rippen der heizumg gehen super sauber…ausserdem kommt man total gut auf schränke mit der verlängerung…

    unterm bett klappts sogar recht gut…

    Meine nachbarn warn total beeindruckt als ich mit dem gerät im hausflur unterwegs war und staub aus den ecken weggemacht habe als wär es nichts…ohne lästiges bücken oder benutzen einer leiter =)

  • 28.04.11 - 20:24 Uhr

    von: Werbemail

    Bücher- und Nippesregale, Heizungszwischenräume, oben auf’m Schrank oder dem Türrahmen, im Kabelsalat hinter dem Computer – der Swiffer passt da wirklich überall und nimmt auch den kompletten Staub auf!

  • 28.04.11 - 20:25 Uhr

    von: mk290551

    nachdem ich in der Wohnung jeglichem Staub den Garaus gemacht habe, bin ich auf den Balkon ebenfalls fündig geworden – auch die gelben Pollen hatten keine Chance vor dem “gefräßigen” Swiffer!!!!

  • 28.04.11 - 20:30 Uhr

    von: beba.engel

    Ich habe zig Stellen im Haushalt, die mich vorher regelrecht genervt haben, der Fernseher, volle Regale, hohe Fensterbretter und ein Spalt zwischen Kühl- und Küchenschrank. Mittlerweile swiffere ich täglich die “Nerv-Stellen” ab und freu mich.

  • 28.04.11 - 20:32 Uhr

    von: PracticalMagic

    endlich konnte ich (recht klein) mal ohne viel theater auf schränken und regalen staub wischen. die fliesen im bad konnten ohne verrenkungen bis zur oberen kannte abgestaubt werden. =) und spinnenweben in den ecken an der decke mag der swiffer xxl auch seeeeeeeehr gerne!

  • 28.04.11 - 20:32 Uhr

    von: Avernapraxl

    Das Ding ist echt der Hammer man kommt damit in jede kleine Ecke vom Auto sogar bei der Lüftung
    Lg

  • 28.04.11 - 20:33 Uhr

    von: dickmaus71

    Ich habe heute unter den Schränken und unter dem Sofa “geswifft” Ging super. Ich bin in die hinterste Ecke gekommen und er konnte unheimlich viel Staub aufnehmen. Gerne nehme ich ihn auch auf dem Fernseher mit all den kleinen Rillen, das bekommt man sonst gar nicht sauber. Auch in den Zwischenräumen bei der Stereoanlage geht das Prima.

  • 28.04.11 - 20:36 Uhr

    von: silvi.k

    Der Swiffer findet überall seinen Einsatz, wo ziemlich viele Sachen stehen :-)

    Schreibtisch is klar, Bad brauchen wir bei einer Frau gar nicht darüber zu reden….ach, es gibt einfach genug Ecken!

  • 28.04.11 - 20:38 Uhr

    von: Lady_Portia

    Im Auto, unter einem Schrank, dem Sofa, in verschiedenen Ecken und allen möglichen schwer zugänglichen Stellen, an die man so nicht kommt.
    Genial!
    Kannte Swiffer nicht und bin ein Fan.

  • 28.04.11 - 20:41 Uhr

    von: braies

    ich kann mich meinen vorredner nur anschließen. der swiffer ist toll und man kommt leicht an die höher gelegenen stellen, wie schränke ect.
    ABER….meiner meinung nach könnte es noch eine verlängerung geben, dort wo der staubmagnet angebracht ist.
    denn als ich meine vitrine oben vom staub befreien wollte, kam ich und der swiffer schnell an unsere grenzen, und ich musste doch noch einen stuhl als hilfsmittel nehmen.
    schade.
    deswegen nur 4 von 5 punkten :-)

  • 28.04.11 - 20:44 Uhr

    von: mbkit

    Wir haben das Zimmer meiner Tochter frisch tapeziert. Bevor wir dies machten haben wir alles fein sauberlich abgestaubt mit Swiffer. Nach dem Tapezieren konnten wir alles wieder einräumen und hatten keine große Putzerei mehr. Danke Swiffer Staubmagnet.

  • 28.04.11 - 20:47 Uhr

    von: Glaunerr

    Also am aller aller besten finde ich , die Reinigung im auto mit dem swiffer .
    klappt prima an der ampel z.b. :)

  • 28.04.11 - 20:48 Uhr

    von: girli22

    also ich finde den swiffer ebenfalls toll vor allem mit teleskopstab sehr sehr praktisch und eine sehr große Erleichterung. Allerdings finde ich dass man in nur dann 5 mal verwenden kann wenn man nicht wirklich viel staub hat. Also entweder dann jeden 2. tag staubwischen und das tuch hält lange oder sehr selten, dann aber reicht es nur für einmal putzen. Das sind meine Erfahrungenich weis nicht wie es anderen erging. Auch finde ich es klasse dass man nicht mehr alles weggräumen muss wie zum Beispiel in der Vitrine schwere Gegenstände (schwere gläser) kann man stehen lassen und mühelos drum herum wischen und man hat trotzdem den Staub weg, allerdings musste ich leichte Sachen trotzdem weggstellen weil beim drum herum wischen sich alles mit verschoben hatte. Ein kleiner misnuspunkt. Aber trotzdem find ich ihn im gesamten Klasse und er ist nur weiter zu empfehlen. :)

  • 28.04.11 - 20:50 Uhr

    von: Kazi

    Ich komme mit dem Swiffer mit Teleskopstiel super hinter
    unseren Kaminofen, da kam ich bisher mit nix richtig ran!
    Und ansonsten sehr praktisch um kurz über den Fernseher und Laptop zu wischen. Nicht zu vergessen, wir haben im Schlafzimmer schwarze Nachtkästchen, das geht jetzt ratzfatz!

  • 28.04.11 - 20:51 Uhr

    von: Aroria

    Hallo zusammen,
    auch ich kann mich meinen Vorredner nur anschließen.
    Ich hab überall Staub gewischt wo ich sonst nicht so einfach dran kam.
    Der Swiffer ist einfach einmalig, am mein Schlafzimmerschrank z.B. da war ich schon seit Monaten nicht dran, weil es so schwierig ist da oben dran zu kommen. Oder meine Lampen mit vielen kleinen Glas Aufsetzern, das hat einfach super geklappt.
    Und die Bücher erst, also ich bin sehr begeistert von den Swiffer XXL
    Was ich mir gut vorstellen könnte das der Aufsatz für den Swiffer XXL etwas größer ausfallen könnte damit man an den größeren schwer zugänglichen stellen besser klar kommt.

  • 28.04.11 - 20:56 Uhr

    von: marc33

    Hallo,

    der Swiffer ist eigentlich überall zu gebrauchen ob im Haus oder im
    Auto, unsere Kids finden den Swiffer ebenfalls ganz toll, da wird der
    Hausputz mit Mama und Papa zu Erlebnis. :-)

  • 28.04.11 - 20:56 Uhr

    von: julila24

    ich habe ein Expedit regal von ikea….und jeder der es kennt weiss, dass es mächtig fläche hat…mit swiffer bekomm ich es ratzfatz staubfrei ,und ohne figürchen und bücher wegzufegen!:)=

  • 28.04.11 - 20:56 Uhr

    von: Daniel2206

    ich habe den kompletten Haushalt damit geputzt, auch auf die Schränke bin ich mal wieder, mach ich nicht sehr gern, aber mit dem Teleskopstab ist das kein Problem mehr ;) .Auf dem Balkon hat es auch super geklappt, Blütenstaub ging super weg und Möbel waren sofort wieder sauber.
    Auch das Spielzeug im Kinderzimmer, einfach klasse!!!

  • 28.04.11 - 20:59 Uhr

    von: Mexxiline

    Als aller Erstes habe ich meine Terassenüberdachung damit “geswiffert” :-)
    Die ist nämlich so hoch, dass ich mit der kleinen Stehleiter rumeiere … jetzt nicht mehr. Danach waren die Decken-Ecken und Lampen dran … man glaubt gar nicht, wie viele kleine Spinnenweben dort so sitzen, die man auf den ersten Blick nicht sieht :-D
    Jetzt isses sauber ;-)

  • 28.04.11 - 21:05 Uhr

    von: Flitzezwerg

    wißt ihr, wo er auch sehr hilfrei ist der swiffer?
    bei Steckdosen. DAs fand ich früher immer mühsam und aufwendig mit dem Lappen um jeden Lichtschalter zu fahren.
    Mit Swiffer geht das im Null Komma Nix

  • 28.04.11 - 21:05 Uhr

    von: Konstantia

    Super der Swiffer mit Teleskop… in 5 Minuten schnell durch die Wohnung gedüst und den gröbsten Staub weggewischt…
    Super praktisch für die Lampen an der Decke, auf den Schränken…
    Gemälde und Bilder an der Wand…. und schnell über den Fernseher und den anderen elektronischen Geräten (Staubmagneten) ;-)
    gewischt …. echt toll

  • 28.04.11 - 21:06 Uhr

    von: Julski85

    Jetzt habe ich erst gemerkt, wie dreckig meine Stehlampe ist!!Was auch gut mit dem Swiffer zu erreichen ist sind die Lamellen am Rollo am Fenster. Habe einen alten Ofen zum heizen, auch da kann man die Lamellen sauber machen, weil man einfach gut dazwischen kommt.
    Habe von einigen gehört, dass die Blätter der Pflanzen richtig glänzen :-)

  • 28.04.11 - 21:08 Uhr

    von: Jumaka

    Heute habe ich mein Auto innen geswiffert bzw. mein Sohn ,ging echt gut.

  • 28.04.11 - 21:12 Uhr

    von: Pixelfreundin

    Unsere heizungskörper bedanken sich recht herzlich bei trnd.com und swiffer…:) wie neu…

  • 28.04.11 - 21:14 Uhr

    von: geizig

    Endlich macht das Abstauben Spaß!
    Da ich unter Gleichgewichtsproblemen leide, habe ich große Schwierigkeiten auf Leitern sicher zu stehen. Das ist nun Vergangenheit Dank dem Swiffer Staubmagnet XXL. Ich komme nun überall hin ohne irgendwo raufsteigen zu müssen. Aber nicht nur das, ich habe viele Ecken entdeckt, die man bisher vernachlässigt hat z.B. Schrankseiten die zur Wand stehen, hintere Heizkörperseiten.
    Was mich am Anfang störte war, daß man das Wischtuch aufplustern muß. Dies benötigt Zeit, die man aber durch das schnellere Wischen locker reinholt. Ein großes Manko meiner Meinung nach ist, daß durch das Wegwerfen der verbrauchten Staubtücher eine erhebliche Umweltbelastung entsteht!
    Mit dem Ergebnis des Staubwischens bin ich aber sehr zufrieden.

  • 28.04.11 - 21:15 Uhr

    von: heimar

    Ungewöhnliche Stellen…nun wir haben im Treppenhaus 2 flache Lampen, da komm ich nicht mal mit der Hand oben rüber. Also hab ich da auch noch nie abgestaubt*kicher*. NOch nie. Weil ich kam da nie ran. Aber mit dem Swiffer hat das so was von toll geklappt. Ich hab nicht mal ne Leiter gebraucht, der Teleskopstab war lang genug.
    Und da war es echt nötig, war schon peinlich, wie viel Staub da nacher im Swiffer hängen blieb. Aber…er blieb da echt hängen, fiel nicht runter. Das ist so klasse!

  • 28.04.11 - 21:15 Uhr

    von: Mala232

    Meine Türrahmen hab ich abgestaubt. Ich wusst gar nicht dass dort oben so viel Staub war…. aber mit dem Swiffer ging es super weg und es war kinderleicht :)

  • 28.04.11 - 21:18 Uhr

    von: viacorse

    Ich bin durch die ganze Wohnung gelaufen. Kein Staubkrümmel war bei mir sicher ! Einfach Klasse.

  • 28.04.11 - 21:19 Uhr

    von: colin36

    Die Tastatur vom PC ,die Lampen,die Gardinenstangen und gerahmte Bilder spielend leicht mit dem teleskop,endlich ohne Leiter,strahlen richtig.Autoamatur ein wisch und sauber.Lautprecherboxen und Bücherregal und die kleinen Staubfänger in der Vitrine ratz fatz alles geputzt.Besser als mit dem staubtuch oder lappen und wassereimer und vor allem weniger umständlich.

  • 28.04.11 - 21:22 Uhr

    von: Saminaa

    Ich benutze den Swiffer für so ziemlich alles… Schränke, Bücherregal, Heizung, Fenster (gerade jetzt um den Blütenstaub zu entfernen), das Auto. Der Swiffer kommt dabei auch sehr gut in die Lüftungsschächte der Heizung…

  • 28.04.11 - 21:23 Uhr

    von: Natural_Beauty

    Der TV und die Wandhalterung, die Pollen am Fenster, die Türrahmen, die Reagle und Bücherregale, die Amatur im Auto und die Spinnweben an der Decke… ach ich hab den Swiffer überall ausprobier :D

  • 28.04.11 - 21:31 Uhr

    von: HummelFred

    <ich habe diese abgefahrene IKEA-Lampe, die aussieht wie eine rießige Pusteblume. Ein Horror für jede Hausfrau und ein Paradiese für Spinnen!
    Dank dem Swiffer XXL ist jetzt schluss damit! Danke für diese tolle Erfindung!

  • 28.04.11 - 21:36 Uhr

    von: Sharee

    Ich hab ihn schon überall benutzt.
    Auto, Atelier, hinter der Heizung, im und auf den Bücherregalen…aussen habsch damit die Pollen von der Bank gewedelt…den Vogelkäfig hab ich damit entstaubt…also ich mein die kleinen Gitter…das ist mit nem Tuch immer ne arge Friemelei….ich bin toootal happy….hätt nie gedacht das der soo superpraktisch ist.:o)))))

  • 28.04.11 - 21:38 Uhr

    von: fussili

    ÜBERALL total praktisch und vor allem im Auto hat mich der Swiffer überzeugt – das war sonst immer so mühsam!!!

  • 28.04.11 - 21:39 Uhr

    von: MissGranger80

    Das ganze Haus von Balkon, Fensterbank, Markise (überall dieser gelbe Blütenstaub), Bücherregal, die Modellautosammlung von meinem Mann, Playmobilspielsachen, Zimmerpflanzen (mit so schönen großen Blättern, die Staub magisch anziehen), Fernseher, Laptop, Tastatur…naja eben alles und dank des XXL ohne Hocker. Ich finde den XXL klasse, habe nur keine Ersatztücher mehr, weil ich die letzten Tage soviel geputzt habe :-) Danke SWIFFER.

  • 28.04.11 - 21:47 Uhr

    von: Mausi101

    Total praktisch hab alle Pollen wegbekommen sogar auf meinen vielen Büchern und CD`s.Werd ihn dringendst weiterempfehlen.Bin nur noch begeistert.Danke Danke Danke euch das ich an diesem Projekt mitmachen darf

  • 28.04.11 - 21:55 Uhr

    von: Cagusu

    Ich habe mit einem Swiffer Staubtuch meine ganzen Heizkörper super leicht abstauben können & bin dabei sogar an die Halterungsstreben gekommen *freu* Puh, das war ein Schmodder. Konnte das Tuch leider keine fünf Mal benutzen, dafür sind die Heizkörper bis in die kleinste Ecke sauber. Einfach spitze ;-)

  • 28.04.11 - 21:56 Uhr

    von: miez10

    ich benutzte den Swiffer einfach überall.
    angefangen unter dem bett und hinter den schränken bis auf den schränken und in den kleinsten Ritzen zwischen den regalen.
    Durch den Telekopstab kommt man so gut wie überall hin ohne sich zu bücken und zu stecken.

  • 28.04.11 - 22:02 Uhr

    von: Furby77

    für unsere lampen, große Pflanzen, Bücher und das Spielzeug unsere Tochter das man mit nem Lappen nie wirklich staubfrei bekomm weil man gar nicht überall hinkommt. Ausserdem den Fernseher und die Hifi Sachen.

  • 28.04.11 - 22:03 Uhr

    von: Furby77

    ach so, fast vergessen – den ganzen Dekokram der überall verteilt ist.

  • 28.04.11 - 22:08 Uhr

    von: Kaasche

    Auf den Schränken , die Lampen, die Dekosachen, im Bad den Swiffer kann man wirklich überall einsetzten. Selbst im Auto kommt man an die schwierigsten Stellen ohne Probleme

  • 28.04.11 - 22:10 Uhr

    von: gundelhund

    Ich bin auch ganz begeistert ! Als jetzt meine Flechtmöbel draußen voller Blütenstaub waren, war das putzen mit nem normalen Mikrofaserlappen enttäuschen, dann holte ich den Swiffer und ratz fatz war alles wieder richtig schön sauber !!

    Meiner Nichte hatte ich welche mitgebeben und als sie unterwegs an der roten Ampel stand, packte sie einen aus und began ihr auch voller Blütenstaub dreckiges Cabrio innen zu reinigen…….das klappte so toll, das sie gar nicht bemerkte das sie Ampel wieder grün wurde !

  • 28.04.11 - 22:11 Uhr

    von: 20me10

    hallo
    also meiner meinung nach ist er überal einsetztbar .
    aber natürlich die höheren stellen sind sehr leicht zu erreichen.
    ich benutzte den Swiffer einfach überall.
    Durch den Telekopstab kommt man so gut wie überall hin ohne sich zu bücken.
    Einfach super der Swiffer mit Teleskop… in 5 Minuten schnell durch die Wohnung gedüst und den gröbsten Staub weggewischt…

  • 28.04.11 - 22:22 Uhr

    von: Charly2010

    Super!!! Man kommt wirklich in jede Ecke. Da wird das Staubwischen zum Kinderspiel. Endlich mal ein Produkt, bei dem die Werbung auch hält, was sie verspricht.

  • 28.04.11 - 22:29 Uhr

    von: trakya73

    Gibt es einen Bereich, an dem man den Swiffer XXL nicht verwenden kann? Bei mir wird er überall eingesetzt. Ob TV, Bücherregal, Decke: ein Universalgerät für alle Oberflächen. Auch für die unteren Etagen im Schrank perfekt; man musd sich micht bücken ;

  • 28.04.11 - 22:34 Uhr

    von: izetmember

    War super, die Jalousie musste seit langer Zeit mal wieder gereinigt werden, blieb viel hängen…ich bin sehr zufrieden – das Bücherregal wartet schon.

  • 28.04.11 - 22:39 Uhr

    von: babelingling

    Also auf der Arbeit hat die Putzfrau auf meinem Schreibtisch nichts mehr zu tun! Alles wurde geswiffert und nichts ist davor sicher. Immer bereit liegt er in meiner Schublade :)

  • 28.04.11 - 22:40 Uhr

    von: alexanhe21

    Der Swiffer XXL ist multifunktional einsetzbar :)
    da ich viele hohe Stellen habe, is der XXl für mich optimal

  • 28.04.11 - 22:52 Uhr

    von: Sommersonne555

    Der Swiffer ist rundum einfach super :)
    Bücherregale, Schrankwand, Schreibtisch, Stellen die vorher nur mühsam erreichbar waren lassen sich auf einmal problemlos mit einem minimalen Aufwand vom Staub befreien ;)

  • 28.04.11 - 22:56 Uhr

    von: sparki

    Der xxl eignet sich hervorragend um Spinnweben an den Zimmerdecken zu entfernen. Auch den Staub auf Zimmerlampen zu entfernen klappt bestens. Auch meine Frau nutzt ihn gerne, das sie etwas kleiner ist. ;-)

  • 28.04.11 - 23:01 Uhr

    von: evicko

    Ich finde den Swiffer einfach toll! Es erleichtert das Staubwischen ungemein. Wir haben ein offenes Gebälk im Wohnzimmer, da funktioniert es wunderbar, muss mich nicht mehr strecken! Auch das Klavier und der Fernseher gehen ratzfatz…. man kann ihn eigentlich überall einsetzen. Bin restlos begeistert!

  • 28.04.11 - 23:09 Uhr

    von: Ditschi83

    Einfach super! Mein Sohn liebt es damit seine Playstation-Spiele und das Bücherregal zu entstauben. Ich bin begeistert, dass man damit Zierleisten an Türen und die Gardinenstangen vom Staub befreien kann. Auch die Halogenlampen funkeln jetzt wieder besser als vorher. Ich bin nur 160 cm groß und brauche deswegen immer einen Hocker oder eine Leiter….dank Swiffer nicht mehr. Danke!

  • 28.04.11 - 23:09 Uhr

    von: awaragorn

    Endlich klappt es auch mit meinen Bücherregalen: toll.
    Kein Stuhl mehr bereitstellen und hin und her schieben. Einfach nur auspacken und loslegen.

  • 28.04.11 - 23:09 Uhr

    von: Meckimaeh

    Ich fahre ein Cabrio und zur Zeit sind die Pollen einfach nur ein Albtraum. Alles ist gelb und benetzt mit dem Zeug, auch die Rücksitze. Schnell mal mit dem Swiffer drüber und mein Autochen sieht wieder aus wie frisch vom Händler. Super!

  • 28.04.11 - 23:12 Uhr

    von: Zebra87

    Ich finde den Swiffer genial für die Heizkörper. Es geht einfach super schnell.

  • 28.04.11 - 23:18 Uhr

    von: Dean89

    Ich habe festgestellt, dass man so ziemlich die ganze Welt Swiffern kann… Mein Auto, Glasoberflächen, Flaschen, Elektrogeräte, Spiegel, Zimmerdecken, Zimmerböden, Spiegel, Bücher, auf, in und an Schränken, auf dem Kühlschrank, Lampen(!), meine Orchideen, die Katze… Einfach faszinierend. =)

  • 28.04.11 - 23:24 Uhr

    von: Griseldisluise

    Hallo Ihr Lieben,
    am aufregensten fand ich, als ich Swiffer in der Firma meines
    Freundes Werner vorgeführt habe. Ich hatte vorher so etwas noch
    nie gemacht. Deshalb war ich sehr aufgeregt. Doch dank der
    guten Stimmung und des großen Interesses habe ich dann
    doch alles gut geschafft. Danach war ich zwar ziemlich kaputt,
    aber egal … ich hatte auch viel Spass.

  • 28.04.11 - 23:29 Uhr

    von: Pauli7

    Der XXL-Swiffer ist perfekt für Bücherregale, Vorhangstangen, Bilderrahmen und für den hohen Wohnzimmerschrank. Sehr toll, endlich erreicht man die Stelle, die man sonst gerne vergisst zu entstauben.

  • 28.04.11 - 23:31 Uhr

    von: Pauli7

    Ich habe meinen Laptop vergessen, den man durch Swiffer schnell und unkompliziert abgestaubt hat, auch während er an ist… man drückt nicht mit Versehen wahllos Tasten.

  • 28.04.11 - 23:34 Uhr

    von: szymczak

    Hab’ den Schwiffer mit ins Büro genommen. Genialer Vorführeffekt!
    Leider durfte ich ihn nicht mehr mitnehmen.

  • 28.04.11 - 23:40 Uhr

    von: honey123

    Super im Bad zwischen den ganzen Cremedosen und anderen Fläschchen, auf Kleider- oder Bücherschränken und unter dem Sofa :D man glaub gar nicht was da alles so liegt…

  • 28.04.11 - 23:51 Uhr

    von: Wednesday1989

    Ich hab noch ganz ganz alte Heizungen bei denen man noch nichteinmal mit dem Staubsaugerrohr dazwischen kommt und die in eine Vertiefung der Wand eingelassen sind… ohje, was da alles im swiffer hing :D Angriff der Wollmäuse… und wie viele schon gesagt haben: Bücherregale und die Oberkanten der Bücher :)

  • 29.04.11 - 00:02 Uhr

    von: Gabyslovelycats

    Ich hab auch alles im Haus damit abgestaubt, doch am meisten begeistert bin ich vom Fernseher auf dem sich immer die Katzenhaare sammeln und über die Bilderrahmen. Wir haben sehr viele Bilder an den Wänden hängen und die lassen sich super abstauben ohne das man Angst haben muss, dass sie von der Wand fallen.

  • 29.04.11 - 00:03 Uhr

    von: kadda_5

    Heizungszwischenräume, Notebook, HiFi-Anlage, Spinnweben an schwer erreichbaren Stellen, CDs, Bücher…… also eigentlich überall :-)

  • 29.04.11 - 02:22 Uhr

    von: acer

    Ich habe sämtliche technische Geräte (Laptops, Monitore, Fernseher, IPads) sowie Tür”oberkanten” abgestaubt – und es war eine reiche Ausbeute! :D

  • 29.04.11 - 03:38 Uhr

    von: nadine5577

    Ich finde ihn besonders klasse im Auto, bei Fernseher, HiFi-Anlage oder Kinderzimmerregal so wie bei den Spielsachen der Kinder. Es geht kinderleicht und er erreicht wirklich jede stelle oder Unebenheit.

  • 29.04.11 - 04:28 Uhr

    von: jagusch

    Ganz toll für auf den Schränken wischen, zwischen Lamellen und Schlitzen / Ritzen.
    Mega-stark für Lampen und Leuchten.
    Ach ja: Tastatur und Bildschirme natürlich.
    Die angeführten Dinge werden durchs Swiffern 99,9 Prozent sauber.
    Mit dem herkömmlichen ( Zauber- ) Stabwedel nur zu 60 – 80 Prozent ( wenn man überhaupt so bequem hinkommt )!

  • 29.04.11 - 04:46 Uhr

    von: taz84

    Also mich hat der Swiffer am meistens im Auto überzeugt, da man dort wirklich problemlos den Staub, selbst in den Lüftungsgitterchen heraus bekommt, vorher hatte ich immer einen Pinsel im Einsatz ;-) . Er hält wirklich, was er verspricht.

  • 29.04.11 - 06:54 Uhr

    von: ASG1408

    Also ich hab den Swiffer an den Lampen ausprobiert, hinter dem Fernseher, im Kinderzimmer bei der spieleküche, auf den schränken…
    eigentlich überall wo man so staub in der wohnung haben könnte!

  • 29.04.11 - 07:08 Uhr

    von: juliamaron85

    Ich habe den Swiffer an meinen Heizungen ausprobiert, auf meinen Schränken und in unserem Auto. Mein Mann hat sich den Swiffer sogar mit ins Geschäft genommen. Den Staub hat er super aufgenommen.

  • 29.04.11 - 07:10 Uhr

    von: Julchen2005

    Wir haben sehr viele Bilder und Dekosachen auf den Kommoden im Wohnzimmer stehen. Da eignet sich der Swiffer optimal. Auch auf dem Türrahmen oder bei hoch hängenden Sachen/Bildern etc kann man damit leicht Staub wischen.

  • 29.04.11 - 07:15 Uhr

    von: hairqueen

    Ich habe eine Sammlung von Glaasfiguren, und da ist der Swiffer einfach PERFEKT zum abstauben. Zum einen ist Er super gründlich und zum anderen total leicht damit meine Figuren nicht umfallen oder beschädigt werden.
    Sogar mein Mann hat sich gleich einen Swiffer geschnappt und mit in sein Büro genommen. Er ist total begeistert.
    Ich natürlich auch und alle denen ich Ihn bisher gezeigt oder vorgegeführt habe auch.

  • 29.04.11 - 07:31 Uhr

    von: camilleopuntia

    also ich schäm mich fast wie dreckig meine Wohnung war vor Swiffer.
    Im Flur die Deckenlampe da komm ich sonst so gut wie nie hin, kann man siclh vorstellen wie die aussah. Heizung, Fernseher,unter den Geräten,PC, im Auto,selbst meinem Betthimmel ist eine Wäsche erspart geblieben.
    Mein Mann hat Swiffer mit ins Büro und zum Auto abstauben genommen, die Tochter ist ebenfalls begeistert in allen Bereichen optimal.

    Ein Wehmutstropfen allerdings: die Dinger sind zu schnell dreckig. Ich hab schon mal eins ausgewaschen , aber die sind doch wohl nur für den Einmalgebrauch gedacht. Schade eigendlich!

  • 29.04.11 - 07:31 Uhr

    von: Mausemotte

    swiffern macht echt Spass!Mit dem Teleskopstiel, der wirklich genial ist, komme ich jetzt auch unter Schränke, die zu niedrig für einen Besen sind.Nachdem ich auch oben in der Wohnung durch bin, Ihr wisst ja, die bekannten Stellen, hab ich noch mein schwarzes Aussengeländer vom Blütenstaub befreit, endlich keine gelben Hände mehr(hi hi).Ein Swiffer liegt bei mir immer griffbereit an der Tastatur.Endlich ist es am Computerplatz staubfrei,ohne erst Lappen usw. holen zu müssen.

  • 29.04.11 - 07:36 Uhr

    von: Lichtenstein

    Ich muss gestehen, seit ich den Swiffer teste, liegt in meiner Wohnung echt kein Stäubchen mehr :-) Die Stereoanlage und das Bücherregal sind staubfrei, die Innenseiten der Fensteran der Verbindung zum Holzrahmen (wo der Staub überall hinkommt !), und sogar unser Auto und unser Wohnmobil kommen in den Genuss des Swiffers. Ich bin wirklich begeistert von Swiffer !

  • 29.04.11 - 07:37 Uhr

    von: Chikala

    Der Swiffer ist absolute Klasse!
    Besonders für mich als leichten Stauballergiker ist es eine wahre Wohltat, solange er noch nicht zu voll ist ;) Kein rumgeniese und juckende Augen mehr, kein Husten und Keuchen-Einfach PEFEKT!
    Ungewöhnliche Stellen? Joa: Im Riesenterrarium meiner Schlange *LOL* Da hab’ ich just for Fun mal die Wurzeln abgewischt-Die hat vielleicht doof geguckt: Es ist weiß wie eine Maus, wuselt wie eine Maus, riecht aber nicht wie eine Maus! *kicher*
    Auch für das Staubwischen auf unsren zig Vogelspinnenterrarien erweist sich der Swiffer als absolutes Top-Modell: Wo man sonst kaum bis nie Staub wischen kann wegen der Erschütterungen (VS sind da ziemlich empfindlich) wuscht man mit dem Swiffer nur sanft drüber und voila: Fertig und sauber. Einfach super!
    Lediglich bei meiner Drachenduftlampe zickt er rum: Da bleibet er an dem ganzen schuppengezücht immer hängen und reißt dran rum-Aber selber schuld, wer staubt schon einen Drachen ab :)
    Auch superpraktisch finde ich ihn für den Heizkörper im Bad, so einer der an der Wand hoch geht und aussieht wie eine Leiter….da ist sonst immer mit einem Lappenzwischenquetschen und um jede einzelne Sprosse shclingen und dann säubern angesagt, auch hier gehts mit dem Swiffer wirklich super!

  • 29.04.11 - 07:38 Uhr

    von: sonnlein21

    Der Swiffer ist super und multifunktional – ich habe zu hause ueberall den Staub gewischt .Ich habe paar schwierige Stellen,die ich bis jetzt sehr ungern gemacht habe – z.B ich habe eine sehr schoene Lampe,die als eine Blume ist.Sie siht wunderschoen aus,ist aber genauso schwierig,sie zu entstauben….bis jetzt !Ich habe eine neue Welt mit dem Swiffer entdeckt !Der Fernseher,die Buecherregalen….eigentlich ueberall.Bin sehr zufrieden !

  • 29.04.11 - 07:46 Uhr

    von: Espresso1

    Ein super Teil!!! Laptoptasta, an der Standtoilette den Fuß ( haben zwei Katzen und nen Hund da sammeln sich die Haare und selbst die gehn einwandfrei weg, Das Rohr hinter der Toilette, da kommt man schlecht mit der Hand dran. Lampen, Windspiele, Hifianlage mit Schrank, selbst unter die Anlage kommt man drunter.
    Nehm den morgen mit zu meiner Mutter, die ist eigentlich sehr altmodisch, was das Putzen betrifft. Wenn ich SIE überzeugen kann…..
    Ich werds auf jeden Fall weiterempfehlen.

  • 29.04.11 - 07:48 Uhr

    von: Maja1973

    Regale, Schränke und hinter schwer zugänglichen Stellen. Suuuuuper!

  • 29.04.11 - 07:59 Uhr

    von: Meli2006

    Ich lieeeeeeeebe meinen XXL Swiffer! Meine Güte is der toll! Egal ob auf den Schränken, egal ob Staubweben in der Ecke, egal ob Leisten am Boden, die Stereoanlage, Lampen, die Tastaturen der PC´s, ich könnt endlos aufzählen, er schafft einfach allen Staub!
    Hab sogar mit dem “normalen” Swiffer unsere Zimmerpflanzen abgestaubt….der Wahnsinn, des geht!

    Ich bin restlos begeistert und überzeugt von diesem herrlichen Gerät!

  • 29.04.11 - 08:01 Uhr

    von: LadyMystic

    Swiffer wurde überall in unserer Wohnung eingesetzt. SUUUper! Besonders auf Schränken zwischen den Dekorationen, komm ich jetzt überall hin. Klasse auch das er die Hundehaare leicht aufnimmt.

  • 29.04.11 - 08:01 Uhr

    von: habibi1988

    Wir haben unser komplettes Büro entstaubt – super schnell, super einfach, super effizient!

    Zu Hause kommt der Siwffer überall zum Einsatz – Regale, Decken, Fernseher etc.

    Ich möchte eigentlich nichts anderes mehr benutzen :)

  • 29.04.11 - 08:12 Uhr

    von: Jutta2308

    Hallo, ich habe im Büro geswiffert,ebenso am und im Auto ,im gesamten Haus ,gerade bei dem Blütenstaub bin ich dankbar das ich Swiffer habe. Auch die Fenster und Gartenmöbel wurden geswiffert. SUPER!!!

  • 29.04.11 - 08:14 Uhr

    von: mandy11

    Der Staub haftet wie an einen Magneten und dank der teleskopstange überall leicht Zugänglich . Bin sehr zufrieden !

  • 29.04.11 - 08:19 Uhr

    von: rockytobi

    Hallo,
    jetzt bekomme ich meine Haustüre wieder Pollenfrei und das in jeder Ritze.
    Die Terrasse kann ich wieder mit dem xxl Zwiffer Spinngewebe frei bekommen.Es macht Spaß mit dem Zwiffer zu arbeiten !!!! Das sagen auch meine Bekannten und Freunde !

  • 29.04.11 - 08:24 Uhr

    von: FischleAB

    voll toll, auch Fenstertüren, die solche doofen spalten haben lassen sich mit dem Swiffer erreichen ;-) und für STaubfänger wie Fernseher, PC, oben auf Küchenschränken, optimal ;-)

  • 29.04.11 - 08:25 Uhr

    von: FischleAB

    …nur leider ist der Pollenstaub so aggressiv, das der Swiffer für solche Dinge meistens nur einmal benutzt werden kann…

  • 29.04.11 - 08:29 Uhr

    von: agathe72

    Ich find den verlängerten Arm auch ganz toll! Zuvor musste ich immer mal das Staubsaugerrohr verwenden, aber jetzt spar ich Zeit und Arbeit. Muss nur schnell den Wischer ausklappen schwupps auch schon weg. Ob Spinnwebe an der Decke oder in der Ecke.
    Klasse für die Heizung, wobei da die Fransen auf beiden Seiten toll wären. Aber man muss nimmer vor die Lamellen knien. Alles aus dem Stehen.
    Bilderrahmen welche Pracht. Hatte ich nie Lust zu.
    Der Kaufladen meiner Kleinen….Das rießige Bücherregal.
    Die vielen Pflanzen….
    Das schnörkelige Treppengeländer aus den 60ern im Treppenhaus. Auch im Stehen….
    Die Fenster von außen vom Blütenstaub befreien.
    Unseren Oldtimer, ein Käfer :-)
    Das Auto innen.
    Die Schnörkel an unseren Antiquitäten.
    Türrähmen oben und die Türen oben waren immer `black`.
    Danke für die Hilfe :-)

  • 29.04.11 - 08:30 Uhr

    von: CeSi

    Ich hab den swiffer beruflich genutzt, da ich ein Großraumbüro reinige bot sich das an. Und es war echt eine super Arbeitserleichterung und machte dazu Spaß.
    Meine Kinder hatten beide auch gleich den Swiffer für ihre Zimmer in Beschlag. Sie haben noch nie so gern Staub gewischt. ;-)

  • 29.04.11 - 08:34 Uhr

    von: flower0112

    Bei mir sind endlich alle Spinnenweben aus den oberen Zimmerecken verschwunden :o )

  • 29.04.11 - 08:35 Uhr

    von: Santhei

    Ich habe die Swiffer Proben an Ostern an die ganze Familie verteilt. Es hatte jeder einen Swifer im Osterkörbchen. =)
    Waren auch größtenteils wirklich begeistert.
    Der XXL Swiffer ist auch toll. Man kommt gut an höhergelegene Flächen. Bei kleineren Flächen bzw. Dekoartikeln ist das Handling mit dem Swiffer etwas schwieriger. Da bräuchte man eher einen XS Swiffer =)
    Aber wie gesagt im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden. Werde mir künftig den Swiffer auch selbst kaufen!

  • 29.04.11 - 08:53 Uhr

    von: Hexe91185

    Also mit dem XXl-Swiffer lassen sich hoche Schränke, Leuchten oder die Lammelen vom Vorhang suuuuper abstauben.
    Auch bei uns war der Swiffer im Osterkörbchen :o )
    Und es waren alle super begeistert.
    zum Staubwischen kommt mir jetzt nur noch der Swiffer ins Haus!!

  • 29.04.11 - 08:58 Uhr

    von: iahmad

    Ich bin auch von Swiffer überrascht. ch hatte bisher nicht von solchen Produkten gehalten;)

  • 29.04.11 - 09:01 Uhr

    von: CapriceDream

    Der XXL-Swiffer ist super! Ich habe ihn bis jetzt (beinahe) überall eingesetzt. Für den Fernseher, die Stereoanlage, zwischen meinen unzähligen Parfums, um Spinnweben an hohen Decken zu entfernen, den Computerbildschirm zu entstauben, über dem Türrahmen (da lag vielleicht viel Staub :-) ), ja sogar auf der Dunstabzugshaube. Begeisterung pur! Möchte den Swiffer nicht mehr missen. Sogar mein Freund – ein Putzmuffel – hat sich den Swiffer geschnappt und kräftig geputzt. Und auch er ist begeistert!

  • 29.04.11 - 09:03 Uhr

    von: Levkojen

    Ich habe den Swiffer schon an allen möglichen und (un)möglichen Stellen benutzen können:

    ~ zum meine alte Treppe Putzen (seitlich in den Ritzen)
    ~ mein PC wurde damit wieder blitzsauber
    ~ für den Fernseher ist Swiffer top
    ~ für die Oberseite meines Bücherschranks
    ~ für meine Heizung
    ~ für alle meine Spiegel im Haus
    ~ für alle elektronischen Geräte

    Super :-)

  • 29.04.11 - 09:07 Uhr

    von: muhkuh752000

    meine Kinder swiffern ALLES!!!
    Aber mit dem Swiffer macht es ja auch Spaß.Das staubwischen ist überhaupt nicht mehr lästig.Schnell mal den swiffer genommen und zack Staub frei.Ich bin begeistert.Im Auto habe i9ch es noch nicht ausprobiert,was ich aber noch ändern werde.Neben dem PC liiegt auch ein Swiffer.Einmal über die Tastatur und sauber,wahnsinn

  • 29.04.11 - 09:12 Uhr

    von: whiskyconsul

    Ich habe schon überall geswiffert. habe auch gleich ein paar Swiffer mit auf Arbeit genommen und meinen Arbeitsplatz gereinigt. Ist schön bequem. Man kann es nebenbei erledigen. Meinen Kollegen habe ich dann das auch gleich vorgeführt und die Swiffer verteilt.

  • 29.04.11 - 09:13 Uhr

    von: LunaWirbelwind

    Endlich macht Staubwischen Spaß und ist extrem effektiv. Ich swiffere gerne die allgegenwärtigen Pollen weg, das geht super.
    Aber mein Favorit ist die PC-Tastatur, das geht so gut, ich weiß gar nicht wieviel Arbeit das ohne Swiffer war. Aber auch der Hasenkäfig wurde schon beswiffert und die rumfliegenden Hasenhaare gebunden. Tolle Sache

  • 29.04.11 - 09:16 Uhr

    von: naklar

    Mein Freund hat sich einen Swiffer im Auto deponiert, um die Armaturen staubfrei halten zu können – vor allem auch an Stellen wo er sonst nicht hinkommt (zB bei der langen Frontscheibe).
    Ansonsten ist in unserer Wohnung die Couch ein Dauer-Kandidat des Swiffers und am tollsten find ich den XXL-Swiffer für das Fenster im Flur – das ist nämlich so weit oben, dass ich normalerweise immer die Leiter holen musste. Genial!
    Und ich hab neulich nach laaaanger langer Zeit mal die Weinflaschen im Keller abgestaubt und musste sie nicht mal aus dem Regal holen, da der Swiffer wunderbar in die Löcher im Regal gepasst hat! :-)

  • 29.04.11 - 09:22 Uhr

    von: Mario79

    ist überall einsetzbar. Am besten funktioniert aber das reinigen der Heizkörper.

  • 29.04.11 - 09:23 Uhr

    von: itgirly

    Unter der schrankwand.
    im kinderzimmer am puppenhaus

  • 29.04.11 - 09:31 Uhr

    von: Mada21

    Habe von Lampe, Schränke, Balkon, sogar mein Auto geswiffert :-) Es funktioniert sehr gut :-)

  • 29.04.11 - 09:34 Uhr

    von: siri81

    Habe von Regalen über Aquarium zu Pflanzen abgestaubt und geswiffert, und bin bisher überall total vom Swiffer überzeugt ! Was ich nun testen werde ist unser Auto, das immer sehr schnell einstaubt :)

  • 29.04.11 - 09:37 Uhr

    von: Testalenchen

    … superklasse für Deckenfluter, Sprüchekalender, Zwischenräume der Heizungsröhren, Blütenstaub auf dem Rahmen meiner Sprossenfenster, Fotos, Bilderrahmen, Radio …

  • 29.04.11 - 09:38 Uhr

    von: surei777

    Fast überall geswiffert! TV und Stereoanlage, zwischen der Heizung, oben auf den Schränken, oben an den Türen, die Pflanzen (wow, die haben es gebraucht!!!!!!), die Regale mit den Dekoartikeln. Ich bin absolut begeistert!!!!!!!!!!!!!!

  • 29.04.11 - 09:39 Uhr

    von: ketti1

    Also,ich habe den swiffer mit auf die Arbeit genommen,da ich als Reinigungskraft in verschiedenen stellen eingesetzt bin ,er ist perfekt gerade für pc ,telefone stuhlfüsse und tische u.s.w.es erleichtert einen die Arbeit den wenn mann feucht drüberwischt bleiben ja doch immer fussel drauf.Ich werde meinen Arbeitskollegen auch einen geben zum probieren ,damit unser Chef sie auch einsetzt.

  • 29.04.11 - 09:39 Uhr

    von: Ruediger

    Ich habe bis jetzt mein Schränke oben drauf abgestaubt, in der Firma habe ich den Deckenventilator abgestaubt dies hat mit dem Teleskopstil super funktioniert.

  • 29.04.11 - 09:41 Uhr

    von: milka13

    Der Swiffer ist einfach nur genial. Gerade jetzt, wo sich im ganzen Haus und auch im Auto die Pollen breitmachen, ist er mir eine grosse Hilfe. Jeden Tag sieht es morgens überall gelb aus und dann gehts ruck zuck mit dem Swiffer über den Fernseher, den Ofen, den PC, die Fensterbänke, die Regale, die Bilder und und und ….alles wird wieder rein. Ich bin so was von begeistert. und auch meine Nachbarinnen staunen und sind froh, dass ich ihnen die Swiffer gegeben habe.

  • 29.04.11 - 09:57 Uhr

    von: biack

    Ich staube damit bevorzugt Regale ab. Mein Mann ist recht groß und dementsprechend hoch hängt bei uns alles und mit dem Swiffer muss ich nicht mehr auf Stühle oder Leitern steigen….
    Also ich bin echt begeistert.

  • 29.04.11 - 10:06 Uhr

    von: Dana88

    Mal abgesehen von den technischen Geräten wie Laptop, Fernseher und Co funktioniert der Swiffer auch super auf meinen Terassenmöbeln … keine Chance mehr für die Pollen… Sogar mein Freund der sehr abstaubfaul war, benutzt den Swiffer total gerne für sein Auto-Innenleben.

  • 29.04.11 - 10:07 Uhr

    von: Tala72

    Da ich nur 150cm klein bin, ist der Teleskopstiel natürlich super ;-)
    Ich muss nicht mehr rumklettern und das reduziert natürlich die Unfallgefahr.
    Verwenden kann man den Swiffer für fast alles

  • 29.04.11 - 10:11 Uhr

    von: chrissp

    als das Paket ankam hab ich mich natürlich gleich an die Arbeit gemacht – hat gepasst der Samstag stand eh vor der Tür. Treppengeländer schön mit dem Swiffer abgestaubt, ebenso Wohn- und Esszimmerschrank und Kommode. ich habe auch gleich ein paar Swifferproben mit an die Arbeit genommen und heute wird mein Schreibtisch dran glauben. Ach Abstauben macht wieder Spaß :-)

  • 29.04.11 - 10:14 Uhr

    von: Hexenweib

    Ich habe eigentlich schon fast alle Möbelstücke damit abgestaubt. Gestern habe ich dann das Puppenhaus meiner Tochter von innen gesäubert. Die Jalousien der Dachlegefenster mussten auch schon daran glauben. Ach ja, und die Holzdecken blitzen nun auch wieder.

  • 29.04.11 - 10:18 Uhr

    von: b_engele

    Ich kann mich den andren nur anschliessen: der Swiffer mit Teleskopstiel ist einfach genial!
    Es wurden ja schon viele Einsatzmöglichkeiten genannt. Deshalb nur noch ergänzend: wir haben sher lange Vorhangschienen, die 2 cm unter der Decke sind. Mit einem Lappen dort abzustauben ist echt umständlich! Aber dank des “Teleskop-Swiffer” brauch ich keine Leiter mehr und die Schienen sind sauberer als je zuvor.
    Super Sache!

  • 29.04.11 - 10:24 Uhr

    von: xandria79

    Dieser Teleskopswiffer ist einfach super, am liebesten benutze ich ihn überall; ob im Wohnzimmer um den fernseher rum im Bad, an den Glasscheiben oder um die Treppe sauber zu bekommen er ist einfach gigantisch!!

  • 29.04.11 - 10:31 Uhr

    von: ludwig47

    besonders liebe ich die teleskopverlängerung um meine bücherregale abzustauben

  • 29.04.11 - 10:32 Uhr

    von: erbse03

    Der Swiffer ist einfach genial!!! Heute Nacht konnte ich nicht schlafen, da habe ich mir noch mal einen frischen Swiffer geschnappt und habe mein komplettes Wohnzimmer geswiffert. Lampen, Stereoanlage, Gardinenstangen (huuuuh, so viele Spinnweben), Bücherregale etc.
    Ganz toll finde ich auch, dass man mit dem Teleskopstab sogar ein ganzes Stück weit hinter die Schrankwand und andere große Möbel kommt, die man nicht so leicht oder so oft verschieben kann und will.
    Alles in allem eine geniale Sache!!!

  • 29.04.11 - 10:52 Uhr

    von: utaa

    Einfach genial,

    Habe unter den Schränken (wo man so schlecht hinkommt ) und auf den Schränken geputzt,Spinnweben im Keller weggemacht,die Gartenmöbel vom Blütenstaub befreit,
    die Lamellenrollos,das ist sonst auch nicht so einfach,das ging prima weil der Swiffer so leicht ist und man ihn knicken kann,
    das Auto von innen,da gibt es genug problematische Stellen,
    die Tastatur vom PC,Gardienenleisten,fast überall ist er einsetzbar
    hätte ich bei diesem Projekt nicht mitmachen dürfen ,würde ich mich jetzt noch beim Putzen rumquälen

  • 29.04.11 - 11:04 Uhr

    von: wiskas

    Seit letztem Wochenende macht staubwischen Spaß. Meine Microfasertuecher müssen das Feld räumen. Bin begeistert. Die Verlängerungsstange ist echt der Clou. Brauche kein Hocker mehr. Klasse.
    Mit der Stange komme ich auch auf dem Boden in alle Ecken und unter die Schränke. Auch meine Pflanzen lieben den Zwiffer. Die atmen nach dem Besuch richtig auf.;-)
    Spinnweben und Staub sind dank der Verlängerung auch kein Problem mehr.
    Mein Sohn hat auf die Arbeit (Uni Büro ) Swiffer zum Verteilen mitgenommen warte mal auf Feedback.
    Bis dahin Tschuess

  • 29.04.11 - 11:06 Uhr

    von: JIMMYMOMO

    Tja wo soll ich da anfangen!? Stereoanlage, auf und unter den Schränken, unser Kronleuchter (juchu endlich geht das einfach), im Auto, in der Küche,…! Eigentlich bin ich momentan nur damit beschäftigt irgendwelche Stellen zu finden bei denen ich den tollen Swiffer einsetzen kann :-) Das macht so ein Spaß, ist kinderleicht und überzeugt von der Wirkung, toll, toll, toll!

  • 29.04.11 - 11:10 Uhr

    von: Ray20

    Also meine zugestellte Fensterbank war dank des swiffers kein problem sie vom Staub zu befreien ohne nerviges staub aufwirbeln oder sachen umstellen =D

  • 29.04.11 - 11:12 Uhr

    von: abadonx

    Ich habe mein Auto von innen und außen gewischt, grade bei den momentan vermehrten Pollen hat der Swiffer Wunder gewirkt.

  • 29.04.11 - 11:13 Uhr

    von: angie99

    Mein Freund ist ein echter Putzmuffel und da konnte ich mich in seiner Wohnung so richtig austoben. Er hat viel Kleinkram auf der Schrankwand und da ist der Swiffer einfach unschlagbar praktisch. Und Spinnenweben bekommt man damit auch viel besser ab als mit einen Besten.Mit dem praktischen langen Arm ersparrt man sich auch noch das Rumklettern auf Stühlen oder Ähnlichem, einfach toll!!!

  • 29.04.11 - 11:27 Uhr

    von: pitschi_68

    Gerade auf den Schränken ist er einfach klasse!

  • 29.04.11 - 11:31 Uhr

    von: Herr_S

    Hi, ich habe heute mal meinen High End Hifi Händler bei dem ich immer ab und an vorbei schaue, mal ein Set in die Hand gedrückt : der hat es auch gleich ausprobiert und war hellauf begeistert !!!!!!!!!
    Es hat bei ihm noch nie so einfach geklappt mit dem Abstauben seiner teuren Hifi Geräte .-)

    Ihr habt da mit Sicherheit einen guten Kunden mehr…

  • 29.04.11 - 11:49 Uhr

    von: Maybritt

    Genial fand ich den Swiffer, um:
    - jetzt beim Frühjahrsputz Staubflusen/Spinnweben von den Decken zu holen
    - Stuckoberflächen abzustauben
    - hoch angebrachte Bücherregale zu reinigen
    - die Drähte von den Halogenlampen abzustauben
    - die Türeinfassungen (-stock) oben abzustauben
    - den Staub unter ganz niedrigen Möbeln (wo kein Staubsauger runterpasst) rauszuholen

    => ich bin so begeistert! => so kann sogar Hausarbeit Spaß machen!

  • 29.04.11 - 12:22 Uhr

    von: Dany11

    Ich habe ihn schon fast überall eingesetzt. Bei den Heizkörpern finde ich ihn unschlagbar. Aber auch auf den Schränken und zwischen und unter den abzustaubenden Teilen ist er super einsetzbar. Ich finde ihn genial.

  • 29.04.11 - 12:36 Uhr

    von: zensile

    ich habe ihn vor allem bei meinen Büchern, ganz oben, auf den schränken eingesetzt und bei unserer holzbalkendecke, die sich im ganzen haus befindet; natürlich auch sonst im ganzen haus, -fernseher, computer, schränke, kachelofen, usw…..

  • 29.04.11 - 12:44 Uhr

    von: groegi76

    Ich habe meine Ratan- Balkonmöbel vom Blütenstaub befreit. Der Swiffer hat es wie magnetische angezogen. Auch den Staub unter dem Geflecht!
    Ging total schnell und man konnte sich sofort hinsetzen.

  • 29.04.11 - 12:55 Uhr

    von: paelzer

    Vor allem am Laptop nutze ich den Swiffer… hab immer einen im Schreibtisch… Bücher abwischen auch ganz lästig aber jetzt sehr einfach ;)

    Ansonsten, der ungewöhnlichste Ort mag vielleicht die Terasse sein… also speziell der Tisch… und selbst da funktioniert er super… nur die Aussage 2x mehr Staub trifft beim Blütenstaub nicht zu… wobei das wohl eher etwas mit der Menge momentan zu tun hat. Aber ansonsten, im Haus immer wieder super, vor allem Elektronik die zustaubt.

  • 29.04.11 - 13:03 Uhr

    von: vero81

    Den Swiffer Staubmagnet kann man überall einsetzen. Umso Sachen im Regal stehen, umso praktischer ist er. Bücherregale sidn ganz toll damit zu putzen und mit dem XXL kommt man sogar bis ganz oben und hinten hin.

  • 29.04.11 - 13:11 Uhr

    von: Engele1974

    Ich hab’ den XXL zum ersten Mal zum Spinnweben entfernen benutzt. Bisher hab’ ich das immer mit dem Staubsauger und ‘ner extra Verlängerung erledigt. Ich hätte auch nicht gedacht, daß ich mit dem XXL schneller fertig bin mit der Arbeit. Lag einfach daran, daß ich viel flexibler bin als mit dem Staubsaugerschlauch, der sich immer verdreht! Werde ich auf jeden Fall in Zukunft immer machen! Toll!

  • 29.04.11 - 13:25 Uhr

    von: vreni28

    natürlich für regale, Deckenlampen, Treppengeländer, Deckenleisten, Fensterbank, Autoinnenraum

  • 29.04.11 - 13:29 Uhr

    von: Sunshine2011

    Ich als Allergikerin und Staubwisch-Muffel bin total begeistert von der extremen “Anziehungskraft” von den Tüchern! Und endlich erreiche ich meine Deckenlampe, ohne extra Stuhl, nassen Lappen bereithalten und ständig nießen zu müssen! Da macht das Staubwischen endlich spaß (oder wenigstens der geniale WOW-Effekt danach ;-) )

  • 29.04.11 - 13:30 Uhr

    von: Steffis1

    Eigentlich habe ich alles was iwie zu erreichen war mit dem Swiffi (wie ich ihn persönlich nenne) gewischt. Am schlimmsten waren die Badmöbel, die schon laaaaang nicht mehr obenauf abgewischt wurden….

    Neulich haben wir die Autos von außen vom Blütenstaub befreit, super!

  • 29.04.11 - 13:30 Uhr

    von: silvergirl

    Alle schwer erreichbaren stellen wie Lampen, Schränke, Gardinenstangen, Regale auch im Keller die Regale hab ich abgestaubt bin echt begeistert vom Swiffer Staubmagnet XXL

  • 29.04.11 - 13:33 Uhr

    von: christinespinnt

    Am besten würde ich wohl aufzählen, wofür der swiffer zum Staubwischen nicht geeignet ist, dann wäre ich wohl schnell fertig. Denn gibts das denn?

    Ich bin total begeistert, das der Swiffer in die kleisnten und schmalsten Ecken kommt. Also in die Heizkörpernischen und Verdunklungslammellen. Auch Lampen und Bücherregale lassen sich mühelos reinigen. Der ganze “Krimskrams” meiner Tochter lässt sich – ohne ihre Ordnung zu zerstören- reinigen. Herrlich!

    Am meisten bin ich wohl davon erstanunt wie lange lackschwarze Oberflächen staubfrei bleiben. Klasse!

  • 29.04.11 - 13:33 Uhr

    von: lulu53

    Habe mit Swiffer meinen Caprio von Innen behandelt. Das Amaturenbrett war voller Blütenstaub. Ruck zuck war alls wieder blitzblank

  • 29.04.11 - 13:45 Uhr

    von: stela269

    Ich habe am Dienstag im Stau gestanden und hatte ein zufällig paar swiffer für die Kollegen dabei. Da hab ich im Auto einen ausgepackt und alles entstaubt. Hat super funktioniert und durch die Pollen war da richtig viel zu tun….
    Meine Kollegen fanden die Idee super und die Probepackungen fanden reißenden Absatz :-D

  • 29.04.11 - 13:49 Uhr

    von: Heinerle1951

    Also ich habe einen schwarzen Drucker und da sieht man ja leider jeden Fussel.Wenn ich den sauber gemacht habe,war gleich wieder eine feine Staubschicht darauf und wenn ich dann mit Zewa darüber bin war der Drucker nie ganz sauber oder besser gesagt staubfrei.Jezt habe ich den Drucker mit Swiffer entstaubt und ich muss echt sagen:Super!!!Keine Staubschicht und keine eklige Fusseln Der Swiffer ist echt eine Wucht.Man muss den wirklich mal getestet haben und dann möchte man ihn nie wieder hergeben.Also ich bin jetzt ein grosser Fan von Swiffer und werde mir den auch kaufen.Ich kann Swiffer mit gutem Gewissen weiter empfehlen,was ich auch schon gemacht habe.

  • 29.04.11 - 13:51 Uhr

    von: Lilian1976

    Mein Haus ist quasi Staubfrei und das auch am Folgetag :o ))

  • 29.04.11 - 13:56 Uhr

    von: bulbul

    Bin allergiker und Swiffer sei dank ist meine Wohnung und Auto so gut wie Polen und staubfrei, astrein 

  • 29.04.11 - 13:56 Uhr

    von: Gabynivea

    Natürlich wurde überall im Haus gewischt, am tollsten fanden wir aber den Erfolg an PC und Laptop. Unsere Arbeitskollegen haben ihre Swiffer zum Teil im Schreibtisch, um zwischendurch den Arbeitsplatz zu säubern. Das Pollenproblem hat derzeit wohl jeder. Da ist der Swiffer wirklich genial! Also munter weiterswiffern :-)

  • 29.04.11 - 14:00 Uhr

    von: Schmidts.Katze

    Der Swiffer ist genial und wirklich vielseitig zu gebrauchen. Meine Bücherregale sind blitzeblank, die Schränke von oben ebenso. Heizungsrippen, Spinnweben in Treppenschrägen, Schubladen von innen, eine eingestaubte Modelleisenbahn, alles ist sauber. Und der Hit ist die Verwendung bei meinen Katzen. Die verlieren zur Zeit ihr Winterfell. Wenn ich mit dem Swiffer über sie drüberreibe, bleiben die Haare kleben!

  • 29.04.11 - 14:02 Uhr

    von: Phil_os

    Pflanzen und Bücherregale lassen sich super damit Säubern. Ebenso die Heizung die schon seit Jahren zugestaubt wurde.

  • 29.04.11 - 14:09 Uhr

    von: Bibilina

    Ich wische überall Staub wo man mit dem Swiffer dran kommen kann. Früher mußt ich die Stereoanlage erstmal auseinander stellen um alles mit einem feuchten Tuch zu wischen und nun kanns so aufeinander stehen bleiben weil man super damit in die Ritzen kommt. Das erspart mir sehr viel Zeit. Ich hab auch einige mit genommen an die Arbeit…so bin ich viel schneller fertig. Sogar meinen Kindern macht es Spass ihr Zimmer zu entstauben…gerade das Bücherregal war immer Horror weil sie da ja nicht dran gekommen sind….so mußte ich das immer übernehmen. Jetzt können sie es selber.

  • 29.04.11 - 14:15 Uhr

    von: tunrida83

    hab damit schon überall gewischt
    besonders begesiter bin ich das ich an orte dran komme wie z.b lampen.schränke.türrahmen ohne eine leiter oder stuhl zu nutzen.

  • 29.04.11 - 14:22 Uhr

    von: tfranken78

    wischeinsätze:

    - komplette wohnung, ales was sich irgendwie wischen lässt
    - auto
    - eishockeyausrüstung vom pollenstaub befreit :-)

    schön ist, man kommt mit dem swiffer eigentlich überall dran!

  • 29.04.11 - 14:24 Uhr

    von: dj_hecky

    Ich habe meine ganze wohnung schon mit Swiffer entstaubt und bin damit sowas von zufrieden das ich garnicht glauben kann das der Staub so einfach weg ist und auch nicht so schnell wieder kommt einfach klasse

  • 29.04.11 - 14:31 Uhr

    von: Andypanda

    Ha! Als Student ist man ja so ziemlich jeden Abend bei irgendwelchen Freunden eingeladen! Und meine neueste Idee: Ich nehm einfach einen Swiffer mit :D sind zum Teil lustige Aktionen geworden.
    Zwei mal hat sich die ganze WG zum Putz mit dem Swiffer aufgemacht :D

  • 29.04.11 - 14:39 Uhr

    von: icediver

    Habe Fenster abgestaubt, da es sich im Moment nicht lohnt sie zu putzen :-)

  • 29.04.11 - 14:47 Uhr

    von: Cen03

    Im Büro hab ichs auch ausprobiert *gg

  • 29.04.11 - 14:59 Uhr

    von: Annnie

    Bei mir zu Hause, vor allem auf hohen Schränken, wo man sonst nur schwer hinkommt.

  • 29.04.11 - 15:12 Uhr

    von: sevgi

    ich habe es meine ganze Wohnung gewischt. besonders gut ist es am Pc Tastatur und Heizung einsetzbar. Morgen werde ich es am Auto probieren

  • 29.04.11 - 15:16 Uhr

    von: MichiV5

    Im Auto kann man sehr gut Swiffern, besoders auf dem Armaturenbrett vorne an der Windschutzscheibe und an der Fensterkante der Türen!

  • 29.04.11 - 15:17 Uhr

    von: kundenstamm

    Endlich ist mein Auto innen wieder staubfrei. Ich bin relativ klein und habe mich immer verkünstelt, das Amaturenbrett zu putzen. Aber mit dem Swiffer einfach super klasse. Vor allem auch bei den Büchern geht bei uns ohne Swiffer gar nichts mehr.

  • 29.04.11 - 15:35 Uhr

    von: ch1963

    Genial finde ich echt, dass man in sämtliche Zwischenräume an der Heizung kommt, außerdem funktioniert es super am Fernseher und PC-Bildschirm. Auch an der Tastatur klappt es super mit dem Swiffer.

  • 29.04.11 - 15:40 Uhr

    von: Puschel18

    Hab mit dem Swiffer bei mir unterm Bett und unterm Fernsehtisch gewischt-das war einfach klasse-weil einfach mal drunter saugen ist auch nicht optimal.Dafür ist der Swiffer einfach super geeignet.

  • 29.04.11 - 15:40 Uhr

    von: lilly.19@web.de

    Im Auto ist echt superpraktisch. Der Swiffer hat bei mir inzwischen einen festen Platz im Handschuhfach.

  • 29.04.11 - 15:53 Uhr

    von: stef1986

    Endlich sind unsere schwarzen Möbel Staubfrei :-) Das hätt ich niemals für möglich gehalten. Jetzt macht putzen doppelt soviel Spaß.

  • 29.04.11 - 15:53 Uhr

    von: AHalbe

    Swiffer ist einfach einmalig :-)
    ich gebrauche es für:
    Auto Armaturen (vorallem sehr gut die Lüftungsschlitze und die kleinen nebenfächer), HiFi anlage, TV, Bildschirme (PC&Lappi), Schränke, Sätzkasten, Glasvitrine, Fensterbänke usw.
    Ohne Swiffer kaum zu denken das dies alles an einem Tag geht… hammer…
    einfach genial…

  • 29.04.11 - 16:03 Uhr

    von: Koko05

    Ich habe bisher geswiffert:

    - Benno Ikea Regal… auf dem Rot sieht man den Staub so schön^^
    - Wohnzimmerschrank von oben =))
    - Fensterbänke
    - Küchenschrank

    …am wochenende geht’s weiter =)

  • 29.04.11 - 16:03 Uhr

    von: Annjolina

    Einzusetzen: ÜBERALL!!! Ob Fensterbank, TV-Gerät oder PA-Boxen Selbst meine Deckenlampen kann ich bequem im Sthen endlich mal abstauben!!!

  • 29.04.11 - 16:15 Uhr

    von: christinebmano

    ich finde besonders angenehm…das man auch so weit oben swiffern kann….wo man ohne Stuhl nichtmal hinsehen kann

  • 29.04.11 - 16:18 Uhr

    von: perri

    Swiffer wurde von mir regelrecht “missbraucht” er musste einfach in jeder denkbaren Situation zeigen was er kann.
    Im Auto, auf dem Auto, unter meinem Bett, in den Ecken, hinter Schränken, auf Treppen, sämtliche Möbel, Lampen, Fensterrahmen- und bänke, Fernseher, Heizung, Laptop, Laptop Tastatur, Vitrinen, Glasschränke, Motorrad, Pflanzen, Parfumflaschen, Staubfänger ( Kleinkram der rumsteht), Bilder, Uhren, Kronleuchter, Vasen ( auch innen) Küchengeräte usw. usw. :D

  • 29.04.11 - 16:39 Uhr

    von: brauni65

    ÜDERALL WO STAUB WAR HABE ICH GESWIFFT :-) )

  • 29.04.11 - 16:40 Uhr

    von: swetro

    Wir haben vor allem Regale geswifft und in den Autos. :-)

  • 29.04.11 - 16:43 Uhr

    von: dozent64

    Achtung: Lampen, Glasflächen, zwischen der Ansammlung von Geräten wie Fernseher, Festplatte, DVD-Recorder, DVDs und CDs, hoch gelegene Fensterbänke, Bücherregale, Tür- und Fensterrahmen, oben auf dem Schrank, zwischen dem kleinen Knoddelkram – ich komme mit dem XXL.

  • 29.04.11 - 16:46 Uhr

    von: PollyPocket23

    Also vor meinem Swiffer und mir war auch absolut nichts sicher :-) Super zum xxl-Swiffern waren weit oben liegende Schrankoberflächen, Uhren und Lampen!!

  • 29.04.11 - 16:53 Uhr

    von: DarkDevil06

    Coole Fotos, ist echt super :)

  • 29.04.11 - 16:56 Uhr

    von: Seezeichen

    Meine Bücher (-regale) waren schon lange nicht mehr so staubfrei! Und da habe ich wiklich einige … Sonstige Einsatzgebiete waren: Türrahmen, Heizkörper, Bilder, Fernseher, Bildschirm, Tastatur, Schreibtisch, Lampen, im Auto und und und – also wirklich fast überall!

  • 29.04.11 - 17:23 Uhr

    von: Tezozomoc

    Super auf glatten Flächen und Bildschirmen.
    Hat bei mir jedoch auf rauen Flächen gänzlich versagt und sich komplett zerrupft.

  • 29.04.11 - 17:38 Uhr

    von: 123Verena

    Super für den Türrahmen, Autoamaturenbrett auch auf den Hängeschränken der Küche kommt man mit dem Telesopstab bis ins letzte Eck rein…Super…wie ein Magnet einfach super schnell und einfach den Staub anziehen.
    Mit einem Microfasertuch ist der Staub doch wieder nach und nach aus der Luft gerieselt…so eine schnelle Alternative…
    Mir wird schon Staubfee nachgesagt. Soviel Staub wie jetzt habe ich noch nie geputzt.
    Es geht einfach so schnell und einfach neben bei.
    Auspacken abstauben…
    Mit einem Tuch und einem Eimer Wasser gehts auch ist aber Umständlich.

  • 29.04.11 - 17:45 Uhr

    von: Testprofi

    Wir haben im Schlafzimmer Kleiderschränke, die fast bis zur Decke gehen. Mein 13jähriger Sohn hats ja nicht wirklich mit dem Abstauben, doch heute morgen hat er freiwillig sein Zimmer geswiffert und gleich noch in unserem Schlafzimmer den Teleskopstab ausprobiert …. unglaublich, es gibt doch noch Wunder :)

  • 29.04.11 - 17:51 Uhr

    von: aseydel

    Der Swiffer macht einfach Spaß. Ich habe jetzt mal das Cockpit-Sprax weggelassen und den Swiffer benutzt. Geht echt einwandfei. Duftet zwar nicht so, aber in erster Linie soll ja der Staub weggehen.

  • 29.04.11 - 17:57 Uhr

    von: Schleksel99

    Man kommt endlich mal ohne Problem an den Ventilator an der Decke, ohne eine Leiter oder ein Stuhl holen zu müssen. Einfach praktisch diese Teleskopstange und der Staubmagnet, ansnosten sind mir immer kleine Staubwolken entgegen gekommen oder auf den Boden gefallen! Mein Mann findet es auch ganz praktisch, man braucht ja garnichts mehr wegstellen, einfach drum herum abstauben und fertig !! Wunderbare Idee von Swiffer !!!!!!!

  • 29.04.11 - 18:04 Uhr

    von: sabrinchen___

    - autoarmatur
    - bettkanten
    - vorhangstangen
    - geflochtenen korb
    - im büro, tastatur, schubladen
    - eingestaubter blumenstrauß ;)
    - cd ständer mit cds
    - …….
    einfach toll, hätte ich nie gedacht

  • 29.04.11 - 18:27 Uhr

    von: tanja333

    Tastatur, Schränke, man braucht nicht drumherum abstauben und kommt überall sehr gut hin. Toller Zauber-Swiffer

  • 29.04.11 - 18:31 Uhr

    von: schildkroete40

    es war noch nie so staubfrei bei uns, macht einfach Laune.
    besonders Bildschirme, Elektogeräte, CD-Sammlung, Flaschensammlung auf der Bar … durch eure Kommentare bin ich erst auf die Idee gekommen den Swiffer auch für das Auto zu benutzen.. Super!!

  • 29.04.11 - 18:32 Uhr

    von: eckibrecki

    Gerade im Büro, wo viele Ordner und in offenen Schränken, bis oben an die Decke stehen, kann man die Teleskopstange gut gebrauchen.
    Auch Bildschirme lassen sich ohne Kratzer zu verursachen spielend reinigen!

  • 29.04.11 - 18:32 Uhr

    von: tanjuschka86

    - Schränke
    - Bücher
    -Laptop, Tastatur
    -Auto und im Auto
    -Heizungskörper
    -Regale
    -Tische
    -Gartenmöbel
    -elektrische Geräte (z.B. TV)
    Fensterbänke ……

    einfach alles was man wischen kann und ich bin jedes mal aufs Neue begeistert !! Einfach Super !!!

  • 29.04.11 - 18:37 Uhr

    von: Lizzy82

    Eigentlich habe ich den Swiffer schon fast überall getestet, da der Blütenstaub sich ja auch überall absetzt. Am und im Auto, Fensterbänke, Heizungen, Schränke, unter dem Sofa, Computer, Lampen uvm.
    Und er ist einfach spitze! Er hält die Pollen und den Staub fest, so wie es sein muss!!!

  • 29.04.11 - 18:58 Uhr

    von: Gina2005

    Meinen Swiffer setze ich nahezu überall ein. Eine große Hilfe ist er mir in meiner Küche in der eine großen schwarze Arbeitsplatte ist. So schnell habe ich noch nie Stuab gewischt…SUPER!!
    Im Auto habe ich ihn auch schon eingesetzt….er kommt fast überall hin….ich mag ihn nicht mehr missen!

  • 29.04.11 - 19:14 Uhr

    von: Galleta

    Ich glaub bis auf meine Katzen hab ich schon alles abgestaubt :-) Besonders klasse find ich den Swiffer für das TV-Gerät! Großartig auch die Teleskopstange, wenn man wie ich eine Wohnung hat, die an manchen Stellen 3 Meter hoch ist. Endlich komm ich überall bequem ran. Gut bewährt hat sich der Swiffer auch im Auto, kann ich nur empfehlen!

  • 29.04.11 - 19:24 Uhr

    von: Schudi

    TV, Lampen (von denen sonst der Staub runterrieselt) Bad, Möbel, Bücher, Tisch, Auto, LKW,…….überall einsetzbar! SUUUPER!!!

  • 29.04.11 - 19:24 Uhr

    von: MissSunny

    Ich bin total begeistert von dem Swiffer Staubmagneten. Das Abstauben macht total Freude und ist unglaublich einfach geworden. Besonders praktisch finde ich ihn zum Abstauben an engen Stellen. Zum Beispiel unter der Steroanlage oder auch am Fernsehgerät. Einfach super handlich und praktisch. Kann ihn nur immer wieder weiterempfehlen.

  • 29.04.11 - 19:25 Uhr

    von: laura111

    Ich habe den Swiffer schon sehr oft eingesetzt. Ich bin durch die Heizungskörper, über die Blumen, im Auto das Armaturenbrett, den Fernseher, die Bilder an der Wand, über die Fensterbänke, die Lampen schon überall mit dem Swiffer durch. Er nimmt einfach ganz toll den Staub auf. Ich möchte ihn nicht mehr missen. Super, super finde ich ganz toll.

  • 29.04.11 - 19:37 Uhr

    von: speedster00

    Bei mir hat das wohnzimmer eine komplett entstaubungskur hinter sich. Das gute am Swiffer ist, dass selbst alle Pflanzen problemlos und sehr schnell zu entstauben sind. auch die Weinflaschen sind seit längerem dank Swiffer mal wieder in den Genuss der Entstaubung gekommen. :-)

  • 29.04.11 - 20:30 Uhr

    von: zammel

    Ohnehin bin ich total begeistert von Swiffer, aber mein bester Freund wurde der kleine Magnet, als er all den Blütenstaub aus dem Auto gefegt hat :-)

  • 29.04.11 - 20:36 Uhr

    von: tandil70

    Hallo,
    direkt nach dem auspacken habe ich und mein Mann losgelegt. Für mich ist der Teleskopstab super. Lampen, auf den Türrahmen und unsere Bilder sind alle nun wieder piccobello.
    Wir sind durch das ganze Haus gewuselt und hatten super viel Spaß dabei.
    Es macht wirklich Spaß mit dem Swiffer Staub zu wischen, denn er funktioniert einwandfrei!!!
    Im Auto habe ich jetzt auch einen liegen, nie mehr ein verstaubtes Auto!!!
    Eine super Sache, viele Tester haben mir das gleiche erzählt.

  • 29.04.11 - 20:49 Uhr

    von: cris1603

    Wenn ich keine Zeit habe, den Boden zu saugen, benutze ich den Swiffer, um schnell die Flusen und Krümel wegzuwischen. Klappt super!!!

  • 29.04.11 - 21:13 Uhr

    von: Schn33wittch3n

    ich bin total begeistert,man kann ihn echt für jede ecke verwenden… sogar mein mann wischt jetzt öfter staub :-)

  • 29.04.11 - 21:18 Uhr

    von: starling206

    Auto, Regale, Fernseher, DVD-Player, Bilderrahmen, Glaslampenschirm, Wii, Fenstersims, …….
    Meine Frau ist nur 1,60 m groß und kommt endlich auch überall hin. Danke an den Teleskopstab.

  • 29.04.11 - 21:22 Uhr

    von: Din79

    Der große Schlafzimmerschrank ( auch oben auf dem Schrank) und die Deckenlampen sind jetzt ganz einfach und ohne Leiter schnell blitzeblank.

  • 29.04.11 - 21:28 Uhr

    von: sengel

    Swiffer ist echt ein allround talent.also ich benutze ihn für alles, ob wohnzimmer,arbeitszimmer,flur, sogar meine küchenschränke sind vor dem swiffer nicht sicher!also echt ne geniale erfindung!:-) meine freunde und verwandte sind auch begeistert.aber das beste ist, dass ich durch swiffer, sogar meinen freund zum abstauben motiviert habe!:-)

  • 29.04.11 - 21:31 Uhr

    von: Marry73

    Habe mein Auto abgeswiffert! Diese Pollen sind ja echt die Pest, aber mit dem Swiffer waren sie im Nu vom Auto gewischt! KLASSE!

  • 29.04.11 - 21:32 Uhr

    von: MissCody88

    Ich benutze den Swiffer XXL gerne zum säubern auf meinem Kleiderschrank. Leicht da hin kommt man ja nie, aber mit der neigbaren Teleskopstange ist das ganz einfach!

    Die “normalen” Hand-Swiffern finde ich im Auto zum säubern aller Kunststoffabdeckungen sehr praktisch. Gerade unter der Windschutzscheibe sammelt sich der Staub, im handumdrehen ist er weg und den Swiffer kann man sehr praktisch im Handschuhfach verstauen ;-)

  • 29.04.11 - 21:44 Uhr

    von: RxpSunny

    Endlich habe ich eine Arbeit weniger …seit ich meiner Familie den Swiffer vorgestellt habe…mußten sie den Swiffer erst selbst testen….nun will meine Tochter und meine Enkelin nur noch Staub wischen..und meine Verwandschaft ist ebenfalls sehr begeistert…als nächstes habe ich freunde und Bekannte eingeladen und bei einer Tasse kaffee den Swiffer vorgeführt …aber sie waren erst sehr skeptisch..doch dann haben sie ihn selbst getestet und sie haben sich gleich in den Swiffer verliebt…wenn das mal ein gutes omen ist…daumen drück daß sie ihn auch weiter hin benutzen

  • 29.04.11 - 21:48 Uhr

    von: rwrb

    Ich bin begeisterter “Wohnmobilist”. Wer kennt das nicht vom Campen? Überall Blütenstaub. Durchlüften muss man ja wohl. Und siehe da. Mit dem Swiffer geht das ganz fix. Vor allem mit dem XXL. Selbst meine klein gewachsene Freundin erreicht damit die “Höhen”. Prima praktisch !!!

  • 29.04.11 - 21:52 Uhr

    von: Steffi1983

    Schwer erreichbare Stellen – jeder Haushalt kennt dieses Problem. Gerade momentan bei den vielen Pollen, die alles mit einer dünnen gelben Schicht überziehen, kann man garnicht genug wischen. Hier kam mir der neue Swiffer XXL gerade recht. Zum ersten Mal musste ich nicht auf meine wacklige Klappleiter steigen, um auf dem Wohnzimmerregal Staub zu wischen. Das klappt super, weil man wirklich jeden Winkel erreicht – und das ohne Mühe und Aufwand. Weil wirklich ein Wisch reicht, um den Staub zu packen, sind in kürzester Zeit auch ordentliche Flächen machbar. Das Ergebnis ist deutlich sichtbar. Noch nie war ich so motiviert Staub zu wischen ;-) Der Swiffer ist einfach unbezahlbar und ich benutze ihn so gerne, dass ich manchmal fast schon nach Staub suche, den ich bekämpfen kann ;-) ) Der Swiffer leistet mit auch gute Dienste beim Putzen des Autos, den Ritzen der Handtuchheizung, auch abstauben von großblättrigen Pflanzen. Am meisten liebe ich den Swiffer für seine einfache Handhabung, insbesondere wenn ich unseren großen Fernseher abstaube. Dort hängt der Staub immer so schnell, dass ich fast täglich mit dem Swiffer drüber gehe. Ist fast schon ein Ritual: erst swiffern, dann fernsehen… möchte den Swiffer nicht mehr missen und geb ihn auch nicht mehr her!

  • 29.04.11 - 22:03 Uhr

    von: rowingkiri

    Also am besten finde ich den Swiffer um mein schwarzes Klavier von Staub zu befreien und meine zahlreichen Bildrahmen in meinem Zimmer!!!

  • 29.04.11 - 22:08 Uhr

    von: daneegold

    Also, am genialsten finde ich den Swiffer für die Fußbodenleisten!!! Mit dem Staubsauger ging das nämlich nie so gründlich und mit Lappen war das immer eine rechte Schinderei. Aber jetzt: perfekt!!!!!

  • 29.04.11 - 22:15 Uhr

    von: suennette

    Durch den Swiffer Staubmagneten habe ich zum ersten mal bemerkt, wie viel Staub sich auf meinen Türrahmen befindet, bzw befunden hat. Mit Swiffer war es kein Problem diesen zu entfernen, vor allem bei meiner Stauballergie, war das eine große Erleichterung. Beim Autowaschen hat mir der Swiffer Staubmagnet bisher außerdem schon große Dienste getan. Noch nie war mein Auto von Innen so staubfrei wie jetzt. Vor allem beim Schaltknübbel kam ich auch mit dem Staubsauger nicht hin, aber mit dem Swiffer das ist kein Problem. Der Bereich direkt vor der Fensterscheibe war auch ein Staubfänger und wenn ich versucht habe da mit einem nassen Tuch hinzukommen, hat sich der Staub dort eher gesammelt, als das ich ihn weg bekommen habe. Und mein Opa, der mein Auto immer reapriert war ebenfalls hoch erfreut :)

  • 29.04.11 - 22:17 Uhr

    von: Bavaria11

    Ich benutze den Swiffer eigentlich überall mittlerweile – vor allem dank des XXL-Swiffers nun auch unter und auf den Schränken (und das ist sehr hilfreich). Ich finde es prima, dass man nicht alle Dinge zur Seite nehmen muss, sondern federleicht um alles rumswiffert. Das macht Staubwischen schon zum Vergnügen, während ich es vorher gehasst habe. Neben allen Bereichen der Wohnung swiffere ich auch gerne im Auto.

  • 29.04.11 - 23:11 Uhr

    von: karo_g

    Also ich kann meinen Vorrednern nur zustimmen: Auf und Unter Schränken und Betten, Autos innen & außen, Büro oder zu Hause. Der Swiffer XXL ist echt super klasse. Mein persönlicher Favorit ist allerdings, dass ich mit dem Swiffer endlich mal die Heizungen richtig sauber machen kann zwischen den ganzen einzelnen Stäben.
    Echt ein klasse Projekt, vielen Dank!

  • 29.04.11 - 23:46 Uhr

    von: bamboocha88

    mein auto und das meiner freundin haben wir gemeinsam mit den swiffer-probe paketen von der pollendecke befreit…..
    vorher: auto gelb
    nachher: auto glänzt

  • 30.04.11 - 00:02 Uhr

    von: sherlan

    Wir sind auch ganz begeistert… Spinnweben in der Ecke, wo man schon kaum hinkommt, mit Switter einfach “entsorgt”, unsere dekorativen aber nicht praktischen Heizkoerper, endlich sauber ohne langwierige Putzaktion, Spiegel, einfach drueberwischen und schon wieder glaenzend, …. morgen fahnden wir weiter nach Einsatzbereichen ;-)

  • 30.04.11 - 00:37 Uhr

    von: Nelli12

    ich bin total happy mit meinem neuen :-) .
    man kommt überall hin vorallen Heizkörper, Lampen, Bücherregal, Nähmaschine, Bilder, Kinderzimmer, Puppenstube sind einfach klasse und schnell zu reinigen ohne lästiges Eimer tragen und Wasser wechseln.Das Allerbeste ist, dass es mein Mann sofort beim auspacken und zusammen bauen sofort angesteckt hat zum staubwischen, vor lauter Neugier merkte er fast nicht wieviel staub er weg gemacht hat.Hatte noch nie soviel Spass beim staub weg zaubern. Einfach toll.
    Was ich nicht so toll finde ist wenn man ne Stelle hat wo man länger nicht dran war muss man ihn eigentlich austauschen weil er doch sehr schnell voll ist.Vielleicht gibt es ja mal ein XXL Tuch statt Stange:-).
    Auch das soviele begeistert sind vom neuen Swiffer gefällt mir sehr.

  • 30.04.11 - 02:27 Uhr

    von: Bastian1986

    Das ist so schlimm….seit ich den Swiffer bekommen habe renn ich rum und wische Staub wo es geht und der ist halt jetzt weg.

    Angefangen hat es beim Fernseher. Ich wusste gar nicht wie viel Staub auf so einem Ding sein kann und man immer noch dabei problemlos schauen kann ;)

    Dann bin ich zum Schreibtisch und dann habe ich noch alle Schränke abgestaubt, weil wer wischt denn da schon Staub wo es keiner sieht.

    Ich bin echt erschrocken aus 2 Gründen:

    1. Wie viel Stuab da oben war
    2. Wie viel Staub in den Swiffer gepasst hat

    Aber nach 2 Schränken war das erste Tuch voll.
    Und in 2 Wochen ziehe ich um. Dann geht es nochmal richtig zur Sache :D

    Und wenn ich so die Kommentare hier lese…Heizkörper könnte ich auch noch probieren ;)

  • 30.04.11 - 07:09 Uhr

    von: nadine0078

    ich staube einfach alles ab …. regale, Pflanzen, Heizkörper …. swiffer schafft das alles !

  • 30.04.11 - 07:10 Uhr

    von: nadine0078

    Ach noch was vergessen – jedes Auto hat nun auch seinen eigenen Swiffer bekommen ! Also immer fix mal abgestaubt !

  • 30.04.11 - 07:16 Uhr

    von: LennoxStuttgart

    Hmm also wenn ich so darüber nachdenke, weiß ich garnicht, wo oder an was ich den Swiffer noch nicht verwendet habe:
    im Auto, auf dem Balkon, zur Terrairumsäuberung, bei allen Elektrogeräten, zur Gardinenstangensäuberung, Heizungskörper, Laptoptastaturen, zum Pflanzenabstauben, Säuberung von Fußleisten, Badschränke, unter und auf den Schränken liegt jetzt auch kein Staub mehr einfach überall einsetzbar und easy to handle.

  • 30.04.11 - 07:34 Uhr

    von: gilondine

    Ich staube alles damit ab, auch im Auto habe ich es gesten ausprobiert. Einfach spitze!! Bei meiner Freundin sind wir nicht an die Heizungskanten gekommen, weil er nicht biegsam ist.

  • 30.04.11 - 07:37 Uhr

    von: wdwshopping

    Als Allergiker hatte ich immer einen Horror vor dem Staubwischen. Mit dem Swiffer wird der Staub nicht aufgewirbelt und man hat ein schnelles Erfolgserlebnis. Klasse für Elektrogeräte/Monitore, Vasen, Heizkörper und durch den Teleskopstil auch für Bücherregale und Lampen (Kristall-Lüster).

    Manche Tester haben hier kommentiert, Swiffer würde auch gegen Tierhaare helfen. Das funktioniert bei mir nicht…aber das muss es auch nicht, denn dafür ist er überhaupt nicht gedacht.;-)

  • 30.04.11 - 07:39 Uhr

    von: uncommonness

    Mein Favorit bei allen Eletrogeräten mit statischen Oberflächen (TV, Reciever, Stereoanlage….)

  • 30.04.11 - 08:16 Uhr

    von: jerryspeedy

    Also, superpraktisch finde ich den Swiffer bei Elektrogeräten und Lampen sowie bei Flächen, auf denen viel “Nippes” steht, der wischt super den Staub weg ohne das man alles abräumen muss.

  • 30.04.11 - 08:23 Uhr

    von: mrsp

    Ich bin selig, dass ich alle Winterstaubweben auf unserer Treppe erwischt habe. Da die Decke mit knapp vier Metern sehr hoch ist, ist das sonst immer ein Wahnsinns-Akt mit Bauleiter aufstellen etc. Und für gewöhnlich rauscht einem ein großer Teil des Staubes dabei direkt ins Gesicht. Nicht so mit dem Swiffer. Ich bin einfach nur begeistert! Morgen ist das Auto dran. Dank des Blogs werden wir nun keinen Putzeimer und tausend Lappen brauchen. Vielen Dank für den Tipp. Ich muss gestehen, da wäre ich alleine zumindest nicht so schnell drauf gekommen…

  • 30.04.11 - 09:39 Uhr

    von: Lostway

    Ich finde den Swiffer toll, um in den Zimmerecken die Spinnweben zu entfernen, das war bisher immer ein Akt mit Stühlen und Gewackel. Der Tip mit dem Auto ist klasse, werde ich gleich nachher in Angriff nehmen.

  • 30.04.11 - 09:54 Uhr

    von: Fraggle681

    Ich habe z.B. eine 100jährige Kommode, die darf nicht feucht gewischt werden..Swiffer perfekt! Oder eine Büste, an die auch kein Wasser darf…auch hier perfekter Einsatz! Unser Bett ist schwarz mit Metallstreben. Hier kommt man super mit dem Swiffer in alle Ecken, Kanten etc ohne irgendwelche Verrenkungen etc machen müssen! Heizungen, Flächen..ich bin begeeistert

  • 30.04.11 - 10:03 Uhr

    von: sternfee69

    Swiffer ist das Beste was mir vor Ostern passieren konnte! Es hat super viel Spass gemacht das Haus zu entstauben – ich war in einem regelrechten Swifferrausch. Besonders die vorher unentdeckten Staubecken – das war – wie für die Kinder Ostereiersammeln :-) .
    Jetzt noch ein Aufruf: Rettet den Fettschreck vor dem Aussterben. Die arme Kreatur geht unter den tausenden Prilflaschen einfach unter.
    http://mein.pril.de/design/52715

  • 30.04.11 - 10:12 Uhr

    von: Snoopy66

    Der Staubmagnet kommt wirklich überall zum Einsatz: im Haushalt, bei der Autopflege, im Hobbykeller … Meine Nachbarn, Freunde und Familie sind total begeistert!

    Herzlichen Dank an trnd und Swiffer!

  • 30.04.11 - 10:21 Uhr

    von: Sonjak

    Überall: Büro für den Bildschirm kurz abzuswiffern, eben den Schreibtisch, im Haushalt um zwischen die Stereoanlage zu kommen, unter Schränke, auf Schränke, Bilderrahmen an den Wänden, Regale mit Büchern, Playmobil abtauben, Gardienenleisten, Fernsehn, im Keller, im Auto, im Kinderzimmer um die Millionen kleinen Aufgestellten Spielsachen abzustauben, die Formeleinsautos meines Mannes, Lego Technik und und und und und

    Einfach überall. Da macht das Abstauben gleich richtig Spaß und man ist ruck zuck fertig. Einfach klasse! Tolles Projekt, danke das ich mitmachen darf.

  • 30.04.11 - 10:28 Uhr

    von: Bibo2011

    Der Staubmagnet XXL ist besonders geeignet für… das Wischen auf Schränken, Türrahmen, das Entfernen von Staub im Büro hinter Monitoren, da man diese Stellen ansonsten schwer erreichen kann, aber auch die Fußleisten und die Zimmerecken (oben und unten) erreicht man mit dem Teleskopstab einfacher und rückenschonender! :-) So haben Spinnen keine Chance!!!

    Ansonsten swiffere ich überall, momentan insbesondere da wo sich die Blütenpollen sammlen, sozusagen auf jedem Regal in Fensternähe und im Cabrio.

  • 30.04.11 - 10:34 Uhr

    von: 07156kreativ

    Eigentlich schrecklich auf welche Putzideen, gewagte Stellen so mancher Swiffertester kommt. Aber ich muß zugeben, dass da manches dabei ist, worauf ich selber nie gekommen wäre.Z.B. Trockner, Ventilator, hinter der heizung, unter der Mikrowelle und die Fenster von außen. Vielen Dank für die tollen Tipps, habe fast alle auch geswiffert. Ich muß sagen, das Ding ist wirklich super. Schönes Wochwenende an alle und viel Spaß beim Swiffern.

  • 30.04.11 - 10:39 Uhr

    von: Gwendoline7

    Also der Swiffer mit Teleskopstange ist wirklich suuuper! Wir haben einige große Kugellampen in Spiegeloptik, auf denen sich derzeit schön der gelbe Pollenstaub ablegt… Derzeit also mein Haupteinsatzort… :)

  • 30.04.11 - 10:40 Uhr

    von: Eichkamp

    Glasscheiben, hohe Bücherregale, Ecken in Dachschrägen, Cabriositze, Lamellen der Jalousien, endlose Verwendungen. insbesondere der Teleskopstab trägt sicher dazu bei, dass weniger gefährliche Leitern aufgestellt und benutzt werden. die Unfallversicherungen wirds freuen.

  • 30.04.11 - 10:50 Uhr

    von: Sonne2304

    Die Swiffer haben schon nsehr gute Dienste erweisen, sowohl zu hause wie auch im Büro: kinderleicht, den Schreibtisch abzustauben, ohne alles wegzuräumen. Zuhause hat mein Mann sein an der Decke hängendes Modellflugzeug mit dem Teleskopstab abgestaubt, danach kam sein noch höher höngendes Fallschirmmodell an die Reihe, die Spalten unter unseren Schränken, wo man ja sonst nicht hinkommt sind jetzt auch staubfrei, ich könnt weitermachen mit Gardinenstange, Hifi-Anlage, Video- und CD-Rack. Da mein Mann Allergiker ist, Pollen gabs ja die letzten Wochen genug, hat er jeden Abend die ganze Wohnung abgestaubt und er musste dabei noch nicht mal besonders viel niesen, wie das sonst durch den aufgewirbelten Staub baim abstauben der Fall ist. Danke für das Projekt ;-)

  • 30.04.11 - 10:57 Uhr

    von: DoppelWhopper39

    Ein sehr “Rückenschonendes Gerät”….nicht nur für Bereiche die hochgelegen und schwer zugänglich sind. Ich finde es z.B. toll für die Fußleisten zu entstauben oder mal schnell die Ritze hinterm Sofa wieder frisch zu machen oder auch unter Schränken kann man prima den Staub erwischen der auch weit hinten liegt!!!

  • 30.04.11 - 11:01 Uhr

    von: maria131

    besonders gut klappt das staubwischen auch zwischen porzellanbärchen :) da der swiffer aus so leichtem material ist aber denoch den staub so gut aufnimmt, kann man prima zwischen den figuren staubwischen ohne dass diese umfallen!
    auch während der pollenzeit ist der swiffer für draussen – gartenmöbel, fensterbrett, etc. gut geeignet, auch im innerem des autos habe ich ihn bereits verwendet!

  • 30.04.11 - 11:10 Uhr

    von: Tiger2008

    Ich bin begeistert, dass ich den gläsernen Sockel meines Fernsehers nicht mehr so oft abwischen muss, da sich -dank des Swiffers- dort nicht mehr so schnell Staub absetzt.
    Das war mein großes Problem, zumal ich Tiere in der Wohnung halte und die wirbeln halt sehr viel Staub auf;)

  • 30.04.11 - 11:55 Uhr

    von: piercinggirl

    Unsere Wohnung und die meiner Bekannten war glaube ich noch nie so Staubfrei wie letztes Wochenende! :-)

    Sie war einfach begeistert von dem Teleskopstab und durchweg von Swiffer!
    Am Montag ist sie direkt ins nächste Einkaufscenter gefahren und hat ihn direkt gekauft! :-)

    Meiner Mutter habe ich ihn auch schon gegeben und sie meinte für sie wäre das Staubwischen jetzt fast wie Urlaub. ;-)

  • 30.04.11 - 12:03 Uhr

    von: Roereg

    Ich bin begeistert, gerade Lampen sind jetzt so leicht aubzustauben dank Swiffer mit Teleskopstab.

  • 30.04.11 - 12:15 Uhr

    von: Jana7489

    Also ich habe mich direkt mal an meine Rollos gegeben… die Zwischenräume sind sonst sehr schwer erreichbar aber mich Swiffer kein Problem mehr.
    Wir haben in unserer Wohnung eine alte Holzdecke mit großen Balken, da sammelt sich natürlich viel viel Staub an… Aber mit dem Teleskop Stab ist es absolut kein Problem mehr und mein Freund ist auch sehr dankbar weil er mir nicht immer helfen muss. :-)

  • 30.04.11 - 12:24 Uhr

    von: OnkelDoc

    Kurz und knapp: Im ganzen Haus und im Auto, wir sind echt begeistert

  • 30.04.11 - 12:51 Uhr

    von: ludmois

    Hallo miteinander! Ich finde Swiffer vor allem für die moderne Technik und Möbel sehr gut – alle glatte Kunststoffflächen und Glasflächen. Und Abstauben ist so leicht, dass sogar mein Kleiner mit 14 Monaten das sehr gerne mitgemacht hat!!!!

  • 30.04.11 - 13:25 Uhr

    von: chevallier

    Der Swiffer ist echt ein Alleskönner – und es macht sogar richtig Spaß finde ich :-)

    Hab ihn letzte Woche auch im Büro getestet und ich hatte das Gefühl dass endlich alles blitzt und blinkt :-)

  • 30.04.11 - 13:32 Uhr

    von: Norale

    Vorallem für meine Bücherregale war Swiffer sehr praktisch. Ebenso kam ich mit Swiffer gut unter Schränke hin und konnte so Staub aufsammeln, der wahrscheinlich dort schon sehr, sehr lange lag….

  • 30.04.11 - 14:24 Uhr

    von: Steph79

    Ich swiffere supergerne:
    - in meinem Auto
    - auf dem Bücherregal
    - über die PC- Tastatur
    - über unsere Holzdecken- da kommt man dank dem Teleskop an jede Spinnenwebe
    - im Hausflur
    - unter dem Bett – bei den Staubmäusen ;0)
    - unter den Schränken
    - meine eingestaubten Schule glänzen wieder…
    - an den Jalousien
    - auf den Türrahmen

  • 30.04.11 - 14:29 Uhr

    von: claudiaa74

    Ich habe meine Bücherregale (Buchoberseiten!) und das Kinderzimmer damit abgestaubt – einfach super. Weiterhin im Auto und im Heizraum, der auch als Trockenraum genutzt wird. Hier hatte ein Swiffer leider nicht gereicht ;-) )

  • 30.04.11 - 15:18 Uhr

    von: Schneewittchen5

    Ich habe mich riesig gefreut als das Packet kam und war total begeistert über den Inhalt. Ich habe schon einige an meine Freunde verteilt, die ebenfalls total begeistert waren.
    Als aller erstes habe ich es aber meiner Schwiegermutter gezeigt, die meinte zuerst ist auch nicht besser wie mit einem ”nassen Lappen”….aber nachdem sie es getestet hat, hat sie gar nicht mehr aufgehört Staub zuwischen (also doch besser wie ein Lappen ;) )…sie wollte dann gleich noch einige Swiffer behalten um ihren Freundinnen zu geben und diese auch zu überzeugen ;)

    Ich habe schon einiges damit sauber gemacht, endlich kam ich mal an die hohen Regale und Lampen ohne auf Stühle zu klettern. Es macht riesig Spaß und ich hätte nie gedacht das Staub wischen so einfach sein kann….

  • 30.04.11 - 15:39 Uhr

    von: Alchemilla

    Ich hab schon fleißig geswiffert!
    Mein Nachttisch, mein PC Monitor, meine Lampen, der Schreibtisch, der PC-Monitor und mein schwarzes Rechnergehäuse mussten dran glauben und ich muss sagen ich bin begeistert!
    Endlich ist auch mein Bücherregal wieder schön sauber und staubfrei!

  • 30.04.11 - 15:41 Uhr

    von: morgenstern3

    Also ich habe einen schwarz abgesetzten Wohnzimmerschrank und der ist immer staubig, besonders die Vitrine, die ziemlich hoch ist. Auch meine Bücherregale und das Zimmer meiner Tochter, die ziemlich viel rumstehen hat ist immer eine Herausforderung. Aber jetzt mit dem Zwiffer ist alles einfach zu erreichen und der Staub wird auch wirklich gut aufgenommen. Selbst meine Tochter (14), die sonst ein Putzmuffel ist, hat sich über ihr Zimmer hergemacht, es umgestellt und entstaubt. Echt super.

  • 30.04.11 - 17:49 Uhr

    von: christof1977

    Ich wohne in einem Altbau: hohe Decken, hohe Möbel, hoch gehängte Lampen. All diese über so lange Zeit unerreichbaren Ecken hat mein Swiffer in den vergangenen Tage gesehen – irre, wie einfach das geht, man muss nichts verrücken, keine Akrobatik auf Hockern hinlegen: einfach einfach sauber!

    Vielen Dank an die Runde für den Tipp, den Swiffer gegen Pollen im Auto einzusetzen…hatte die Tage das Fenster aus Versehen einen Spalt offen gelassen, großer Fehler, aber jetzt, dank Staubsauger für den Autoboden und Swiffer für den Rest ist wieder alles im Lot.

  • 30.04.11 - 18:36 Uhr

    von: zauselfisch

    Endlich ist der Staub weg von den Stellen, die ich zwar immer gesehen habe aber nie richtig erreicht habe…..ich war einfach immer zu faul einen Stuhl oder Hocker zu holen. Aber mit dem XXL-Swiffer kann ich immernoch “faul” sein was Hocker und Stuhl holen angeht, aber der Staub ist weg. Die Lampen glänzen wieder, die Deckenbalken sind von Staub und Spinnweben befreit und auch alles andere oberhalb meiner bisherigen Reichweite ist jetzt wieder Tiptop! Ich bin begeistert!

    Danke auch für den Tip den Swiffer im Auto gegen den Staub und die Pollen einzusetzen….hätt’ ich auch selber drauf kommen können. Wird die Tage gleich ausprobiert!

  • 30.04.11 - 18:38 Uhr

    von: Jasbet

    Besonders zu empfehlen auf unbehandeltem Holz,wo man sich sonst den Putzlappen in fetzen reisst. Der Swiffer bleibt nicht hüängen und ich kann die Farbe des Holzes wieder erkennen :-) )
    Super !!

    Jasbet

  • 30.04.11 - 19:02 Uhr

    von: edmirusa

    Hallo, fast überall habe ich schon rumgewirbelt… aber der Hammer sind meine Holzjalosien… jetzt hat mein Sohn den ” Swiffer ” fürs Auto entdeckt!!!

  • 30.04.11 - 19:02 Uhr

    von: immis

    Wir haben Fensterbänke aus dunkelm Holz – zur Zeit sind die richtig gelb gesprengelt. Der Blütenstaub sitzt überall. Mit dem Swiffer drüber und alles ist weg. Es geht so schnell, daß man es auch bei 15 Fenstern jeden Tag machen kann. Perfekt um die Blumentöpfe herum , ich will ihn nicht mehr missen.
    Auch für die Spinnenweben an der Decke einfach genial, Kein Strecken mehr, einfach umknicken und man bekommt alle Fäden weg.

  • 30.04.11 - 19:38 Uhr

    von: Quanah

    Besonders klasse finde ich den XXL Swiffer für meinen Kleiderschrank. Da dieser fast bis an die Decke geht, komme ich mit dem Arm nicht auf die Oberseite, der Staub aber schon :-(

    Dem geht es aber jetzt dank dem XXL Swiffer mächtig an den Kragen – klasse!!!

    Auch unter dem Videorekorder u.ä. leistet er gute Dienste, ohne dass man die Geräte erst mühsam anheben muss.

  • 30.04.11 - 20:54 Uhr

    von: Jeanni237

    Ganz toll finde ich das Teil schon v.a. deshalb, dass meine 8jährige Tochter jetzt keine Ausrede mehr hat, sie könne ihr Bücherregal nicht abstauben, weil es zu hoch sei! ;-) )…u.v.a macht sie es jetzt sogar freiwillig!
    Mein 10jähriger Sohn hat ein “Sammeltrucks-Sammlung” (Miniaturlastwägen..seither total staubig, da er sich wegen “Bruchgefahr nicht traute, sie abzustauben – und einzeln rausnehmen, hätte “Tage” gedauert (ich glaube, er hat ca. 100 Stück!). Dank Swiffer glänzen sie wieder fast wie neu!!

  • 30.04.11 - 21:16 Uhr

    von: Mackica

    Ich hab schon meine Lampe an der Decke damit abgestaubt. Eingestaubte spielsachen von meinem Sohn. Bilder usw. Und dank des Teleskops kommt man an jeden schrank und in jede ecke.

  • 30.04.11 - 21:30 Uhr

    von: pilhar.m

    Natürlich ahbe ich die ganate Wohnung schon “gewifft”. Habe auch das Auto entstaubt…..Blütenstaub überall !!

  • 30.04.11 - 21:39 Uhr

    von: badcat30

    Swiffern kann man einfach überall! Super bei empfindlicher Elektronik, wie Computer, TV, Lautsprecher. Auch die Computer-Tastatur bekommt man mit dem Swiffer sauber. Der XXL-Swiffer ist klasse um mein Bücherregal sauber zu machen – sonst brauche ich immer einen Stuhl – oder es wird gar nicht geputzt;-)

  • 30.04.11 - 23:34 Uhr

    von: katsche82

    für den laptop – begeisterung pur
    heizkörper – kinderleicht
    schwarzes regal – fürs vorher-nachher foto
    kleiderschrank – super keine herumfliegenden wollmäuse
    spinnenweben – die sind ja nunmal immer in den unmöglichsten ecken

    tjaaaaaaaaa und für den rest von der wohnung dann auch noch

    am meisten begeistert mich die enorme zeitersparnis

  • 01.05.11 - 00:09 Uhr

    von: andreal

    genial ist Swiffer auch auf den Bilderrahmen und Lampen im Treppenhaus, wo frau keinen Stühl zum draufsteigen aufstellen kann. Ist jetzt kein Problem mehr mit diesem schönen langen Stab!

  • 01.05.11 - 00:40 Uhr

    von: asia69

    Ich habe letztens meine ganze Wohnung mit Swiffer abgestaubt von der Stereoanlage angefangen,über Bücherregale, Fernseher,Lampen usw. bis hin zur Türrahmen und danach sah der Swiffer ziemlich mitgenommen aus. Nächste Woche geht ran an die Heizung, die ich bis jetzt mit Dampfreiniger sauber gemacht habe. Ich bin gespannt, wie das mit Swiffer geht.

  • 01.05.11 - 00:52 Uhr

    von: Leo2011

    Im Auto hat es echt super geklappt, ich habe ziemlich empfindliche Zierleisten. Mit dem Swiffer klein Problem.

    Um auf dem Schrank zu swiffern wäre es gut wenn auch der Teil nach dem Gelenk, also der an dem der Staubmmagnet befestigt ist, auch einstufig ausziehbar wäre.

  • 01.05.11 - 07:42 Uhr

    von: Muggie

    Ich habe schon fast alles geswiffert. Holzmöbel und mit dem Teleskop sogar meine Holzdecken, Lack- und Glasmöbel. Auch super an technischen Geräten, wegen der vielen Kabels, die man so gerne verstellen bzw. herausziehen kann beim ” normalen” Staubwischen ohne das man es merkt, was mir beim Swiffern natürlich nicht mehr passieren kann. Sogar mein Mann hat den Innenraum seines Wagens geswiffert und war begeistert.

  • 01.05.11 - 08:20 Uhr

    von: Susi123

    Ich habe das Pokalregal von meinem Sohn abgestaubt, das ging super , so gut war es noch nie.Mit der alten Art und Weise des abstaubens dauerte es viel länger und war nicht so gut. Der XXL Swiffer ist Klasse, mein Sohn hat in seinem Zimmer Fahnen an der Decke aufgehangen, dort kann ich jetzt ganz leicht den Staup innen wie aussen entfernen, die Heizkörper und die schlecht zugänglichen Ecken hinter dem Schreibtisch sind jetzt locker zu säubern. Ich bin total begeistert.

  • 01.05.11 - 09:27 Uhr

    von: Yvilotta23

    also, den normalen Swiffer hab ich inzwischen im Auto, an den Heizungskörpern, im Bücherregal und eigentlich überall ausprobiert, wo man regelmläßig staubwischen muss. ich muss schon sagen, geht super, schließt den Staub gut ein, einfach prima.

    Mit dem Teleskopstab hab ich gestern auf den Schränken staubgewischt. Echt gut, mal nicht auf einen Stuhl dabei steigen zu müssen ;) und erschreckend, was sich da so alles ansammelt :( Funktioniert prima, wirklich!!! Außerdem haben wir eine sehr breite Couch, unter die ich nicht ganz mit dem Staubsauger komme… auch da hat mir der xxl- Swiffer gute Dienste erwiesen. Bin begeistert!

  • 01.05.11 - 10:41 Uhr

    von: Barbe

    Also, abgesehen von den üblichen Stellen im Haushalt, kam der Swiffer auf der Arbeit zum Einsatz.
    Da sich der tolle Toner der Kopierer überall im Geschäft absetzt, habe ich dort erstmal losgelegt und sämtliche Oberflächen entstaubt und dadurch meine Kollegen überzeugt!

    Als nächstes sah mein Auto die letzten Tage durch den Pollenstaub aus wie sau… da hab ich es kurzer Hand mit dem Swiffer entstaubt… von außen! Hab jetzt immer einen im Auto dabei!

    Swiffer muss man haben!

  • 01.05.11 - 10:48 Uhr

    von: Lehstuhl

    Hallo,
    ich habe sehr viele Bücher auch auf hohen Regalen. Hier ist das Abstauben jetzt ein Kinderspiel. Toll finde ich es auch bei Lampen und Jalousien.

  • 01.05.11 - 11:23 Uhr

    von: sunshine_6a

    Hallo,

    ich habe überall diese Leisten am Boden, aber auch die Regale sind jetzt ein Klax. Es ist super einfach und acht sogar richtig Spaß.
    Super auch für die Röhren Heizung.

  • 01.05.11 - 11:48 Uhr

    von: Sylt41

    Hallo zusammen ,

    benützt habe ich es für :

    - die Rillen an der Heizung,nicht so 70% positiv
    - Regale im Wohnzimmer,100% positiv
    - Abstauben von Deckoartikel ,leider nur 50% positiv,weil man es doch
    jedesmal den deckoartikel in die Hand nehmen muss und je nach dem
    was es für ein Artikel ich gerade entstauben möchte muss ich doch
    dann noch ein normes Staubtuch benützen
    - Auto ,100% positiv genial
    -für Elektrogeräte ,100% einwandfrei
    -Kids :-) 100% ,sogar die haben auf einmal Spaß ihr Kinderzimmer
    aufzuräumen und zu entstauben
    -Lampen, positiv zu 100%
    -Bücher ,positiv zu 30% dafür taugt es nicht besonders –sorry !

    Wenn ich neue Info habe ,melde ich mich wieder ,bis dann

  • 01.05.11 - 12:11 Uhr

    von: lenilotta

    sämtliche Regale, auf Schränken, Bücher, am Arbeitsplatz, zwischen dem Schrank und der Wand (da kommm ich mit dem Staubsauger nicht hin), unter dem Schrank,

  • 01.05.11 - 12:23 Uhr

    von: patci77

    wusste gar nicht das staubwedeln so viel spaß machen kann, ich entdecke immer neue stellen, wo der staubsauger versagt oder nur mit sehr viel kraftakt hinkommt. meine 8 jährige tochter hat auch riesig spaß und nimmt den swiffer überall mit hin… morgen fängt die schule wieder an- hoffe, da lässt sie ihn zu hause ;-)

  • 01.05.11 - 13:06 Uhr

    von: andake

    Überall wo ich nicht dran komme ohne Leiter, z. B. Bücherregal oben, die Schränke oben, die Wände um die Spinnweben zu entfernen.
    Bin voll begeistert endlich geht es leicht von der Hand :-)

  • 01.05.11 - 13:12 Uhr

    von: katfeger

    geswiffert kann so gut wie überall mit tollen ergebnissen. spitze ist er vor allem für’s armaturenbrett im auto, für lampen, heizungen, elektrogeräte, steckdosen (trotzdem vorher natürlich strom abschalten)…

    mein mann ist ein kleiner sauberkeitsfanatiker. wenn er bei der arbeit ist, kurz geswiffert und schon sieht es aus, als hätte ich den ganzen tag geputzt :-)

  • 01.05.11 - 13:20 Uhr

    von: Jennilie86

    Jede Menge! Im Auto, das Treppengeländer, Heizungen etc., eigentlich alles :)

  • 01.05.11 - 14:51 Uhr

    von: Spiky4593

    Eigentlich überall wird der Swiffer nun bei uns eingesetzt. Besonders hinter dem Fernseh, wo ich vorher nicht hinkam und für den Kabelsalat, der dahinter liegt.Für CD-,DVD- und Bücherregale optimal. Lampen, Bilderrahmen u. v. mehr. Vorallem macht das Staubwischen nun richtig Spaß;-)

  • 01.05.11 - 14:57 Uhr

    von: Moni777

    Bitte lacht ich jetzt nicht aus. Letzte Woche wurde so eine Tonne bei uns abgegeben, in die man gebrauchte Schuhe werfen und vor die Haustür stellen kann, ihr kennt das sicher. Ich hab mich also an die längst überfällige Arbeit gemacht, meine Schuhe auszusortieren. Dabei bin ich auf Schuhe gestoßen, die ich schon ganz lange nicht an hatte. Es sind sehr feine Highheel-Stiefeletten, nicht aus Leder sondern aus einem festen Stoff. Die Schuhe waren total eingestaubt und da ist ja mit einer Schuhcreme nichts zu machen. In die Waschmaschine kann man sie aber sicher auch nicht stecken, das macht bestimmt der schöne Stoff nicht mit. Da hab ich doch als letzte Möglichkeit den Swiffer genommen. Und siehe da; es hat zwar ne Weile gedauert, aber die Schuhe sind jetzt dank Swiffer wieder wie neu.

  • 01.05.11 - 15:03 Uhr

    von: papermonster

    Der Swiffer wird bei mir einfach überall eingesetzt. Der XXL ist super für Regale und Lampen (ich habe so ein Seilsystem als Lampen, da komme ich sonst ohne Leiter gar nicht hin – jetzt haben Spinnweben keine Chance mehr).
    Aber auch der “normale” Swiffer ist top z.B. beim Laptop oder Fernseher, der den Staub ja ständig anzieht. Swiffer nimmt ihn auf und behält ihn im Innern.

  • 01.05.11 - 15:47 Uhr

    von: Andi66

    Zuerst war der Fernseher und mein Glasregal dran, dann meine schwarze Hifi-Anlage – super ich kam problemlos in jeden Spalt. Dann machte ich mich an der Rückseite der Hifi-Anlage über die Kabeln her (da bin ich bisher immer so schlecht drangekommen. – Weiter ging es im Bad. Oben auf dem Spiegel kam ich endlich ganz leicht dran. Super finde ich auch,daß ich nun bei der Handtuchheizung von oben bis unten in jeden Spalt komme. Dann war die Ablage um die Badewanne dran. Und schließlich die zwei Wandstrahler. – Mit neuem Tuch ging es dann im Büro weiter. Der Drucker, das Telefon, der PC, das W-lan, die Stecker, die Bilder, die Regale, die Fenster, die Blumenvase, die Pflanze einschl. Topf, und überhaupt den Schreibtisch mit all seinen Kleinteilen. – Dann bin ich nochmal durch alle Räume und habe die Ecken nach Spinnweben abgesucht und dann entfernt. – Nächste Woche will ich den Swiffer im Auto testen. – Mit dem Swiffer Staubmagnet XXL macht das Staubwischen sogar mir Spaß und das Ergebnis ist prima.

  • 01.05.11 - 15:51 Uhr

    von: Kattalli

    Am besten fand ich, dass man die Deckenlampen ganz ohne Hilfsmittel, wie zum Beispiel Leiter , benutzen kann und auch ein sauberes ERgebnis hat. Viele Genannten Einsatzorte waren mir vorher gar nicht eingefallen. Also recht herzlichen Dank für die vielen Vorschläge. Meine Nachbarin kannte zwar Swiffer, aber nicht den XXL. Den fand sie ganz klasse. Außerdem fand ich jetzt einen normalen Swiffer im Auto wieder. Wer mir den wohl gemopst hatte?

  • 01.05.11 - 16:19 Uhr

    von: Devilsister

    All meine Deckenlampen sind jetzt völlig Staub frei :-)

  • 01.05.11 - 16:36 Uhr

    von: GrueneKatze

    Wow- ich habe gerade 1 (in Worten: Einen) Wombat auf einen Gesprächsbericht bekommen- ist das ein Scherz oder ein Tippfehler? Nicht gerade ein Ansporn, weitere Berichte zu verfassen.

  • 01.05.11 - 17:12 Uhr

    von: xlany1x

    Die Türrahmen erreichtt man super und ach
    meine Heizkörper sind staubfrei!!!!!

  • 01.05.11 - 18:06 Uhr

    von: lachfalte1962

    Ich habe im Schlafzimmer einen hohen Schrank der fast bis zur Decke geht. Es ist nur eine schmaler Zwischenraum vorhanden. Nun kann ich endlich nach 2 Jahren den Staub entfernen. Mit dem Zwiffer XXL komme ich komplett in den Zwischenraum. Man war da eine Schicht darauf. SUPER!!!!!!!!

  • 01.05.11 - 18:10 Uhr

    von: bobbele82

    Geniales Teil. Eignet sich im Sommer sogar fürs Auto. Da auf dem Lack ständig Blütenstaub liegt, ist der Swiffer genau das richtige Gerät dafür.

  • 01.05.11 - 18:28 Uhr

    von: guga333

    Habe Swiffer bereits auf diversen Oberflächen getestet. Egal ob Hängeschrank aus Holz oder Hochglanz, Stühle aus Leder, Lampen und Fernseher mit dem Swiffer ist alles super schnell entstaubt! Das gute ist auch das er den Staub einschließt und nicht verteilt! Einfach toll!

  • 01.05.11 - 18:53 Uhr

    von: Queeny86

    Ausprobiert habe ich es jetzt schon auf fast allen Oberflächen, aber die durch Pollen verdreckten Fensterbänke haben sogar dem Swiffer den Gar aus gemacht :(
    Allerdings hatte ich das auch schon erwartet, denn die sind nur mit einem feuchten Tuch und schrubben sauber zu bekommen ;)

    Ansonsten ist alles total toll!

  • 01.05.11 - 18:59 Uhr

    von: 07156kreativ

    Muß mich nochmal kurz melden. Nach den vielen Stellen und Dingen, die ich gestern schon im Blog aufgezählt habe, bin ich heute mal zu meinen raumhohen Juccapalmen um diese vom staub zu entfernen. Und wißt ihr was, habe alle 5 nacheinander von oben nach unten vom Staub befreit. Normalerweise schaffe ich immer nur 1-2 pro Tag, dann verläßt mich die Lust wieder. also wiedermal ein positives Swiffererlebnis.

  • 01.05.11 - 19:11 Uhr

    von: Pamalalu

    Also ich habe direkt die ganze Wohnung “unsicher” gemacht. War total begeistert, wie schnell ich fertig war. Außerdem habe ich Sachen die sonst unerreichbar sind ohne Stuhl oder Leiter mal in Angriff genommen wie Lampen, Deckenleisten, hohe Pflanzen etc. Auch da macht es echt Spaß, Staub uzu wischen. Ebenso Fußbodenleisten ohne in die Knie zu müssen oder hinter den Schränken… Einfach super !!!

  • 01.05.11 - 19:13 Uhr

    von: mimi.g

    Hallo
    ich habe mein Auto, Heizkörper und alle Oberfächen gewischt. ich bin super glücklich mit Swiffert.

  • 01.05.11 - 20:48 Uhr

    von: Generaloberin

    Ich hab auch mein Auto von innen von dem lästigen Blütenstaub befreit-genial mit dem Swiffer, außerdem meine schwarzen Gartenmöbel, tisch mit Glasplatte. So einfach und so sauber-toll. Von meiner Auto-Aktion waren besonders die männlichen Zuschauer begeistert-nicht von mir-vom Swiffer!!!

  • 01.05.11 - 21:07 Uhr

    von: Chriz89

    Ich habe meinen TV, den Drucker, den Laptop, den hinteren Teil des Schreibtisches sowie im Bad beim Trockner den ganzen Staub mit dem Swiffer eingefangen und bin erstaunt wie viel Staub da tatsächlich hängen bleibt bzw. wie kein Staub mehr an den Stellen zurückbleibt :)

  • 01.05.11 - 21:27 Uhr

    von: Arania

    Ich hatte bisher immer probleme den innenraum meines Autos wirklich sauber zu bekommen und gerade jetzt in der Pollenzeit.
    Eigentlich habe ich eine Schwarze Armatur, doch vor kurzem war sie gelb, nur weil ich an einem Nachmittag vergessen hatte meine Fenster zu zu machen.

    Da hab ich mir den Swiffer geschnappt und siehe da nach kurzer Zeit konnte man wieder die eigentliche Farbe erkennen.
    Einfach nur genial und selbst an den stellen wo man mit einem Staubtuch normalerweise nicht ran kommt.

  • 01.05.11 - 21:58 Uhr

    von: SaadetB

    im Büroo :D nicht nur meinen Platz, sondern auch die, der Anderen :) insbesondere die Tastatur und sogar die Lehnen bzw. die Rollfüße meines Sessels :D

  • 01.05.11 - 21:59 Uhr

    von: Wueste

    Ich habe vorgestern das Zimmer meines Sohnes komplett auf den Kopf gestellt. So ein 6-jähriger hat ganz schön viel Sachen, die verstauben können! Dabei habe ich sämtliche Autos, Lampen, Ritterburgen, Lego-Gebaue etc. abgestaubt. Dank dem Handgriff habe ich auch die kleinsten Ecken erreicht und alles sauber bekommen! Danach konnte ich ihn allerdings in den Müll schmeissen ;-)

    Fazit: ich werde Swiffer jetzt meinem Sohn kaufen, dann kann er selber abstauben.

  • 01.05.11 - 22:01 Uhr

    von: Mandy2405

    Der swiffer ist super flexibel.Von oberen Küchenschränken. Regalen, Lampen über heizkörper.ich bin echt begeistert. Was unterscheidet den Swiffer von den Billigvarianten? Hbe gestern welche gesehn,irgendein Nonenameprodukt.Hat die schon mal einer getestet?Kann da wer vergleichen?Der XXL ist bei uns echt top angekommen.

  • 01.05.11 - 22:02 Uhr

    von: Rotkiv72

    Blumen und Pflanzen entstauben, Netbook-Tastatur und vor allem hinter der Heizung und im Bücherregal Staub vernichten….der Swiffer ist einfach unschlagbar.

  • 01.05.11 - 22:03 Uhr

    von: Wueste

    Noch eine Anwendung:
    Heute morgen hat meine 28 Monate alte Tochter den Karton mit den Probe-Swiffern entdeckt. Ich habe ihr einen aufgemacht und in die Hand gedrückt. Da unsere palisanderfarbene Anrichte dank der Pollen eine dringende Reinigung nötig hatte, habe ich sie davor gestellt und gesagt, dort könne sie staubwischen.

    Sie hat es ganze 15 Minuten ausgehalten, da sie schön sehen konnte, wie der Staub verschwand! Wenn ich mal Ruhe vor ihr haben möchte weiß ich jetzt eine Möglichkeit, sie zu beschäftigen ;-)
    Leider konnte ich meine Digitalkamera nicht finden :-( Das wären so schöne Fotos gewesen!!

  • 01.05.11 - 22:38 Uhr

    von: chiccabe

    Also, so schnell hatte ich vorher nie Staub gewischt! und super finde ich es echt bei der STEREOANLAGE! Ich fand es echt immer nervig den Staub wegzukriegen!

  • 02.05.11 - 08:09 Uhr

    von: Sorayah

    Hallo ihr Lieben
    Direckt nachdem auspacken vom Paket ging der Putzmarathon schon los!aber so schnell hab ich vorher noch nicht staub gewischt!es ist super einfach mit Swiffer im ganzen Haus staubzuwischen!

    hab ein Haus mit 3 Etagen und 7 Personen.da fällt schon ordentlich Staub an.im Wohnzimmer der Kamin,die Gardinenstangen,die Lampen,die Stehlampe,der Fernseher,die Fensterbank und die Schränke eine Quall.aber dank Swiffer superschnell erledigt.man muss nicht mehr Stuhl und Leiter in der Nähe haben mit dem Swiffer XXL kommt man auch an hohe Stellen dran.in der Küche haben wir eine Riesentheke mit kleinen Regalfächern und diese wiederrum voller Nippes.wie oft hab ich mich geärgert weil das doofe Dinge ist mein Feind.naja denk Swiffer begraben wir das Kriegsbeil.durch Swiffer lässt sich die Theke nämlich jetzt schön einfach entstauben.die Kinderzimmer in der mittleren Etage hab ich meine Mädels machen lassen.dank Swiffer haben die nämlich jetzt auch Spass am aufräumen.ist aber ja auch kinderleicht.war überrascht als ich ins Zimmer kam.Regale,Schränke,Lampen,Tische,Puppenhäuser und sogar die Fussleisten waren Staubfrei.im Flur konnten wir ganz leicht das Treppengeländer mit all seinen verzierungen und Verschnörkelungen entstauben.das Schlafzimmer war auch einfach.im Badezimmer hab ich eine Glaslampe mit kleinen Led Lämpchen.sieht super cool aus lässt sich aber super scheisse saubermachen.aber dank Swiffer hab ich auch damit jetzt kein Problem mehr.

    also alles in allem sind wir auf jeden Fall zufrieden mit Swiffer.er lässt sich kinderleicht benutzen und vorallem grad bei Kindern ist das ja wichtig man hat noch Zeit für anderes.positiver Nebeneffekt meine Mädels helfen beim aufräumen!also ich werde mir Swiffer weiterhin kaufen!

  • 02.05.11 - 09:25 Uhr

    von: ruschin

    Bin sehr zufrieden. Meine Freunde eben so.
    Danke!

  • 02.05.11 - 10:19 Uhr

    von: testi56

    Unser TV-Board aus Glas ist auch ein Staubmagnet. Für “Siffer-Demos” überaus geeignet. Hat bisher jeden überzeugt !!

  • 02.05.11 - 10:47 Uhr

    von: Kolly

    Bin totaaaaal begeistert.
    Meine “Nachlieferung” ist auch angekommen. Alles vollständig. Super klasse. Herzlichen Dank dafür!!!
    Der Swiffer ist toll und man kommt an Stellen, an die man niemals rankam. Uaarrrrgghhh… fast schon gruselig was da so alles zum Vorschein kommt. Bis in die letzte Ritze unter dem Sofa, unter dem Futonbett, zwischen den Rollo-Lamellen, hinter der Heizung, unter Schranken und unter dem Kühlschrank, oben auf den Regalen, in Winkel und Ecken, hinterm PC, für Lampen, für Pflanzen, Holzdecken, Spiegel, Theke, Stereoanlage, PC, Fernseher, Tische, Bücher, im Auto (sch… Blütenstaub grummel), Tastatur, Drucker, hinterste Ecke oben auf begehbaren Kleiderschränken, Dekofigürchen, Bilderrahmen, sämtliche Stecker, im Büro, das Telefon… ach Gott, ich könnte ewig weiter machen. Tolles Projekt zu einer super Frühjahrsputzzeit. Mir hat Putzen noch nie im Leben so viel Spaß gemacht. Danke für ein klasse Projekt. Ich bin begeistert und ich habe bisher sämtliche Leute in meiner Umgebung begeistert! Und ich werde weiter machen! Ich liebe Swiffer und freue mich schon sehr auf meine Putzparty Ende dieser Woche. Das wird der Hammer! DANKE!

  • 02.05.11 - 11:21 Uhr

    von: caradaria

    Bin weiterhin restlos begeistert vom Swiffer. Bisher hab ich Staubwischen gehasst, gerade jetzt in der pollenzeit, aber seit ich den Swiffer hier habe, wussele ich 1xTgl. durch die Wohnung und mache den Staub weg.
    Einfach Klasse!
    Auch der Fernseher unter derStereoanlage etc. alles kein problem mehr.

    Auch meine Freundinnen, denen ich den Swiffer gegeben und teilweise vorgeführt habe, sind restlos begeistert.

    Mittlerweile hab ich mir sogar den Swiffer für dn Fußboden gekauft, damit bekomme ich endlich unseren laminat Staubfrei!!!!!

  • 02.05.11 - 12:00 Uhr

    von: Markus35

    Besonders auf unserem Bücherregal hat mir der XXl-Swifer geholfen. Einem Freund von mir hat er sehr bei seinen Figuren in der Vitrine geholfen. Auf der Arbeit wurden nun endlichmal die Bildschirme auf den Plätzen gereingt… ohne dass man sich großartig bücken oder danach noch den Tisch wischen mußte.
    Ein ganz tolles Produkt und ein prima Projekt.

  • 02.05.11 - 12:24 Uhr

    von: flipflop58

    Selbst in Härtefällen,z.B. auf dem Kleiderschrank,hält der Swiffer absolut den Staub.Man wedelt im Freien dann den Staub aus,dann kann man Ihn sogar nachmal für Extremfälle verwenden-dann runter mit dem Teil
    und in den Müll.
    Echt ne coole Sache .Top
    lg flipflop58

  • 02.05.11 - 13:10 Uhr

    von: simt

    Bei uns liegt jetzt ein Swiffer im Auto. Da Amaturen sind ja immer staubig, und weil der Swiffer den Staub nicht mehr loslässt, kann man ihn auch in der Ablage liegen lassen. Perfekt!

  • 02.05.11 - 14:09 Uhr

    von: schiri

    Hi!
    Ich habe einen Swiffer auch wie simt immer im Auto. Total praktisch, wenn man mal an der Ampel steht, eben über das Amaturenbrett zu gehen ;-) . Super gut finde ich es auch für Bücher die super umständlich abzustauben sind! …

  • 02.05.11 - 14:58 Uhr

    von: witch12

    Hallo,
    ich hab in fast jeder Ecke meiner Wohnung einen Swiffer liegen. Den Teleskopstab habe ich meiner Schwiegermutter ausgeliehen weil Sie nicht so groß gewachsen ist wie ich. Nun kommt Sie mit Leichtigkeit an viele Stellen der Wohnung die Sie vorher nur schwer erreicht hat.
    Super Sache :-)

  • 02.05.11 - 15:58 Uhr

    von: dackile

    Der Swiffer ist einfach super. Endlich komme ich durch den Teleskopstil auch an Stellen, wo ich sonst immer einen Stuhl oder Tritt gebraucht habe. Da war mein Mann natürlich nicht so begeistert! Jetzt klappt das Alles im Stand und der Friede ist wieder eingekehrt. Der Swiffer liegt bei uns in jedem Stockwerk und ist somit immer gleich zur Hand!

  • 02.05.11 - 19:12 Uhr

    von: VeraH

    Wir haben ein sehr schwer erreichbares Dachfenster über einer Treppe.
    Dort sammelt sich sehr gerne Staub an. Mit dem Teleskopstil ist das aber gar kein Problem mehr. Die Leiter kann im Schuppen bleiben…Super

  • 02.05.11 - 19:36 Uhr

    von: betunia74

    ich mag den Swifter vor allem an den Schränken- besonders ganz oben verwenden und auf meiner Dünstabzügshaube aus Edelstahl- oben sammelt sich Staub und die gelbe Pollen- das wird mit Swifter super abgewischt und ganz ohne Hocker/Tritt . Einfach toll

  • 02.05.11 - 19:43 Uhr

    von: lmbaby

    Ich habe nun ein paar positive aber auch etwas negatives über den Swiffer Staubmagneten zu erzählen. Erstmal ist das Handeln und Zusammenbaun sehr einfach und selbsterklärend.
    Ich komme prima an hohe Stellen (wir haben sehr sehr hohe Decken) und kann nun auch problemlos die Lampen putzen, oder den Staub auf den Türrahmen entfernen. Auch bei unserer Musikanlage komme ich zwischen die einzelnen Geräte, was vorher nicht möglich war.
    Nun das was mich bis jetzt nicht so überzeugt hat. Wir haben eigentlich nur Naturholzmöbel, die geölt, aber nicht lasiert sind und einfach rauher sind als alle lackierten Möbel. Hier und auch an unseren Rauputzwänden bleibt der gute Swiffer häufig hängen und verliert dann auch ab und an wieder Staub, der dann an der weißen Wand hängt.

    Mein Fazit bis jetzt: auf glatten Oberflächen toll, das Putzen geht schneller, aber auf rauheren Oberflächen nicht optimal!

  • 02.05.11 - 20:08 Uhr

    von: blondie1012

    Ich habe ebenfalls die Erfahrung gemacht, dass Swiffer auf rauhen Oberflächen nicht besonders gut geeignet ist. Beim reinigen der Sockelleisten an Rauhputzwänden bleibt der Swiffer hängen.
    Trotzdem finde ich den Swiffer einfach Super!!!!

  • 02.05.11 - 20:11 Uhr

    von: GrueneKatze

    @Mandy2405: Wir hatten mal eine günstigere “Swiffer Kopie”, die zwar auch ganz gut war, allerdings nach meiner Einschätzung nicht ganz so fein in der Staubaufnahme. Beim Swiffer sind es ja einzelne Fädchen, wenn man mal genau hinsieht. Das andere Modell hingegen war eher watteähnlich.

  • 02.05.11 - 21:17 Uhr

    von: Vanessa1107

    Ich find den Swiffer besonders gut für Heizungen. Das hat mich gleich total überzeugt! Die Idee mit dem Auto find ich aber auch toll! Wird morgen gleich ausprobiert. Vielleicht ist so ja auch die Männerwelt für den Swiffer zu erwärmen.

  • 02.05.11 - 21:18 Uhr

    von: testwicht

    Ich habe ihn für Lampenschienen und Vorhangstangen benutzt, die ich bisher nicht beachtet habe, da man so schlecht daran kommt. Dann habe ich eine kleine Nische zwischen einer Hebeanlage und der Wand. Da haben sich Spinnweben angesammelt und ich wußte nie womit ich das sauber machen soll. Ich wollte es nicht mit einem kurzen Swiffer machen, aus Angst, eine riesen Spinne kommt heraus, Dank des Teleskoparmes war dies überhaupt kein Problem und die Nische ist endlich sauber.

  • 02.05.11 - 21:28 Uhr

    von: TaCo87

    Bin soooo begeistert!! Staubwischen ( vor allem in der Extremversion ,,Frühjahrsputz” ) war für mich immer die schlimmste Folter… Liegt 1. daran, dass ich mit meinen 1,60m immer nen Stuhl hinter mir herziehn musste um an Lampen/ Vorhangstangen/ obere Regale etc zu kommen, 2. daran, dass ich ne starke Pollenallergie hab un deshalb im Frühling nur mit laufender Nase und tränenden Augen hinter meinem Staubtuch herrennen konnte und 3. die ganze Arbeit von vorne gemacht werden musste, weil andere Staubtücher den Staub ( und die Pollen ) lang nicht so gut festhalten wie der Swiffer. Das alles ist jetzt Geschichte! Ich komme ohne Stuhl überall ran, Pollen sind ohne aufzuwirbeln weg und das alles bleibt auch noch ne Weile so hübsch…
    Perfekt im Auto, im Büro und vor allem an meiner geliebten Edelstahldunstabzugshaube… An der sieht man sofort den Staub. Einmal mit Swiffer drüber und schon wieder schön… Bin absolut begeistert!

  • 02.05.11 - 23:25 Uhr

    von: kaya82

    das putzen geht viel schneller, ich bin davon sehr begeistert….vorallem auf meiner Dunstabzugshaube die aus edelstahl ist, war der staub sofort weg.ohne Stuhl komm ich jetzt auch super an die Gardienenstangen .ich benutze den Swiffer überall wo es Staub hat, und bin sehr zufrieden damit.Auch meine bekannte und Freunde sind sehr begeistert vom swiffer

  • 03.05.11 - 07:25 Uhr

    von: Andra40

    Finde es einfach klasse das ich mit meinem 1,54 m nicht ständig mit der Leiter oder dem Stuhl rumrennen muß.Vorallen das die Swiffer getränkt sind, da durch legt sich nicht so schnell wieder Staub ab.
    Auf jedenfall komm ich mit den Swiffer auch hinter meine Heizkörper, wo ich mir schon seit sehr langer Zeit Gedanken drüber gemacht habe.
    Einfacher wäre die Frage, wo ich noch nicht mit Swiffer Staub geputzt habe, zu beantworten :-) . Ob Fernseher, Heizkörper, Lampen, Rechner oder Kamin…mit dem Swiffer fällt mir das Staubputzen einfacher.

  • 03.05.11 - 08:18 Uhr

    von: pinkybiene

    Ich habe den Staubmagneten ausprobiert. Man komme in alle Ecken und kann alle Kanten damit putzen. Bin begeistert. Vor allem, man braucht keine Leiter mehr

  • 03.05.11 - 08:25 Uhr

    von: Dere87

    Ich habe einen im Auto liegen! Fabelhaft für die gelegentliche “Katzenwäsche” fürs Auto. Staubfreies Amaturenbrett und das in Kürze!
    Auf der Arbeit (bin Fachinformatiker) kann ich das Gerät sogar bei Kunden Einsetzen. Spasseshalber habe ich es zu einem Kunden mitgenommen mit dem ich bereits per “du” bin. Habe seinen neuen Rechner installiert und dabei Monitor und Arbeitsplatz kurz abgestaubt! Er meinte zwar zuerst das es witzig sei, dann aber zusätzlich das dies vll garkeine schlechte Idee wäre. Mal sehen was mein Chef sagt! (;

  • 03.05.11 - 08:34 Uhr

    von: twinkling

    Ich habe Swiffer vorallem dort ausprobiert, wo ich nicht drankomme. Das sind hohe Schränke, Regale, Nischen hinter Tischen und Kommoden, etc. Vorallem der biegsame Henkel ist sehr sehr hilfreich dabei! :-)

  • 03.05.11 - 09:45 Uhr

    von: chrismach

    Natürlich da, wo man immer schlecht hinkommt. Schränke, Regale und Heizungen. Ich habe jetzt auch immer einen im Auto liegen, die Pollen haben keine Chance mehr. Wichtig ist auch der geniale Stiel, man braucht eigentlich keine Leiter mehr. Mich hat der Swiffer total überzeugt!!!

  • 03.05.11 - 09:53 Uhr

    von: polkadot

    Als Allergiker finde ich super, dass der Staubmagnet auch Pollen aufnimmt. Da sieht man erst mal, was so alles auf der Fensterbank liegt!
    Außerdem staube ich nun auch Sachen ab, für die ich sonst immer zu faul war: Lampenschirme, Figuren, Bilderrahmen, Heizkörper…..am besten finde ich, dass der Swiffer auch die Spinnweben von rauhen Tapeten oder Putz aufnimmt, ohne ihn, wie andere Gerätschaften, nur noch mehr zu verteilen!

  • 03.05.11 - 10:15 Uhr

    von: BahiaMookie

    also ich habe es immer total schrecklich gefunden, wenn ich einen großputz gemacht habe und oben auf den schränken sauber gemacht habe. aber jetzt kann ich das ganz bequem innerhalb von sekunden machen und das vom boden aus, ohne stuhl oder leiter. find ich echt klasse! außerdem mach ich jetzt stellen sauber, die ansonsten nur jahresweise mal berücksichtigt werden :) wie zum beispiel die gardinenstange :)

  • 03.05.11 - 12:31 Uhr

    von: Angie_123

    Ich schaffe jetzt die ganze Putzarbeit die ich vorher immer mit einem Mikrofasertuch gemacht habe, in der hälfte der Zeit die ich sonst gebraucht hab.
    Ich bin echt totoal begeistert!!!
    Und es ist total Rückenschonend :-)
    Einfsch spitze!

  • 03.05.11 - 14:24 Uhr

    von: cmgu

    Man kommt wirklich überall damit hin. Besonders begeistert war ich vom Renigen der Dunstabzugshaube (obendrauf) und einem sonst schwer zugänglichen Treppenabsatz/-vorsprung. Auch für die Handtuchheizungen im Bad mit den vielen Sprossen super sowie für Monitore und Fernseher.

  • 03.05.11 - 14:36 Uhr

    von: konatalia

    Bücher! Eindeutig!

  • 03.05.11 - 16:19 Uhr

    von: claukaida

    Ich finde den Einsatz an den Decken ganz prima. Werde endlich den Spinnweben Herr! aber auch auf meinem Kleiderschrank hatte sich einiges angesammelt.

  • 03.05.11 - 16:33 Uhr

    von: steffi2106

    Zu Hause und das Auto, da kommt man bis in die kleinste rietze

  • 03.05.11 - 17:57 Uhr

    von: blumenduffy

    Er kommt in jedes Büromateriel.Z.B. Locher, Tacker,Telefon, alles und Aktenordner.
    Orte an die man mit einem normalen Staublappen nie hinkommt.

  • 03.05.11 - 19:07 Uhr

    von: Melodie68

    Ich benutze Ihn für fast alles. Am besten finde ich, dass man prima beim Fernsehschrank zwischen DVD Player und Videorecorder kommt.
    Er kommt einfach in den kleinsten Spalt.

  • 03.05.11 - 20:08 Uhr

    von: testi0

    Einfach super. Bücher, Fensterbänke, Hängeschränke, Heizstrahler, HiFi-Rack, Drucker, Lampenschirme, Bilderrahmen, CD-Regal….kann man gar nicht alles aufzählen.
    Das Auto wird gleich morgen “entstaubt”.

  • 03.05.11 - 20:13 Uhr

    von: knaxx

    schreibtisch, fernseher, couchtisch, schrank, regale, zwischen dekoartikeln…einfach überall einsetzbar! tolles teil!

  • 03.05.11 - 20:16 Uhr

    von: Habster

    Auf den Schränken, in Vitrinen (obwohl sich da der Staub ja in Grenzen hält), Fensterbänken und vor allem auf dem Schreibtisch…und ich muss sagen…putzen geht schnell und unkompliziert und dadurch bin ich auch eher bereit es zu machen…die Toleranzgrenze sinkt durch Swiffer gewaltig, so dass putzen wirklich nicht mehr lästig ist^^

  • 03.05.11 - 20:43 Uhr

    von: Reno1

    Das Produkt hält was es verspricht, mir ist eigentlich nur ein negativer Punkt bei der Teleskopstange aufgefallen, beim Reinigen meiner Heizung bin ich an den Rippen hängen geblieben und dabei hat sich der Teleskopstock ungewollt ausgefahren, könnt ihr das auch bestätigen, das bei gewissen Handhabungsversuchen er auch ausfährt bei euch?!?

  • 03.05.11 - 20:43 Uhr

    von: noriskbutfun

    Hallole,
    wir haben in den letzten Wochen ein Haus renoviert und ziehen in nächster Zeit um. Und jeder, der das schon erlebt hat, weiß mit Sicherheit, wieviel Staub und Dreck dabei anfällt. Der Swiffer hilft mir bei der Grundreinigung enorm! Super!!

  • 03.05.11 - 20:51 Uhr

    von: Teucher

    Einsatzgebiet Swiffer XXL:
    Perfekt:
    Regale, Schränke Innen und Aussen, Spiegel, Schreibtisch, Bilder und Rahmen, Türzargen, Türen, Stufen, Dekoartikel, Scheiben von Aussen (Pollen), Wände, Lampen aller Art, Lautsprecher, Pflanzen, Tische, Stühle, Auto Innenraum, Windschutzscheibe Aussen (Pollen), Badfliesen(muss trocken sein), “normale Bücher”.
    nicht so Perfekt:
    Bildschirme, Bücher mit Goldschnitt, Bücher mit Ledereinband(Ölfilm hinterlassend) Möbel und alle Einrichtungsgegenstände in der Küche.
    Ansonsten macht es “Spass” mit dem Swiffer durch die Gegend zu rennen :-) und alles auszuprobieren!!!

  • 03.05.11 - 21:08 Uhr

    von: yassi.p

    Also ich bin vom Swiffer XXL auch schwer begeistert. Wir haben einen 2,30m hohen Schrank. Der hat bis jetzt nicht oft ein Staubtuch gesehen, nun kein Problem mehr. Auch sehr gut geeignet zum spurenlosen Entfernen von Spinnweben an der Decke oder hinter (!) dem Schrank. Auf dem schwarzen TV, eine Wucht. Als nächstes probier ich ihn im Auto aus :) Danke an alle Mittester für die vielen Ideen!

  • 03.05.11 - 21:33 Uhr

    von: Ritaassmann

    Da macht nicht nur den großen das putzen spass meine Kinder putzen jetzt Staub selbst.Streiten sich manchmal sogar wer den tollen ausziehbaren Swiffer zu erst bekommt.Da muß jetzt einen 2. Her.
    Tolle Sache alle sind begeistert

  • 03.05.11 - 21:58 Uhr

    von: anja03

    Ich habe ihn jetzt mal bei meinen Lamellenjalousien benutzt und er hat wunderbar funktioniert! ich werd mich die nächsten Tage mal an Bücherregalen versuchen und meine Freunde befragen. Meine WG ist bis jetzt begeistert!

  • 03.05.11 - 23:43 Uhr

    von: joungblood

    Endlich mit einem trockenen Wisch alles sauber

  • 04.05.11 - 00:13 Uhr

    von: mariposita

    Im Moment ist meine ganze Wohnung durch den Pollenstaub total “verseucht”. Aber dank dem Swiffer kann ich leicht jeden Tag sogar hohe Regale oder andere schwer erreichbare höher gelegene Flächen leicht und gründlich reinigen! Tausend Dank!!! Ich fühle mich viel wohler, wenn alles so sauber ist und das Reinigen geht schnell und einfach von der Hand! Sogar meine Holzfiguren sind schnell zu reinigen oder auch die Heizung (mußte ich sonst immer feucht abwischen).

  • 04.05.11 - 09:00 Uhr

    von: Meli2006

    Also bei mir daheim gibt es kein Fleckchen dass ich noch nicht “geswiffert” hab! Ich find ihn mit und ohne Teleskop supi supi klasse! Und auch die Leisten vom Laminat…toll…endlich nimme blöd bücken und im Kriechgang durch die Wohnung! :-)
    Ich hab nur vergessen mir einen mit ins Büro zu nehmen…denn PC und Co werden auch supi sauber und der Schreibtisch könnts auch mal vertragen! ;-)
    Und man glaubts nicht, selbst Zimmerpflanzen werden sauber!
    Daumen hoch! Einfach toll!

  • 04.05.11 - 10:13 Uhr

    von: physiojanchen

    Hallo zusammen,

    ich finde den swiffer so praktisch, einfach genial.
    Kein rumfliegen der Staubfusseln, die man gerade versucht aufzufegen.
    Ich habe schon soziemlich alles vom Staub befreit…Elektrogeräte, meine Dekoholzsäulen, meine Pfostenriegelfassade, an den Seiten vom Treppenaufgang, unter dem Sofa, unter den offenen Regalen…einfach toll.
    Super geht das alles mit dem Teleskopstab. Kein elendiges Bücken mehr, alles ganz einfach im Handumdrehen sauber!

    Spitze!!!

  • 04.05.11 - 10:41 Uhr

    von: drosophi

    Kein lästiges Bücher-zum-Entstauben-im-Garten-Ausklopfen mehr!!! Swiffer sei Dank waren die ganzen vollen Regale ruckzuck staubfrei! Und für meinen Computer mit dem Bildschirm und der Tastatur auf der man jedes Fusselchen sieht, muss ich mich auch nicht mehr schämen, denn jetzt liegt dank Swiffer einfach kein Fusselchen mehr drauf!!! :) Echt klasse!!

  • 04.05.11 - 10:50 Uhr

    von: testitnow

    Ich nutze den Swiffer regelmäßigg, um mein Cabrio innen von Blütenpollen und Staub zu befreien :) Klasse Sache.
    Zudem ist die Struktur des Swiffers super geeignet, um mein Klavier von Staub zu befreien. Bisher hatte ich immer Probleme, da direkt nach dem Staubwischen das Klavier den Staub wieder wir magisch angezogen hat (liegt wahrscheinlich am Lack). Mit dem Swiffer bleibt der Staub weg. Auch mein Didgeridoo, das in luftiger Höhe an der Wand hängt, wird so endlich staubfrei. Einfach genial!

  • 04.05.11 - 12:36 Uhr

    von: AnjaRosa

    Bei uns wird der Swiffer praktisch für alles genutzt, ob jetzt für die Schränke, Heizungen, Auto,Regale , Dekoartikel usw.
    Immer wenn ich glaube alle Anwendemöglichkeiten gefunden zu haben, entdecke ich wieder was neues!
    Super das es so viele Möglichkeiten gibt und vor allem, das es auch noch Spaß macht!!
    Swiffer bekommt von mir die Note: 1+ !!!!

  • 04.05.11 - 13:08 Uhr

    von: Rodriguez

    bei mir wird der Swiffer für alles genutz. habe gerade heute meinem Partner gezeigt das man den Swiffer auch gut zum ASuto abstauben benutzen kann, die Amaturen.

  • 04.05.11 - 13:09 Uhr

    von: cobranina

    Nachdem das Swifferpaket genau in unseren Umzug von West nach Ost fiel, wurde es auf eine harte Probe gestellt und diese erfolgreich bestanden. Gleich von mehreren Personen wurde es ausgiebig genutzt, um den zurückgeblieben Schmutz und Staub aus der Wohnung zu kehren. Hierbei kam übrigens auch der feuchte Swiffer, der nicht im Paket, aber in unsere Wohnung war, zum Einsatz. Kann ich auch nur empfehlen!!!

  • 04.05.11 - 15:07 Uhr

    von: josefseppi

    Mein Sohn hat sich gleich einmal 2Pakete mitgenommen. Er war begeistert, mit Swiffer und guter Musik ging das Staubwischen ganz schnell.

  • 04.05.11 - 15:25 Uhr

    von: Marnie74

    Sogar mein 5 Jähriger sohn hat sich gleich ein Swiffer Päckchen geschnappt und staubt fleißig sein Zimmer ab.

  • 04.05.11 - 16:07 Uhr

    von: minifant

    mein Freund hat eine tolle Soundanlage für den Fernseher, und die Geräte ziehen Staub magisch an. mit dem Swiffer werden sie ganz einfach und schnell wieder sauber, obwohl die Fronten schwarz sind.

  • 04.05.11 - 17:38 Uhr

    von: zwoelfis

    Staubwischen in der Lücke zwischen Sockelleiste und der Schrankseitenwand, der reinste Horror und ohne abziehen des Möbelstücks nicht möglich. Dank dem Staubmagnet gehts ohne Muskelkraft und mit der Teleskopstange funktioniert es auch bei hohen Schränken. Einfach nur SUPER.

  • 04.05.11 - 19:04 Uhr

    von: Theresa3107

    Hallo.
    Auch ich habe den Swiffer schon an so manchen Orten ausprobiert.
    Es ist echt erstaunlich für was er alles einsetzbar ist.
    Gerade enge Ritze sind super zu säubern. Z.b. die Computertastatur. Ihr glaubt gar nicht wie viel Dreck sich darin ansammelt.

    Egal was für eine Oberfläche, der Swiffer macht alles wieder schön sauber

  • 04.05.11 - 19:08 Uhr

    von: maliamalia

    ich habe damit die Scheibe vom Mäusekäfig geputzt, echt genial, die Mäuse wirbeln soviel Staub auf, im Normalfall muss man da 2 mal pro Tag Staubwischen, mit dem Swiffer reichts aber 1 mal die Woche.

  • 04.05.11 - 19:38 Uhr

    von: cicer

    Ich habe den Swiffer als er eigentlich seinen Dienst schon erfüllt hatte zum Spinnweben entfernen aus den Zimmerecken verwendet. Mit dem Teleskopstab ist das nämlich super einfach und die Spinnweben nimmt er sogar noch auf, wenn er eigentlich schon mega-eingestaubt ist.

  • 04.05.11 - 20:22 Uhr

    von: Carbonara

    Der Swiffer hat einen Stammplatz in der Schublade meines Schreibtisches gefunden. So kann ich täglich meinen Arbeitsplatz sauber halten, indem ich Telefonanlage und Bildschirm sowie die Schreibtischplatte damit abstaube.
    Außerdem benutze ich den Swiffer gerne im Auto um mein Armaturenbrett abzustauben, wenn die Zeit mal wieder nicht für eine gründliche Nassreinigung reicht.
    Auch meine Zimmerpflanzen werden mit dem Swiffer entstaubt.

  • 04.05.11 - 20:39 Uhr

    von: blubbern

    So, mittlerweile habe ich meine ganze Wohnung geswiffert…. an allen Stellen. Besonders toll ist, dass man den Swiffer auch im Bad super verwenden kann. Auf dem Rand der Badewanne sammelt sich immer so schnell der Staub an und da meine Badewanne weiß ist sieht man natürlich jeden kleinsten Staubrest, der beim Nasswischen übrig bleibt. Mit Swiffer ging das ganze nicht nur ohne Probleme ganz sauber, sondern auch viel schneller.
    Swiffer ist echt super und erleichtert das Wischen um ein vielfaches. Selbst auf den Türrahmen oder der Fernseher lässt sich ohne Probleme wischen.

  • 04.05.11 - 20:52 Uhr

    von: Cisha

    Wir swiffern überall: Im ganzen Haus, Auto, Arbeitsplatz. Swiffer sogar bevor ich die Fenster putze, dann hat man nicht die ganzen Pollen die sich über das Fenster schmieren.

  • 04.05.11 - 22:23 Uhr

    von: eighty

    Ich wische jetzt eindeutig mehr staub, das geht ja jetzt total fix – und meine Kollegin ist auch ganz begeistert swiffernd durch unser Büro gehüpft…

  • 04.05.11 - 23:08 Uhr

    von: anna0sophie

    Wo der Swiffer mir am meißten geholfen hat?! Zwischen der mini kleinen Ritze zwischen Kühlschrank und Küchenschrank: Ich hasse es, dass sich dort immer Staub ansammelt. Aber nun – mit dem Swiffer – gar kein Problem mehr!! Toll, echt TOLL.

    Dabei aber die negaiven Aspekte nicht vergessen: Der Swiffer ist teurer als ein herkömliches Staubtuch und außerddem belastet das ständige austuauschen die Umwelt…

  • 05.05.11 - 06:40 Uhr

    von: Mirabell23

    schnelle einfach Anwendung, die überzeugt ! Bei mir wird jetzt mehr Staub gewischt wie zuvor und es macht wesentlich mehr “Spaß” wie mit dem normalen Staubtuch. Ich bin ständig auf der Suche nach neuen Herausforderungen für den Swiffer !

  • 05.05.11 - 08:57 Uhr

    von: Peach43

    An allen möglichen und unmöglichen Stellen wird jetzt Staub gewischt.
    Besonders an den Stellen, die ich vorher immer gerne übersehen habe, da diese – ohne Hilfsmittel – nicht zu erreichen waren…… :-D

  • 05.05.11 - 11:05 Uhr

    von: ManuSchka

    Die Zwischenräume von Heizkörpern lassen sich mit dem Swiffer prima reinigen – und Jalousien können damit auch ohne Aufwand und umständliches Reinigen einzelnern Lamellen abstauben.

  • 05.05.11 - 18:08 Uhr

    von: aysha3

    die kleinsten Zwischenräume, die höchsten Stelle….alles erreichbar damit. Einfach super :)

  • 05.05.11 - 21:16 Uhr

    von: Evannette

    …an meiner Zimmerdecke!!! Und die hatte es bitter nötig! Der arme Swiffer war ganz schwarz! Aber meine Decke ist jetzt wieder weiß! Perfekt!

  • 05.05.11 - 22:06 Uhr

    von: Carinaanna

    Super ich kann endlich meine Gasleitungen so richtig schön sauber machen weil ich mit dem Swiffer überall dran komme……echt super!!!

  • 05.05.11 - 22:16 Uhr

    von: sternleopard

    Hallo.
    Ich habe schon total viel mit meinem Swiffer abgestaubt. Ich bin total begeistert, denn eigentlich wische ich seltenst Staub. Hatte immer das Gefühl daß ich den Staub nur aufwirble und er sich neu in der Wohnung wieder verteilt!! Doch der Swiffer geht einmal drüber und der Staub ist weg. Doch was mich total überzeugt hat, war der Einsatz im Wohnzimmer. Dort haben wir eine offene Balkendecke. Die habe ich noch nie abgstaubt. War so schwer zu erreichen und dann hab ich`s einfach gelassen…wie gesagt, bin ein Staubmuffel ;-) Doch mit dem Swiffer erreiche ich mühelos die Balkendecke, jeden kleinsten Winkel und alle Ecken. Und die häßlichen “Staubwürste”sind weg!!!!! Wobei am Holz gleitet der Swiffer nicht ganz so gut, da das Holz vielleicht etwas rau ist und er immer ein bißerl hängen bleibt. Doch das stört keinenfalls…hauptsache ich kann mühelos die Decke säubern! Schon dafür würde es sich lohnen den SWiffer XXL zu kaufen!
    Einfach prima :-)

  • 06.05.11 - 14:22 Uhr

    von: kp682

    wir haben hohe Deckenlampen, an die ich nur mit der Leiter rankomme – aber dank des Teleskopstiels ist diese Unfallhürde nun nicht mehr notwendig!!!

  • 07.05.11 - 09:22 Uhr

    von: Rebebecca

    wir haben auch erstmal sämmtliche Lampen abgestaubt, auch die Elektrogeräte, Regale samt Inhalt und was mit dem Teleskopstiel natürlich besonders gut ging war die Regale und Schränke von oben, was sonst nur mit Stuhl oder Leiter möglich wäre. Auch im Auto konnten wir Swiffer sehr gut verwenden.

  • 07.05.11 - 21:18 Uhr

    von: BestTest123

    Egal, ob schwer erreichbare XXL-Küche, enge Badmöbel oder Balkonpollen, wir haben ALLES ausporbiert, selbst beim backen hat der Swiffer kurzerhand geholfen (Mehl) – aber als ich in meinem Schlafzimmer fertig war und ihn im Auto benutzte – das Ergebnis hat mich umgeworfen. Ein Allrounder-Wunder !!

  • 07.05.11 - 21:34 Uhr

    von: tollpatsch5

    Ich habe meine Decken abgestaubt. War super – früher habe ich das immer mit einem Tuch um den Schrubber gemacht. Mit dem Swiffer ist das viel einfacher.

  • 08.05.11 - 08:37 Uhr

    von: pootti

    Meine Freunde und ich sind auch sehr begeistert … lese hier immer wieder gerne die neusten Infos ! Danke

  • 08.05.11 - 08:38 Uhr

    von: pootti

    ich swiffer dann mal wieder fix den staub weg :-) Schönen Sonntag für Euch !

  • 08.05.11 - 16:01 Uhr

    von: Eichkamp

    Phantastisch, dass der Teleskopstab sich so biegen läßt. Ich habe einen Schrank, der bis unter die Decke reicht. Bei 2,50m ist das Staubwischen auf dem Schrank nicht leicht. Bisher habe ich die schwäbische(?) Methode angewendet: Zeitungspapier auflegen und jedes Jahr (möglichst zu Ostern) entfernen. Ihr könnt euch vorstellen, wieviel Staub dann im Zimmer verteilt war. Mit Swiffer war diesemal der Staub wie mit einem Magneten festgehalten. Danke für diese tolle Erfindung.

  • 08.05.11 - 22:10 Uhr

    von: misa20

    Ganz toll ich bin so begeistert gerade bei höheren regalen echt klasse

  • 09.05.11 - 10:01 Uhr

    von: tschaggi

    Lampen, Schränke, Spielzeugstapel. Dem Xl ist nichts zu hoch. Ich find den Klasse und empfehle fleißig weiter!

  • 09.05.11 - 10:43 Uhr

    von: Maybritt

    Hi, habt ihr jemals einen solchen Frühling mit solch viel Blütenstaub erlebt? Bei mir was das so heftig, dass meine wunderschöne, neue, grau-weiss gestreifte Markise von unten ausgesehen hat, als wäre ein Rußstreifen in ca.. 10 cm Breite darauf. Ich habe sie ausgefahren, bin auf die Leiter gestiegen und wollte dem vermeintlichen Rußstreifen mit meinem XXL-Swiffer zu Leibe rücken. Es war jedoch Blütenstaub und ruck-zuck weggeswiffert. Die Steine hättet ihr purzeln hören sollen, die mir vom Herzen gefallen sind, nachdem die Markise wieder aussieht wie neu…..

  • 09.05.11 - 10:48 Uhr

    von: Maybritt

    @fussili: danke für den Super-Tipp! Habe sofort einen Swiffer im Auto deponiert.

  • 09.05.11 - 12:56 Uhr

    von: shroni

    also wie gesagt .. mein schlafzimmer hat die volle härte des frühjahrsputz zu spüren bekommen .. :) in den ecken die zugestellt waren, hinter und um die heizung … hinterm bett … alles wurde geswiffert … war toll .. und so einfach … auch im flur um die lampen .. und unsere sehr schöne aber schwer zu putzende lampe im wohnzimmer .. geswiffert .. jetzt blitzt alles wieder …

  • 09.05.11 - 15:29 Uhr

    von: diveju

    Nach Renovierung habe ich umfangreichen Frühjahrsputz gestartet: Sämtliche Regale, Heizkörper, Lampen, Spinnweben in den Ecken, Stereoanlage – ging richtig prima ohne großen Aufwand. Super!!!!

  • 09.05.11 - 22:58 Uhr

    von: Alex_1978

    Ich habe mit meinem Swiffer in meiner Altbauwohnung alle meine hochhängenden Lampen ohne Stuhl oder Leiter geswiffert. Was für eine Erleichterung!!! Außerdem lassen sich die Heizkörper echt leicht reinigen. Perfekt

  • 10.05.11 - 17:46 Uhr

    von: tarantasik

    Fensterbänke, Spielzeuge, Bademöbel, Pflanzen=))))(meine Kakten)… Meine Lieblingslampe, Deckenleuchte… also …ich bin 1, 56 m groß, mein Teleskop ist eine große Hilfe für mich!!! Alles und überall=))))

  • 10.05.11 - 20:18 Uhr

    von: Chrisssi21

    Ich bin super begeister, der Swiffer reinigt sogar meine Pflanzen…jetzt glänzen die Blätter wieder schön. Und auch meine Lampen, endlich komm ich da ganz einfach hin ohne Stuhl!

  • 11.05.11 - 11:41 Uhr

    von: LeeSa

    Im Auto, Fußleisten, unter der Couch, Lampen, in Schränken, Heizkörper, CD-Sammlung…

  • 11.05.11 - 17:16 Uhr

    von: Tzee

    Ich habe 2 alte Nähmaschinen mit vielen Verstrebungen, war sonst sehr mühsam, mit Swiffer ein Klacks. und Fußleisten im Stehen zu reinigen macht auch viel mehr Spaß. Ich bin begeistert.

  • 13.05.11 - 13:23 Uhr

    von: wiskas

    Hatte neulich meine Fenster geputzt und durch die Pollen waren sie wieder total verschmutzt.
    da hab ich meinen Zwiffer zur Hand genommen und bin einfach über die Scheiben ( waren ja nur Pollen drauf ) und……. Ich konnte wieder durchgucken. Zeit und Arbeit bis zum nächsten Regen gespart.

  • 14.05.11 - 14:09 Uhr

    von: Ondel

    Fernseher, PC Bildschirm,Laptop, Stereoanlage, Die Ablage vom Aquarium, Buecherregal , Gummibaum, Regal ;Türrahmen, Kacheln am Kachelofen

  • 17.05.11 - 00:53 Uhr

    von: dreamaaliyah

    Lampen, Schränke, Vitrine, Wickelkommode von meiner Tochter,
    Heizung, unterhalb von Schränken, Stühle, Türrahmen…..

  • 21.05.11 - 15:17 Uhr

    von: sascha.l

    Richtig super! Habe zwei von einem Projektteilnehmer erhalten. Funktioniert super!!! Fenster, Regale und alles andere

  • 21.05.11 - 20:53 Uhr

    von: DR.Dree

    Heute muss ich nochmal etwas positives Posten…..also der swiffer ist in allen Belangen ein 1A Top Produkt…..wir haben diesen bei uns diese woch mal in unserer Firma(Verwaltung) ausprobiert..und Ihr glaubt nicht was 1. alles an Staub das die putze nicht weggemacht hatt an diesem kleinen Teil zum vorschein kam…und er ist ein kleiner Putzteufel..lach

  • 29.05.11 - 16:55 Uhr

    von: blacktiger11

    in einer Wirtschaft mit vielen Kronleuchtern,wo viele kleine Glasblättchen befestigt sind.

  • 13.02.12 - 04:21 Uhr

    von: Philips GC4410 Dampfbügeleisen

    [...] Philips GC3335/02 Dampfbügeleisen Gelb / WeißPhilips GC4870/02 Azur Dampfbügeleisen / 2600 Watt Reviewsphilips gc4410 dampfbügeleisenphilips gc 2510/02 dampfbügeleisenPhilips HX8111/02 Sonicare Air FlossDer Greifer – Hastenichgesehen –    Slotcar-Blog von Horst Saak-WinkelmannRowenta DG 8870 Dampfgenerator Expert Wonderful TurboSwiffer Staubmagnet XXL – Staubwedel mit Mikrofasern für schwer erreichbare Stellen. Meinunge… [...]